Sproaig - mehr als nur ein Getränk !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sproaig - mehr als nur ein Getränk !

      Das darf nicht im Tagesthread-Nirvana untergehen...

      Ich bitte hiermit den Zermonienmeister und Erfinder, Frank, offiziell das Rezept seines Wundertrunkes zu veröffentlichen... *trommelwirbel*
    • Das Zielpublikum liegt im Bereich der Wirkungstrinker... man will ja Kohle machen und 'nen schnöder Laphi ist nunmal kein Ardbeg, der von selbst läuft, da müssen wir über den Preis kommen. Das Aussprechen des Wortes Sproaig oder auch Sproig kommt dem eines einfachen *RÜLPS* sehr nahe. Ich denke, dass man dadurch das Zielpublikum nicht überfordert und/oder verschreckt. Wenn das Marketing komplett ausgereift ist, wird zukünftig jeder in geselliger, alkoholisierter Runde mit dem ausgestreckten Daumen an die Stirn und den kleinen Finger nach oben in die Luft ausstreckend und dabei mit einem fröhlichen "Sproaig" auf den Lippen auf einen herzhaften und unüberhörbaren Aufstoßer antworten. :ok:

      Herr Zermonienmeister, das Rezept bitte!
    • ... und damit das auch diejenigen kapieren, die diesen Fred hier nun "irgendwann" mal kopfschüttelnd lesen, sei zunächst der Link auf den entsprechenden Tagesthread empfohlen. ;)

      Rezept für den original Sproaig:

      - 3cl Laphroaig 10 Years 40% OA
      - 30cl Sprite OA

      Das ganze ist im Sommer auch ungekühlt erfrischend (zumindest ab einer gewissen inneren Grundfülle) 8)

      In diesem Zusammenhang auch noch mal Danke an die Namenserfinder Egon und Maltallica! :thumbsup:
      .
      NAS braucht man zum Datenspeichern ... nicht in der Flasche.
    • BRÜLL, ich kann nicht mehr. :rofl: :rofl:

      Eggi: Total genial :top: :top: . Hoffen wir nur, dass Du nicht gleich Kundschaft bekommst. Die könnten sonst irritiert sein :rofl:
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Also marketingmäßig betrachtet, bietet SPROAIG meiner Meinung nach ein beträchtliches Potenzial. Wir sollten das Zeug bereits fertig gemischt in Dosen anbieten. Damit ließe sich bestimmt ein Schweinegeld verdienen :D :D
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • zum Thema Marketing hab ich ja schon meine Anmerkung im Tages-Fred abgelaicht. Aber seitdem ich das "OA" da oben entdeckte, beschäftigt mich nun pausenlos die Frage, ob's denn Indipendent Bottlers von Sprite gibt... das lässt mich heute nacht bestimmt nicht schlafen...
      suche: Abfüllungen von 1966, Glenglassaugh 1972/2010 for Germany, Glenrothes 1980 Single Cask 56.3%, Lagavulin Jazz 2012 & 2013, ...
    • Wie sieht es aus bei Palettenware - gibt es einen entsprechenden Preisnachlass?
      Ferner würde ich auch gerne den Containerpreis erfahren, ist wohl der günstigste Weg zu Verschiffung nach Übersee.
      Nordfriesland - der einzig echte Norden
      ______________________________________________
      www.einstein-husum.de
      www.whisky24.net
      email an: albert@einstein-husum.de
    • Im Nachbar-Forum gibt es grad eine Cross-Tasting-FT batch 001/002/003, da kann man gleich Variationen testen.

      ABER: wir haben zwei ultra wichtige Dinge übersehen!

      1.
      Wir haben noch keine Sponsoren! Panik!!! Wer opfert sich? Hilfääääää...!

      Und die Frage alle Fragen... fast so wichtig wie die nach dem Leben, dem Universum, und dem ganzen Rest...

      2.
      @Frank: GESCHÜTTELT ODER GERÜHRT?!?!?!?

      Jungs, ich kann nicht mehr... :rofl:
      suche: Abfüllungen von 1966, Glenglassaugh 1972/2010 for Germany, Glenrothes 1980 Single Cask 56.3%, Lagavulin Jazz 2012 & 2013, ...
    • Wenn Frank und ich zusammen jeder so in der Minute so ca. eine zusammenkippen, meine Mutter uns zwischendurch mit Stullen versorgt, dann schaffen wir mehr, weil wir keine Essenspausen machen müssen und wenn wir selbst dabei auch nicht so viel wegtrinken, dann hättest du nächste Woche - vorausgesetzt wir füllen so ca. 3 Stunden abends ab - ca. 2160 Dosen.

      Preise macht der Zermonienmeister.
    • rngt schrieb:

      2.
      @Frank: GESCHÜTTELT ODER GERÜHRT?!?!?!?

      Jungs, ich kann nicht mehr... :rofl:


      Da antworte ich mal mit Daniel Craig: "Sehe ich so aus, als ob mich das interessiert ?" :rofl: :rofl:

      Hauptsache ist doch, dass es in der Birne knallt. Vielleicht steuert Frank noch ein nettes Kartoffelsalat-Rezept bei, damit sich dann das :kotzen: richtig lohnt

      Oh Mann, ich mache mir gleich in die Hose :rofl: :rofl:
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Ich verfrachte mal meine Antwort hierhin:

      Ich glaube, wir sollten auf dem Maltheads die Marke etablieren. Wir sollten das dort zünftig zelebrieren - so als Starter!
      Kann schonmal jemand T-Shirts drucken?

      Wir können ja mal in unserem Glasladen ein Glastasting zum Sproaig machen, damit wir die richtige Form finden.
      Save the planet - drink organic! (Black Isle Brewery)
    • Bin ich froh, dass ich noch ne Pulle Oaig 10 zuhause habe!
      Da köntne bald dank der Nachfrage auch der Marktpreis steigen. Bei der Spr ja nicht so - da fällt das bei dem Absatz sicher nicht auf.

      Gut, dass ich zur Party nicht den Ardbeg 10 mitgebracht hab, da hätte es mir schon mehr weh getan, und der Name wäre auch blöd: Spreg.
      Save the planet - drink organic! (Black Isle Brewery)
    • Eggi schrieb:

      Spreg würde sich so nach Rohrfrei anhören, was aber auch zu Ardbeg passen würde. Vielleicht bringen wir ja demnächst Serien heraus, Spreg ist vorgemerkt.

      Ach, wir sollten auch die Produktvielfalt ja nicht aus dem Auge verlieren... ich plädiere für:

      Fanbeg

      Liflivet

      Mezol Ila
      suche: Abfüllungen von 1966, Glenglassaugh 1972/2010 for Germany, Glenrothes 1980 Single Cask 56.3%, Lagavulin Jazz 2012 & 2013, ...
    • Also ich finde ja zum einen, daß Sproaig die einzig trinkbare Weise von Laphroaig 10 ist, und daß deshalb auch endlich der Drink zur Spirituose gefunden wurde. :ok: :headbang: :umarmen: Klasse, Frank! Spritz, Veneziano und Hugo können da als Sommerdrink einfach nur einpacken! :D
      Zum anderen sehe ich in diesem Thread die Subtilitäten dieses jetzt schon zum Klassiker gewordenen Drinks nicht ausreichend gewürdigt. Franks Rezept für den Original Sproaig:

      Luckylights schrieb:

      Rezept für den original Sproaig:

      - 3cl Laphroaig 10 Years 40% OA
      - 30cl Sprite OA

      ist natürlich nur der offiziell bekanntgemachte Sproaig "light" für's gemeine Fußvolk. Danaben gibt es natürlich auch die erst kürzlich bekannt gewordenen, geheimen Varianten:

      Sproaig classic:

      - 3-5cl Laphroaig 10 Years 43%(!) OA
      - 25-35cl Sprite OA
      (der Laphroaig 10 Years 43%(!) OA ist wohl derzeit nur noch als 20cl Fläschchen zu beziehen, gut geeignet für Gruppen: 20cl Laphroaig 10 Years 43%(!) OA auf 1L Sprite OA und die Gäste warten auch noch eine Stunde länger auf's fertige Grillfleisch!)

      Sproaig hard rock:

      - 7-12cl Laphroaig 10 Years Natural Cask Strength (Red Stripe) 55,7% OA
      - 7-12cl Sprite OA
      (füllt auch die Hell's Angels ab, sollten die mal überraschend vorbeikommen)

      Sproaig Batch:

      - 3-5cl Laphroaig 10 Years, Cask Strength 1. oder 2. oder 3. Batch ca. 58% OA
      - 25-40cl Sprite OA
      (für den Kenner, der sich stundenlang über die Nuancen der verschiedenen Batches unterhalten kann; da trennt sich die Spreu vom Weizen der Sproaig-Trinker!)

      Sproaig Geniesser:

      - 3-5cl Laphroaig 10 Years, UA-Forumswhisky No. 4, 59,4%
      - 25-40cl Sprite OA
      (für den Geniesser, der beim Sproaig auch gerne mal einen Seitensprung macht)

      In Deutschland und in weiten Teilen Westeuropas ist ja bekanntlich völlig verpönt, etwas anderes als einen Laphroaig 10yo für den Sproaig zu benutzen. In anderen Teilen der Welt wird auf solch wichtige Feinheiten weniger Wert gelegt, insbesondere in Rußland, wo sich Sproaig einer außerordentlichen Beliebtheit erfreut und quer durch die sozialen Schichten zum Kultgetränk geworden ist. Von dort stammen die folgenden Varianten:

      Russian Sproaig:

      - 20-30cl Laphroaig 10 Years 40% OA zeige man eine gute verschlossene Flasche:
      - Sprite OA
      (für den durchschnittlichen russischen Sproaig-Trinker)

      Sproaig Intellectual:

      - 10-20cl Laphroaig Quarter Cask 48% OA
      - 15-25cl Sprite OA
      (unter russischen Intellektuellen beliebt, auch unter denen in Berlin)

      Sproaig Oligarch:

      - 15-20cl Laphroaig 30yo 43% OA
      - einen Spritzer Sprite OA
      (selbsterklärend)

      und natürlich die sich immer größere Beliebtheit erfreuende Variante:

      Sproaig Matroschka:

      - 5cl Laphroaig 10yo 40% OA
      - 5cl Laphroaig 15yo 43% OA
      - 5cl Laphroaig 18yo 48% OA
      - 5cl Laphroaig 25yo 40% OA
      - 5cl Laphroaig Quarter Cask 48% OA
      - 5cl Laphroaig Triple Wood 48% OA
      - 30cl Sprite OA

      Unter Ethnologie-Studenten ist es derzeit ein weit verbreitetes Hobby, rund um den Globus weitere Sproaig Varianten zu entdecken, und auf der eigens eingerichteten Webseite Frank's WikiSproaig (zu Ehren des Erfinderes des Sproaigs) zu posten. Derzeit sind 1.237 Varianten bekannt.

      Und immer an den Wahlspruch aller Spraoig-Trinker denken: Die Nacht geht, Sproaig kommt ...

      Gruß, Nils
      There are two things best taken naked, and one of them is whisky.
    • Matrjoschka :rofl: :rofl: :rofl: Oh Mann, ich habe schon gedacht, ich kenne alles... :rofl: :rofl: :rofl: Wie geil ist das denn !!!!

      Aber ich kenne noch eine Variante:

      The Scots Sproig:

      1 leeres gebrauchtes Fass aus der Laphroaig Distillery mit Sprite füllen und noch für 6 Monate in der Distillry lagern. Dann unter Angabe der Fassnummern direkt in Dosen füllen.
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Egon ()

    • Ich trinke gerade eine Genießer-SPROAIG und muss sagen: :top: :top: Gut, ich habe jetzt mal auf den 10er OA verzichtet. Aber Jungs: Die Sprite muss frisch sein !
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Hi,

      bin total ENTSETZT...... :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen:

      Wie kann man den Laphie so pervertieren...

      Bin sprachlos!!!

      Musste mal raus :kotzen:

      Gruß
      Seba
      :ok: Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - und es ist eine schöne Zeit dahin
      (Quelle unbekannt)
    • Schon im großen Buch Sproaig steht geschrieben: "Du sollst keine anderen Sproaigs neben mir (Anmerk. der Redaktion: Sproaig) haben!" Der Sproaigias ist am ersten Abend nach der Osternacht des Jahres 2011 im kleinen Städtchen Lügde zu uns gekommen, um die spirituose Wahrheit zu verkünden.

      Sproaig Unser
      Sproaig unser, der Du bist im Spirituosenhimmel,
      geheiligt werde Dein Name;
      zu uns komme Deine bewußtseinserweiternde Wirkung;
      Dein Beschwippsheit geschehe,
      wie im Delirium, also auch im Vorzustand (Anmerk. der Redaktion: nüchtern)!
      Unser tägliches Sproaig gib uns heute;
      und vergib uns unser alkoholisches Fremdgehen,
      wie auch wir vergeben unsren bisherigen Kneipenwirten;
      und führe uns nicht in Versuchung,
      sondern erlöse uns von den Nicht-Sproaig.
      Amen.
    • Seba schrieb:

      Hi,

      bin total ENTSETZT...... :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen:

      Wie kann man den Laphie so pervertieren...

      Bin sprachlos!!!

      Musste mal raus :kotzen:

      Gruß
      Seba


      Seba du sprichst mir aus der Seele,wie kann man einem Laphroaig nur so was antun :stirn: :stirn:
      Bei mir wirst du immer einen Laffi finden aber nie dieses andere Zeug ,dies komische Sp...e :kotzen: :kotzen: :kotzen:

      Lothar ;)