Angepinnt Kilchoman- allgemeine Informationen und Berichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kilchoman- allgemeine Informationen und Berichte

      Adresse:

      Kilchoman Distillery
      Rockside Farm
      Bruichladdich
      Isle of Islay
      Scotland
      PA49 7UT
      T. +44 (0)1496 850 011
      F. +44 (0)1496 850 15

      Web: Home :: Kilchoman Malt Whisky Distillery

      gesprochen : Kilhomen

      Jahresproduktion: ca. 100.000 l , 1 Wash- (2700l) , 1 Spiritstill (1500l)

      Managing director: Anthony Wills
      Distillery manager: John Mac Lellan

      2005 neu gegründet und die jüngste der Islay Distillerien. Der erste Spirit wurde im November 2005 destilliert und in first-fill Bourbon casks gefüllt.
      Zielsetzung war es von Anfang an möglichst ein 100% Islay Produkt zu produzieren mit eigenen floormaltings und eigener kiln.
      Anfangs konnten ganze Fässer gekauft werden, was nach dem Brand und Zerstörung der Kiln Anfang 2006 nahezu eingestellt wurde.
      Ab diesem Zeitpunkt wurde gemälzte Gerste von Port Ellen Maltings zugekauft mit Ardbegspezifikationen (c.a. 50 ppm). Die eigen gemälzte Gerste erreicht ca. 28 ppm
      Nach dem Brand wurden nur noch vereinzelt Fässer abgegeben und auch nach Wiederaufbau der Kiln ausschließlich Spirit aus Port Ellen Malt.
      Der eigen produzierte blieb im Bestand. Bis heute reicht die eigene Malt-Produktion (ca. 30%) nicht aus und Port Ellen Malt wird weiterhin verwendet.
      2011 wurde die erste 100% Islay-Abfüllung vorgestellt (Inaugural 100% Islay seit Juni 2011)
      Durch die geringe Gesamtproduktion gibt es keine "Standardabfüllung", sondern jahreszeitliche Releases.

      Im Visitorcenter gibt neben den aktuellen Abfüllungen jede Menge rund um Kilchoman und Islay zum anschauen und zu kaufen.
      Direkt angegliedert ist ein nettes Café mit einer absolut empfehlenswerten Kuchentheke aus eigener Herstellung und einem wirklich guten Cullen skink.
      Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

      Öffnungszeiten : Mo - Sa 10°° - 17°°
      November- März ist Samstag geschlossen

      aktuelle Abfüllungen

      - Spring release 2011
      - Inaugural 100% Islay
      Slainte
      Rainer

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von veloce () aus folgendem Grund: Beitrag als wichtig eingestuft und oben "angepinnt"

    • kleine Ergänzung:
      Das zugekaufte und das selbst gemälzte Malz werden grundsätzlich nicht gemischt (wie bei manch anderen), sondern komplett getrennt verarbeitet/gebrannt, sodass es auch in Zunkunft immer nen normalen und nen 100% Islay mit den unterschiedlichen Rauchstufen parallel geben wird.
      Das selbst getorfte Malz kommt von den um die Brennerei gelegenen Feldern (von der Rockside-Farm bewirtschaftet). Also sehr lokal.
      Ne neue Abfüllanlage (wenn man das so nennen darf) haben sie auch. Wird aber nicht für die "großen" Badges verwendet.
      Save the planet - drink organic! (Black Isle Brewery)