Miltonduff, 30yo, 12.09.1980-18.02.2011, Bourbon Cask No 12427, 240 btls, 44,5%, by AD Rattray

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Miltonduff, 30yo, 12.09.1980-18.02.2011, Bourbon Cask No 12427, 240 btls, 44,5%, by AD Rattray

      Nase: Banane, Kokos, Vanille, ein wenig Holz, Kräuter

      Mund: sehr weich über der Zunge, sehr schön rund, die Nase wiederholt sich, leicht fruchtig, Vanille, ein wenig nach Gartenkräutern schmeckend

      Abgang: eher kurz und mittelkräftig. Jetzt kommt das Holz angenehm durch

      Fazit: Für mich ein guter Miltonduff aus einem mittelguten Bourbonfass. Es fehlt ein wenig an Substanz aber ein wunderbarer Whisky, den ich gerade auf dem Balkon genieße. Sehr stimmig!

      DANKE, hias :umarmen:
      "The Single Malt against which Ultimately all the others must be judged..."
      The Macallan 18 years old
    • Miltonduff 30 Years 12. September 1980 – 18. February 2011 Bourbon Cask No. 12427 240 Bottles Cask Collection 44,5% A. D. Rattray

      Geruch: mild aber doch auch eine schwere Süße und viel Vanille, deutlich Tropische Früchte – Mangos und Sternfrucht, aber auch irgendwie grünes Gemüse – Gurken und Kohlrabi, etwas Karamell und auch dezent feine Gewürze, später auch ein Hauch Honig und Müsli, leicht minzig
      Geschmack: süß und sehr cremig, schön malzig und leicht ölig, irgendwie spritzig und leicht für sein doch relativ hohes Alter, ordentlich Vanille und Südfrüchte, auch ganz leicht rauchig und scharf, bisschen dünn aber mit viel Karamell, mit ein bisschen Wasser wird er dann auch sehr ölig und auch schärfer, auch dezent altes Leder und modriges Holz, mittellanges leicht süßes und rauchiges Finish mit einer wärmenden Schärfe, am Ende schön malzig und dezent fruchtig
      Fazit: ausgezeichneter Whisky! Es ist immer wieder ein erhebendes Gefühl einen Whisky zu genießen der in dem Monat und Jahr meiner Geburt hergestellt wurde 90 Punkte
      (c) by HIAS