Old Keeper over 5 years old 43% Ende der 60er oder Anfang der 70er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Old Keeper over 5 years old 43% Ende der 60er oder Anfang der 70er

      Manchmal ist es gut, wenn man nicht nicht einen Freund in Berlin hat, sondern jener auch noch mit altem Stoff dealt.

      Dieser alte Blend weist wirklich Qualitäten auf, die zB ein Cutty Sark oder irgend ein anderer beliebiger Blend heutzutage nicht mehr hinbekommt.

      Zwar leicht und süffig, dennoch aber dieses "alte" Flair von wirklich "schwerem" Whisky, genial.
      Eine Fruchtigkeit die ganz süffig ölig hinterlegt ist, eine ganz geringe Spur Rauch, Klasse.
      Entweder hat da jemand seinen Job damals sehr ernst genommen oder ich trinke ein Zufallsprodukt das einfach GUT ist.

      Der Plan war, dies als "Opener" zum "böse 13 KPT" mitzubringen. Da aber Imperial mir einem Opener aufwarten wird, ziehe ich mir die Buddel ganz alleine rein.
      Whisky mit Wirkung und dabei einfach lecker.
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • Mach doch Ole. Auf der Aquavitae konnte ich eine Flasche Black & White 12y aus alter Zeit kaufen. Die Flaschencodierung SC deutet auf die 60/70-iger Jahre hin. Weiterhin gab es einen Dimple 12y, der aus den 70-igern stammen dürfte.
      Alles von einem wirklich netten alten Mann auf der AV gekauft, der sich über die Taler auch noch gefreut hat.
      Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.
      Selbst an guten Tagen bin ich nur durchschnittlich...
      ROT ist BLAU
      und Ironie ist normal