Blindproben vom Zöllner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blindproben vom Zöllner

      So, heute kam ein Paket und der Benny hat mir noch zwei Blindproben zugelegt. Danke. :ok:

      Dann mal ran an's Werk.

      Probe 1
      Farbe: dunkelgold
      Nase: Ui, der riecht klasse, fruchtig, der hat ein richtiges "tiefes" Aroma, sehr schön; von der Nase her würde ich den in der Speyside einordnen, so +/- 25 bis 30 Jahre alt
      Mund: sehr geschmeidig, weich, lecker, wieder fruchtig, gefällt mir sehr gut
      Fazit: Ein schöner Whisky, vielen Dank. :top:

      Ich hoffe mal, dass der werte Herr Zöllner das auflöst, was ich da gerade verschnabuliert habe. :ok:
    • Probe 2

      (Mal schauen, ob ich wieder so meilenweit daneben liege. :$ )

      Farbe: sattes Mahagoni (sieht klasse aus)
      Nase: Jawoll, das ist ein Sherry-Fass (von der ersten Nase her). Sehr gut eingebunden. Fruchtig. Erdbeeren? Ein klein bißchen Klebstoff (aber sehr angenehm). Dieser Whisky sorgt für einen nasalen Orgasmus, boah ist der gut. :thumbup:
      Mund: Hier ist er auch klasse, fruchtig, ein klein bißchen trocken. Gefällt mir sehr gut. Wieder viele Früchte (Erdbeere?). Verdammt lecker *saber* :ok:
      Fazit: Genialer Whisky. Vielen lieben Dank, Benny, für diesen super Tropfen. :umarmen:

      Evtl. ein Tomatin? Während des Chats hat mir Benny schon das Jahr 1976 verraten, das könnte darauf schließen.