Craigellachie, DT Rare Auld, 55,9%, 8.90/9.11, cask 5398

    • Craigellachie, DT Rare Auld, 55,9%, 8.90/9.11, cask 5398

      Hier meine Eindrücke:

      Geruch: Blumenwiese, sehr frisch, Gartenerde, etwas Vanille, maritim, Honig.

      Geschmack: Gebäck, Rosinen, Kuchenteig, für 55,9% überhaupt nicht alkoholisch.

      Nachklang: mittellang, weich, bleibt wohlig warm im Rachen.

      Fazit: ein sehr frischer Aperitf. :top: :top: :top:
      Ich bin ein Blauer

      Je größer der Dachschaden, um so freier ist der Blick in die Sterne.
    • Farbe: das hellere Gold eines jüngeren Whiskys, obwohl hier 21 Jahre im Glas liegen.

      Das Sample trinke ich auf Tom&Melli. :umarmen:

      Nase: Vanille, blumig-fruchtig, Wassermelone, Honigmelone, eine Mischung aus beiden Melonensorten.

      Geschmack: leckeres Bouboncask, Vanille, trocken, 55,9% ohne Probleme trinkbar, weich, süßlich hintenraus, vorne auf der Zunge weiter herb/trocken. Wasser ...hm...verändert nichts. Bleibt einfach lecker und süffig. Toller Whisky.

      Nachklang: Lang, weich, angenehm schön.
      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Speyburn - allgemeine Informationen zur Distille