Kürbis-Fisch-Pfanne im Butternut überbacken...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kürbis-Fisch-Pfanne im Butternut überbacken...

      Ich habe mich mal von einem anderen Rezept inspirieren lassen und das ist dabei raus gekommen...

      Zutaten für 4 Personen:
      1 oder 2 Butternutkürbis (je nach Hunger...)
      600 g Viktoriabarschfilet (frisch von der Fischtheke)
      4 Lauchzwiebeln
      2 Knoblauchzehen
      200 ml Weißwein
      200 ml Sahne

      Zubereitung:
      Den Butternut längs teilen und aushöhlen. Das feste Fruchtfleisch schön klein würfeln... Die ausgehöhlten Kürbishälften in Salzwasser (nicht ganz weich) kochen.
      Den Fisch in kleine Würfel schneiden, etwa 2x2 cm und in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
      In der Pfanne jetzt die Kürbiswürfel, zusammen mit den Lauchzwiebeln und dem Knoblauch etwas anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen... Eventuell noch etwas Wasser zugeben...
      Die gebratenen Fischwürfel dazu geben und mit der Sahne binden. Nochmal abschmecken!
      Die Kürbisse in eine große Auflaufform legen, die Fischpfanne in die Kürbisse füllen, überschüssige Pfanne um die Kürbisse verteilen. Mit Käse überstreuen und etwa 20 Minuten bei 175°C (Umluft) backen.
      Dazu passt hervorragend Reis und ein leichter Weißwein... :top:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Dino ()