Nudel-Roastbeef-Pfanne... Lecker!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nudel-Roastbeef-Pfanne... Lecker!

      Unser lokaler Supermarkt hat immer ein paar Rezepte in seiner Werbeschrift. Das hier habe ich heute gelesen, für gut befunden und sofort nachgekocht. :klatschen:

      Für 5 Personen habe ich folgende Zutaten benötigt:
      400 Gramm Roastbeef, ich hatte ein Stück Hüfte vom irischen Jungbullen :top:
      300 Gramm TK-Erbsen
      2 Lauchzwiebeln
      300 Gramm Nudeln
      250 Gramm Kräuterfrischkäse
      1 Becher Sahne

      Die Nudeln in Salzwasser wie gewohnt kochen. Die TK-Erbsen in Salzwasser kurz kochen, die Dinger sollen knackig bleiben.
      Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.
      Das Roastbeef in Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer würzen und in heißem Pflanzenöl kurz anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebelringe in dem Bratfett anschwitzen.
      Mit dem Kochwasser der Erbsen ablöschen, den Frischkäse und die Sahne dazu und schön umrühren. Dann die Erbsen und die Nudel in die Soße, das Fleisch dazu, umrühren und schmecken lassen!
      Wer will kann noch etwas geriebenen Käse drüber streuen und schmelzen lassen... :top:

      Genial einfach, aber richtig lecker! :top:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly