Kunde des Tages...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :thumbsup:
      „(...) mir ist heute so gewaltsam,
      mir ist nach Schüssen heut zumut.(...)“
      (c) Ideal -Erschießen-

      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener
    • Sehr schön freut mich dies zu lesen :rofl:
      Habe auch einen jungen Arzt hier und der hat mich(nach dem er mitbekommen hat, das ich auch ein wenig Ahnung, oder auch nicht, von Whisky habe) gefragt ob ich zu einen komischen Typ aus dem Internet namens Horst kenne. :rofl:
      Ich habe Ihn dann über diesen "Herren" aufgeklärt und er war sehr froh, das es Menschen in der Whiskybereich gibt, die Ihn auch einfach nur als Dummschwätzer sehen. 8)
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Kaum bin ich mal wieder im Laden, da wird schon der erste der "Kunde des Tages".
      Die Tür geht auf. Mann mit Motorradhelm mit offenem Visier tritt ein.

      >>Guten Tag, was kann ich für Sie tun?
      ...Wo issn der junge Mann?
      >>Wen meinen Sie?
      ...Den der immer hier ist nach dem Wechsel
      >>Der ist ein paar Tage nicht da, kann ich Ihnen helfen?
      ...Der weiß was ich will. Single Malt, Single Barrel kein Sherry drin. Steht hier auf der Seite (zeigt auf das Regal mit den Bourbon)
      >>Das wird schwer, da die Amerikaner nur sehr sehr selten Single Malts abfüllen. Und bei Single Barrel heißt das auch, wenn alle, dann alle
      ...Er hat mir aber einen Zettel gegeben, wo alles draufstand. War noch eine Flasche da. Er weiß auch immer was ich wil
      >>Dann ist er vielleicht ausverkauft
      ...war aber noch eine da
      >>Wann?
      ...vor zwei Monaten
      >>Sehen Sie, dann ist er wohl weg. Wir haben aber jede Menge Single Malt, Single Barrel aus Schottland
      ...Ich will nur Single Malt Single Barrel ohne Sherry drin
      >>Na dann schauen Sie doch mal auf den Zettel, den Ihnen der Kollege gegeben hat
      ...Haben Sie eine Karte, ich rufe Sie an
      >>Bitte gerne, wenn möglich mit genauen Angaben, das hilft sehr weiter

      Wenig später klingelt das Telefon

      ...Ich war eben da und will einen Single Malt Single Barrel "Evan Williams"
      >>Das ist ein Bourbon, kein Single Malt. Wieviel % hat er denn? Steht das auf Ihrem Zettel?
      ...Ich habe die Flasche hier, 43,3% Single Barrel
      >>Den gab es mal, der ist aber ausverkauft und nach Trumps Geschichte mit den Strafzöllen wohl auch nicht mehr zu bekommen, und wenn dann erheblich teurer als vor Monaten
      ...Mein Sohn hat ihn aber auch, Single Barrel. Kann dann aber auch ein Schotte oder Ire sein, aber nur Single Malt Single Barrel
      >>Da haben wir über 50 verschiedene
      ...Aber ohne Sherry dabei
      >>Ja auch die. Aber wir haben noch einen Beam Single Barrel mit 47,5%
      ...Den habe ich schon. Wann ist denn der andere wieder da
      >>Ab Montag 12:00 Uhr

      ...aufgelegt...


      Sehen wir also der weiteren Entwicklung mit Freude entgegen. Ich werde weiterhin gut aufgelegt und freundlich sein und die Kunden nach ihren Bedürfnissen fragen.
      Selbst an guten Tagen bin ich nur durchschnittlich...
      ROT ist BLAU
      und Ironie ist normal
    • Irgendwie klang es beim lesen, lieber Werner
      izwischen meinen Ohren nach
      Jingle Bell´s Jingle Bell´s

      :rofl:
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • :rofl: :rofl: sehr schön
      Blind Malt Investigation (BMI) Champion 2018


      „Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen auch wollen dürfen.“ (unbekannt)
    • Gott sei Dank bin und werde ich nie Händler sein. Mit besonderer Dummheit und der Besserwisserei von manchen Menschen, die so gar keine Ahnung haben, komme ich
      nicht so wirklich klar. Erinnert mich stark an meinen Stiefvater, der als Nicht-Kenner und Laie behauptet hat, das alle schottischen Whiskys aus einer Brennerei kommen :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nosferatu68 ()

    • Werner, Du warst einfach nicht sein Typ. Oder bist Du auch ein Single Malt Single Barrel? :rofl: :rofl: :rofl:
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Nosferatu68 schrieb:

      Gott sei Dank bin und werde ich nie Händler sein. Mit besonderer Dummheit und der Besserwisserei von manchen Menschen, die so gar keine Ahnung haben, komme ich
      nicht so wirklich klar. Erinnert mich stark an meinen Stiefvater, der als Nicht-Kenner und Laie behauptet hat, das alle schottischen Whiskys aus einer Brennerei kommen :D
      Wie gut, dass es Sarkasmus und Zynismus gibt... das könnte mich retten, wenn ich Händler wäre. :D
      "There are two things a Highlander likes naked, and one of them is malt whisky."
    • Eigentlich dachte ich die Zeit im Laden ohne "Kunde des Tages" herumbringen zu können, aber heute war es dann mal wieder soweit.
      14:15 Uhr, also 15 Minuten vor Feierabend betritt ein Mann mit einem etwa 8-9 Jahre alten Jungen den Laden. Der Junge ist aufgeweckt dachte ich mir und ich frage ihn
      Kennst Du den Mann da neben Dir?
      >>Ja
      Und, bist Du freiwillig mit ihm hier?
      >>Nein
      Und warum dann?
      >>Er ist mein Papa
      Armes Kind, so dachte ich mir, aber Kunden sind eben Kunden...
      Er erzählte dies und das, sah sich die Laphroaig Lounge und das Raritätenzimmer an und kaufen wollte er auch noch etwas...und zwar einen Whisky der so ähnlich ist wie der Signatory Glenrothes von Horst dem Erleuchteteten aus dem Jahr 2018.
      Na bravo dachte ich mir, dem wirst Du mal was erzählen.
      Er probierte einen Glenlivet 11y Batch 3 von Signatory und ließ seinen Filius daran riechen. Dieser lieferte sofort eine sehr passende Analyse des Whiskys, Respekt Bengel Du gehörst in diese Welt.
      Dann gab es einen Glenlivet 12y mit sanften 65,8% ins Glas, da dem feinen Herren die Nase des ersten dann doch mehr zusagte als der Geschmack. Plötzlich ein Leuchten in den Augen des Vaters, der wiederum seinen Sohn daran riechen ließ. Die kurze aber passende Antwort >>riecht süßlich, aber so ähnlich wie der erste<< ließ mich dann aufhorchen. Mir war klar, dass der Bruder von Klaas Clever wirklich existierte. Der Papa, der eigentlich mit seinem Betreuer gekommen war, der sich als sein Sohn ausgab, kaufte den Schnaps und erkundigte sich noch nach einem Konsumtempel für seinen Sohn in der Nähe, am besten mit Lego. Dem Sohn konnte geholfen werden, dem Vater war geholfen und so verließen ...der Rüssel... und sein sehr netter Sohn gegen 15:45 Uhr den Laden.
      Danke, dass Ihr beide da wart, es war ein Erlebnis der besonderen Art mit einem tollen Typen hier aus dem Forum, der meinem Aufruf gefälligst etwas bei mir zu kaufen während der Abwesenheit vom Jensenmann Folge geleistet hatte.
      Kunde des Tages mal ganz anders...













      Selbst an guten Tagen bin ich nur durchschnittlich...
      ROT ist BLAU
      und Ironie ist normal
    • Die 2 Nicht - Kunden des Tages - Und das schon in der ersten Stunde nach Ladenöffnung !!!
      1. Eine Dame aus dem (vielleicht) schönen Erfurt hat meine Geduld gleich mal auf eine heftige Probe gestellt.
      Kommt rein, will sich erstmal umsehen und statt sich umzusehen fängt sie an, mir irgendwas von Whisky aus
      Erfurt zu erzählen, der ja so unglaublich gut sei und als sie damit bei mir nicht landen kann, wechselt sie zum Thema
      Rum und fragt mich doch allen Ernstes, ob ich den Rum " Unten-Rum" hätte (das wär vielleicht was für Euch, Markus und Thomas !)
      wohl auch aus der Gegend.
      Und labert und labert und labert... Meine Geduld verflüchtigte sich mit wachsender Geschwindigkeit, so dass ich mich lieber mit meinem Smartphone
      beschäftigte und auf einmal kam sie zum eigentlichen Anlass ihres Besuches : "Ob man denn hier auch was probieren können"...
      Einmal im Leben gelang es mir einer Eingebung folgend schlagfertig zu sein und ich hörte mich antworten :
      Ja, aber nur Samstags ab 23 Uhr !
      Das sorgte für eine gefühlte Minute Stille und dann die Frage, ob ich sie veräppeln wolle.
      Meine erste Antwort ("Wer hat denn damit angefangen") behielt ich für mich und antwortete mit einem honigsüßen Lächeln : "Wie kommen Sie denn darauf !?
      Schnaubend strömte sie von dannen.
      Und als ich dachte, besser geht ja eigentlich nicht : (Vor 15 Minuten )
      2. Betritt ein junger Mann den Laden, erzählt mir was von seinem Vater und einem Dachboden-Fund, den er ja ganz vergessen hatte und ob er mal eine Experten-Meinung haben können...
      Eigentlich wollte ich zu dem Zeitpunkt automatisch an Werner durchstellen, aber dann dachte ich mir : Den stören wir mal nicht im Urlaub, sondern machen
      mal einen auf Experte (Ich bin ein sehr guter Vortrinker !)
      Tja, und dann zeigte er mir seine Bildchen auf dem Telefon...
      Holzkiste mit Stroh-Einlage, Weisses Papier-Etikett aussehend wie neu gedruckt , in Schreibschrift "Macallan 1938"...
      Ja ist denn heute schon Weihnachten ?!
      Was denn so etwas wert sei und im Netz hätten sie ja nichts gefunden....
      Ja sicher !! Bleib so !!!
      Was er dann von mir zu hören bekam war wohl ganz das, was er gerne hören wollte:
      Ich machte ihm klar, dass er ohne einen Kaufbeleg, oder ein wie auch immer geartetes Dokument, welches die Echtheit dieser Buddel
      irgendwie bestätigen kann, wohl nicht viel bekommen wird, weil jeder an einen Fake glaubt.
      Und dann ging es richtig los : Es folgte das Argument, dass bei mir sofort den Beißreflex auslöst : "Ja, aber... "
      Warum auch immer, aber er versuchte standhaft, mich auf eine Summen-Angabe festzunageln.
      Erst nachdem ich seinen dritten Versuch in diese Richtung mit einem "Von 100 Euro bis 5-stellig ist hier alles möglich" wie ich finde glänzend
      abgewehrt habe sah er ein, dass hier wohl nicht mehr zu holen war.

      An manchen Tagen mach ich mich nach solchen Besuchen auf die Suche nach der versteckten Kamera.
      Heute ist wieder mal eine Kontrolle fällig. Normal ist das nich !
      Seit dem 01.01.2018 : Wein & Whisky Berlin
      world-wide-whisky.de
      ( mit der 90-prozentigen Betonung auf dem Wort "Whisky" )
      DIE Messe in Berlin :
      whisky-herbst.de/
    • OdinNord schrieb:

      whiskykanzler schrieb:

      ...und warum hast Du mich nicht angerufen???...

      ---ich meine wegen unten-rum---
      wenigsten mich hätte er anrufen können...untenrum kann ich immer helfen :D
      Konferenzschaltung und wir hätten beide gerne untenrum mal geholfen.
      Aber wie immer Berlin - zu wenig, zu spät.
      :rofl:
      „(...) mir ist heute so gewaltsam,
      mir ist nach Schüssen heut zumut.(...)“
      (c) Ideal -Erschießen-

      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener