Noch Unterstützer gesucht!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch Unterstützer gesucht!

      Ich finde ja, dass das hier eine richtig coole Idee ist!

      Universe2go
      Kurz gesagt, das ist eine Art Fernrohr, in das man sein Smartphone reinlegt und beim Blick durch das Fernrohr wird einem, wie in einem Planetarium, der Himmel erklärt. :top:
      Ich habe mal 'ne Option gekauft. Wenn das Geld nicht zusammenkommt, dann soll man sein Geld zurück bekommen. Muss jeder für sich entscheiden, aber in der Liste der Unterstützer finden sich einige mir bekannte Namen von engagierten Astronomen.
      Scheint also keine Abzocke zu sein...

      Vielleicht klappt es ja doch, das benötigte Geld zusammen zu bekommen... :top:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Tja, hat leider nicht gereicht... Schade. :(
      Mein Geld ist mittlerweile wieder bei mir und ich hoffe, dass das Teil irgendwann doch noch gebaut wird. Dann habe ich ein Vorkaufsrecht.
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Und das gleich bei mir in der Nachbarschaft,
      leider gehöre ich auch zu denen, die wenig in die Sterne guggen, seit es so "hell" nachts draussen ist,
      leider sogar hier auf dem Lande.
      War das früher schön. Raus, 100m höher auf die Wiese, Rückenlage und einfach schauen.
      Das ging mit 10 bis 12 Jahre himmlisch gut soifz
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linus ()

    • Meine Videoabendkumpels basteln sich gerade sowas um ihre Modellflieger per 3D-Brille zu steuern und benutzen, soweit ich weiß, dafür Open Source Software. Aber der Etat dafür liegt nur bei ein paar zig € und es scheint schon ganz gut zu funktionieren. Da kann doch so ein "Teleskop" doch nicht wirklich so schwer zu realisieren zu sein. Schließlich und endlich realisieren "die" ja auch inzwischen Apps, um die Dinger als Navi zu benutzen; also "wissen" die Dinger auch wo sie sind, und in welche Richtung sie schauen. Mit den online verfügbaren Sternkarten sollte sich also auch bei ein wenig Enthusiasmus so ein Teleskop zusammenklicken, oder mit ein paar Wochen/Monaten Programmieraufwand realisieren lassen, je nachdem was schon an fertigen Bausteinen verfügbar ist. Die Mechanik ist wohl nicht viel mehr als ein bisschen Kunststoff und Laubsägearbeit. Für die Optik gibt's passende Fresnellinsen.

      P.S. mit "die Dinger" meine ich Smartphones
      Om mani padme hum