Mosstowie 18y Sestante, 40%

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mosstowie 18y Sestante, 40%

      Nase: ganz anderns als der G&M, schärfer, "heller", Ingwer, Haarspray, zwar auch ein paar Früchte, Birne, aber nicht so weich wie der G&M, bessert sich nach ein paar Minuten länger an der Luft.
      Mund: auch hier zuerst sehr weich, dann aber kommt eine leicht alkoholische Schärfe durch, ein wenig Eiche, der Whisky füllt zwar den Mund aus, aber so viele Aromen abseits etwas Frucht, Vanille und etwas herbes Holz ist leider nicht da.
      Abgang: brennt leicht, herb, etwas prickelnd, leicht süß.

      Fazit: der war leider nicht so, meiner Meinung nach. Bei solchen Whisky weiß man dann doch, warum manche Ideen nicht mehr weiter verfolgt wurden.
      Aber dennoch auch vielen dank hierfür, linus. Wann kann man schon mal 2 Mosstowie parallel verkosten!