Husum letztes WE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Husum letztes WE

      Also ich fang einfach mal mal an.....,
      gebucht hab ich die Reise vor gut einem halben Jahr.Fand das wäre eine super Idee zum bevorstehenden 10. Hochzeitstag.
      Schnell das Datum gecheckt,bei Schwiegereltern wegen der Kids nachgefragt,und dann noch bei Albert nen Tisch reserviert+so einige Tipps eingeholt.Donnerstag dann noch mit der Vermieterin telefoniert,zwecks Ankunft und Schlüsselübergabe.Husum konnte kommen.
      Freitag 7:30 ging's dann Richtung Norden.Erst recht mühsam,da Köln sich wieder von seiner besten Verkehrseite zeigte.Staus ohne Ende,als ob mich die Stadt nicht gehen lassen wollte.
      Aber dann ging es zügig vorwärts.Einen Kaffe-Zwischenstopp gemacht,und dann kamen wir 14:06 in Husum an.Genau richtig,da wir um 13.00 den Termin mit Frau Hansen an der Wohnung hatten.Die hat uns dann auch nett in Empfang genommen,und die Wohnung kurz gezeigt.Denn Frau Hansen hatte an diiesem Tag Geburtstag,und verständlicherweise nicht sehr viel Zeit.
      Was soll ich Euch sagen....die Wohnung war der Hammer!Ca.45qm,direkt am Innenhafen gelegen.Recht modern eingerichtet mit Blick auf das Hafengebiet.Es fehlte wirklich NICHTS!Aktuelle Tageszeitung,frische Blumen,ne Obstschale voll leckerer Sachen und 2 Mini-Kakao Schokoladen auf dem Bett.Ach so,Getränke im Kühlschrank und 2 Fl. Wein gab es auch noch.Ganz zu Schweigen vom Inventar.Alles war da.Sauber.
      Die Taschen wurden nur kurz abgestellt,und dann hieß es Husum erkunden,bzw Überblick verschaffen.Stadtpläne mag ich nämlich nicht.
      Wir schlenderten also kreuz und quer durch Husum,ohne spezielles Ziel.Meine Frau hielt dann auch an etlichen Geschäften,aber das war ok.Als das dann geschafft war,ging es Richtung Deich.Schnell noch en Krabbenbrötchen mit nem Pils verdrückt,und witer gings.Ein richtig schöner Spaziergang war das Knapp 3 Std bei bestem Wetter ging es auf dem Deich zwischen den Schafen entlang.Meiner Frau waren die zunächst nicht so geheuer,aber das legte sich rasch.Eine grandiose Abendlandschafft entwickelte sich bis hin zu einem super Sonnenuntergang.Mittendrin die Schafe,Vogelschwärme und das Meer+ wir 2.Das war richtig schön.
      Dann so halb 9 sind wir was essen gegangen.Der Husum Pub sollte es sein,weil ich dort gesehen hab,das die Kölsch ausschenken. :D
      Für mich gab's Backfisch mit Bratkartoffeln und Kölsch.Wobei ich feststellte,"hey ...das ist doch kein Kölsch".Oder waren die Gläser schlecht gespült?
      Mit jedem Schluck kamen mehr Zweifel.Oder war's die Leitung?Keine Ahnung.Nach 6 Kölsch bin ich dann jedenfalls auf Duckstein umgestiegen.Hab wegen der Kölsch-Geschichte aber kein Fass aufgemacht.Wenn man es nicht genau sagen kann,besser schweigen dachte ich mir.
      Auf jeden Fall waren wir 2 mal richtig müde vom Spaziergang.Also ab nach Haus und noch ein Pils auf dem Balkon,und dann ab ins Bett!
      Samstag dann gefrühstückt und so gegen 8 hieß Ziel des Tages dann Friedrichstadt.Ein Arbeitskollege hat mir das ans Herz gelegt.Es waren ja auch nur 15min Fahrtzeit dorthin.Dort angekommen direkt das erste Highlight auf nem Parkplatz.Ein Cabrio aus Bergheim (Unweit von Köln) steht direkt vor mir und der Fahrer ruft,"Kölle Alaaf...komm ma rüber".Ich also zu dem hin,und er drückt mir sein 4Std Parkticket in die Hand.Kölner halt!Ich ihm ne schöne Weiterreise gewünscht,und wir dann ab ins Städtchen.Friedrichstadt ist echt mal schön.Die Häuser,die Grachten,die kleinen Lädchen....bei diesem Wetter unglaublich schön.
      Wir machten dann auch die Grachtenfahrt mit(1Std),und sahen so Dinge,die wir zu Fuß wohl nicht entdeckt hätten.Echt mal interessant auf diese Weise.Nach der Tour dann noch Kuchen und Fischbrötchen verdrückt und dann ging es auch langsam wieder Richtung Husum.Um 7 hatten wir ja schließlich den Tisch beim Albert.Kurz geduscht ging es dann zu Fuß zum Einstein.Den Weg hatte mir Albert vorher schon beschrieben.Total easy.Wir sind dann auch superpünktlich dort angekommen,und hatten sofort den ersten Lacher.
      Ein Mädel fragte mich ob wir reserviert hätten?"Ja"sagte ich.Auf meinen Namen,den ich Ihr dann nannte.Kurz darauf kam sie wieder und meinte,"unter dem Namen haben wir aber nichts",aber sie wollte nochmal schauen.Ich zu meiner Frau"kann doch nicht sein".....und überlegte kurz.Boooooaaaahhhh bin ich blöd.Albert kennt meinen Namen doch gar nicht,nur den Nick,sagte ich zu meiner Frau und lief dem Mädel hinterher."Kann es sein das sie übers Forum reserviert haben" sagte sie dann auch gleich.Ich darauf,"Yo so isses",und wir lachten beide.Oh man,wozu hab ich eigentlich den Schädel am Kopp!
      Getränke wurden bestellt und dann schaute ich mich um wer Albert sein konnte.Schnell war er ausgemacht. ;)
      Kurze Zeit später besuchte er uns dann auch am Tisch.Dies und das wurde erzählt(auch Grüße von Dir Thomas)aber dann kam auch schon das essen,und er wollte später nochmal kommen.Albert muss leicht enttäuscht gewesen sein,da ich keine offensichtlichen Tattoos und lange Haare hatte.Scheiß Normalos wa :rofl: Hirtenschnitzel auf Empfehlung vom Odin gab es,und Steak bei meiner Frau.Verdammt war das lecker!Und viel!Aber passte.
      Albert kam kurz wieder und fragte ob wir noch was bleiben,denn er wollte uns den Betrieb noch zeigen.Klar blieben wir.Nen Jubi bestellten wir uns nach dem Essen,der war echt nötig!Nach paar Bierchen kam Albert mit nem Likör für meine Frau und nem Whisky für mich wieder.Der Likör wie Bounty,und den Whisky hätt ich auf nen Glendronach getippt.War aber ein Bladnoch 11y Sherry.Der wusste zu überzeugen.Klasse Teil!(Von wann war der?)Danach zeigte Albert uns alles.Ein tolles Lokal hast Du da!Wirklich geil,und genau mein Geschmack dieses Ambiente.
      Das gepaart mit deinen Mitarbeitern ist schon Klasse.Die sind echt mit Spaß dabei.Tolle Mannschaft,die sich echt bemühen.Das war ein echt entspannter Abend bei Dir Albert.Schön gequatscht und sehr gut gegessen.Danke dafür.Wir verabschiedeten uns,und gingen wiedermal richtig müde ins Bett.
      Sonntag...erstmal frühstücken.Dafür ist genug Zeit,denn heute wollen die Seehundbänke und ne Hallig besichtigt werden.Das Schiff legt aber erst um 12:15 ab.
      Um 11:30 fuhren wir dann Richtung Nordstrand und kauften erstmal die Tickets für die Tour.Etwas Wartezeit,und dann kam auch schon die Adler V um die Ecke.das Wetter versprach mal wieder richtig gut zu werden!Was will man mehr.Dann rauf aufs Schiff.Die Crew sagte dann,das zu wenig Gäste da wären um die Hallig anzufahren.das würde sich nicht lohnen.Fand ich aber jetzt auch nicht so schlimm.Dann hätten wir noch etwas mehr Zeit um in Husum am Damm spazieren zu können.Bei strahlender Sonne erzählte ein Guide dann über die Landschaft.Mehr oder weniger interessant.Vorbei an Pellworm und einigen kl Halligen in der Ferne ging es zu den Seehunden,die Zahlreich auf der Sandbank lagen.Die Sicht war Fantastisch,und man konnte sie sehr gut sehen.Sehr angenehm war diese Tour.Keine Hektik oder Fotogeile Gruppen.Total entspannt.
      Gegen halb 4 waren wir dann auch wieder zurück,und wollten dann auch wieder zum Deich in Husum.Aber vorher noch ein Pils und Lachsbrötchen für auf die Faust.
      Am Deich war natürlich einiges los.Klar bei dem Wetter.Ein Rentner ging sogar noch baden!Sensationell.Lange haben wir dann auf ner Bank gesessen und aufs Meer geschaut.Ein tolles Farbenspiel ist das im Oktober.
      Gegen Abend gingen wir dann zu "Tante Jenny" essen.Ein Lokal mit langer Geschichte,direkt gegenüber unserer Wohnung.Das essen war auch wirklich hervorragend,und der Abend klang dann mit 4/5 Carlsberg aus.Und wieder fielen wir müde ins Bett.Diesmal noch müder als sonst.Gibt's das?
      Am Montag nach dem Frühstück dann die Heimreise.Und was passierte beim einladen der Taschen?Es regnete! :dance:
      Also alles richtig gemacht.
      Unser Fazit:Ein tolles Urlaubsziel ist Husum.Ob mit oder ohne Kinder,langweilig wird es nicht.Husum sieht uns auf jeden Fall wieder! :top:
      Meine erste Liebe?....................Die Musik!

      VG
      Richie

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von richardson ()

    • Danke Richard....JETZT hab ich Nordweh....

      Sehr gut geschrieben......und d ich genau weiß wie das alles ist und wo.....was du da beschreibst....zieht es in mir und ich will wieder rauf.

      Freut mich sehr für euch beide, das ihr ein schönes WE hattet. Alles hat gepasst. Besser geht´s nicht.

      :beerchug:
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!