Schlaf gut, Philae!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schlaf gut, Philae!

      Als ich heute Morgen das Radio einschaltete, klang es aus dem Lautsprecher, als wäre jetzt alles vorbei. Kontakt verloren. Aus. :|

      Um es mal deutlich zu sagen: Ja, Philae hat keine Energie mehr, sein Programm fortzusetzen. Aber die Mission beim Kometen ist damit noch lange nicht zu Ende!
      Wir haben noch Rosetta, die den Kometenkern weiter begleitet, Daten sammelt und diese zur Erde sendet. Es gibt noch jede Menge zu tun. Tschuri nähert sich der Sonne und es dürfte sehr spannend sein, zu beobachten, wie sich die Aktivität erhöht...
      Und vielleicht bekommt Philae in Sonnennähe auch wieder so viel Energie, dass er aus seinem Schlaf wieder aufwacht. Rosetta wird bei jedem Umlauf auf Signale von Philae warten... Wer weiß, vielleicht hören wir ja noch mal was von dem kleinen Lander.
      In jedem Fall ist diese Mission ein Meilenstein der Wissenschaft. Das wird im Gedächtnis der Menschheit bleiben! Wir sind auf einem Kometen gelandet, wir haben ein Loch in den Kometenkern gebohrt. Wir haben Bilder, Daten direkt von der Oberfläche eines Kometen!
      Was für ein Erfolg! In meinen Augen vergleichbar zur ersten Mondlandung.
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Ich sag's ja, Philae ist nicht tot, der kleine Kerl schläft nur... :ok:

      Die DLR meldete gerade folgendes.
      Außerdem gelang es dem Team im LCC, den Körper des Landers mit den Solarpaneelen um 35 Grad zu rotieren. So ist der Lander besser auf die Sonne ausgerichtet - davon erhofft sich das Kontrollraumteam, dass die Batterien des Landers an seinem recht schattigen Standort schneller aufladen können.

      Gönnen wir Philae und dem Team von Philae eine Ruhepause. Ich denke, wir hören nochmal was... :thumbup:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Sir Dino schrieb:

      Was für ein Erfolg! In meinen Augen vergleichbar zur ersten Mondlandung.

      Bei allen Verständnis für Deinen Enthusiasmus, Thomas, aber den zweiten Satz halte ich doch für deutlich übertrieben!

      Sicher hat und wird die Mission zu dem Kometen der Wissenschaft viele neue Erkenntnisse bringen. Inwieweit dies unser Bild der Entstehung des Sonnensystems und des Universums beeinflussen wird, bleibt erstmal abzuwarten. Unser Weltbild wird dies nun jedoch nicht annähernd so weit beeinflussen, wie es die Mondlandung getan hat. Daß die Menschheit in der Lage ist, einen Menschen auf einen anderen Himmelskörper und sicher wieder zurück zu bringen, hat unser Bild von uns selbst, aber auch von der Welt an sich nachhaltiger beeinflußt, als alles, was danach in der Astronomie und Weltraumforschung kam. Selbst die Landung eines Menschen auf dem Mars würde dem nicht entsprechen. Die Bedeutung der Mondlandung kann man m.E. erst dann übertreffen, wenn der Nachweis erfolgt, daß es intelligentes Leben außerhalb der Erde gibt.

      Insofern dürfen wir uns über die Erfolge der Tschuri-Mission freuen, sollten den teilweisen Fehlschlag von Philae bedauern, und dann sollten wir hoffen, daß die gewonnenen Daten rasch ausgewertet werden können und viele neue Einsichten bringen.

      Gruß, Nils
      There are two things best taken naked, and one of them is whisky.
    • Nils schrieb:

      Sir Dino schrieb:

      Was für ein Erfolg! In meinen Augen vergleichbar zur ersten Mondlandung.

      Bei allen Verständnis für Deinen Enthusiasmus, Thomas, aber den zweiten Satz halte ich doch für deutlich übertrieben!

      Kommt auf den Standpunkt an... :ok:

      Natürlich ist die erste Landung auf dem Mond ein für die Menschheit epochales Ereignis, weil es die erste bemannte Landung auf einem fremden Himmelskörper war. Aber es gab davor schon Landungen auf dem Mond, man konnte also auf Erfahrungen zurückgreifen, man wusste im Wesentlichen, was einen erwartet. Das soll keinesfalls diese Leistung schmälern oder kleinreden! Das Datum der ersten Mondlandung und die Namen der ersten Menschen auf dem Mond werden für immer in den Geschichtsbüchern stehen.

      Die Landung auf dem Kometen ist ein ganz anderes Ding! Ja, es ist keine bemannte Landung, deshalb könnte man diesem Ereignis nicht den Stellenwert zu schreiben...
      Aber als man mit den Planungen begann, wusste man praktisch nix über den Zielkometen. Man wusste nicht bzw. nur ganz grob, wie groß er ist, wie er rotiert. Keine Ahnung, wie die Oberfläche beschaffen sein wird. Praktisch nichts! Außer die Bahndaten...
      Eigentlich müsste man jetzt noch erzählen, dass ursprünglich ein ganz anderer Komet das Zielobjekt war. Wegen einer Verzögerung beim Start war 46P/Wirtanen aber nicht mehr erreichbar. In kürzester Zeit orientierte man um und flog zu 67P/C-G... Den hatte man 2003 mit dem Hubble-Teleskop beobachtet und der passte als Ausweichziel... :whistling:

      Diese Landung bzw. die ganze Rosetta-Mission ist technisch viel schwieriger, anspruchsvoller als die Mondlandung.
      Und deshalb gehört für mich diese Landung in eine Reihe mit der Mondlandung. :thumbup:

      Wahrscheinlich wird aber dieses Ereignis leider nicht den Stellenwert bekommen, den es verdient hätte. Es ist eben keine bemannte Landung und wenn man heute Nachrichten hört, könnte man den Eindruck gewinnen, das Ding wäre schon vorbei, dabei beginnt die Mission Rosetta erst... :ok:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Sir Dino schrieb:


      In jedem Fall ist diese Mission ein Meilenstein der Wissenschaft. Das wird im Gedächtnis der Menschheit bleiben! Wir sind auf einem Kometen gelandet, wir haben ein Loch in den Kometenkern gebohrt. Wir haben Bilder, Daten direkt von der Oberfläche eines Kometen!


      ...und haben immer noch die alten Probleme. ;)
      Mir langt die Erde, daher müssten die wegen mir nicht dort rumfliegen. Aber ich sehe ja auch keinen Sinn darin, auf Berge hochzukrabbeln, um runterzuschauen. Erstens wird's mir da nur schwindelig, und zweitens sieht man da oben eh nur das, wo man eh schon war (das Unten). :P

      LG
      Don
      (Griesgram vom Dienst, kein Naturwissenschaftler, wenig technikaffin)



      PS: Ist Rosetta auch Teil der Volksfront von Judäa, wie Loretta? :duck_weg:
      *** In Wahrheit liebe ich alle Menschen. Ich kann das nur nicht so zeigen. Denn ich bin schüchtern. ***
    • Ich teile Sir Dinos Ansichten nicht.
      Ich verstehe auch von der Sache nicht viel - und zugegeben.....es interessiert mich auch nicht sehr.
      Aber!
      Ich finde es gut, wenn sich jemand für etwas begeistern kann und das dann auch teilt.
      Von daher, danke Thomas!
      Weiter so.
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • Don Jorge schrieb:

      Sir Dino schrieb:


      In jedem Fall ist diese Mission ein Meilenstein der Wissenschaft. Das wird im Gedächtnis der Menschheit bleiben! Wir sind auf einem Kometen gelandet, wir haben ein Loch in den Kometenkern gebohrt. Wir haben Bilder, Daten direkt von der Oberfläche eines Kometen!


      ...und haben immer noch die alten Probleme. ;)
      Mir langt die Erde, daher müssten die wegen mir nicht dort rumfliegen. Aber ich sehe ja auch keinen Sinn darin, auf Berge hochzukrabbeln, um runterzuschauen. Erstens wird's mir da nur schwindelig, und zweitens sieht man da oben eh nur das, wo man eh schon war (das Unten). :P

      LG
      Don
      (Griesgram vom Dienst, kein Naturwissenschaftler, wenig technikaffin)



      PS: Ist Rosetta auch Teil der Volksfront von Judäa, wie Loretta? :duck_weg:

      Don Du bist noch nie so richtig einen Berg rauf ..... früh aufstehen .... hoch, die Natur geniesen, Geist und Seele auf dem Gipfel fliegen lassen .......... ;)

      Rein vom wissenschaftlichen Standpunkt kann ich nur sagen ...... ohne wären wir nicht da wo wir jetzt sind. Ich hab hier alles mit verfolgt und danke Thomas für die Berichte. :top:
      Grüße

      Heinz

      "Wenn Dir eine Taube auf den Kopf sch**** dann freu Dich, dass Kühe nicht fliegen können."
      "Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
    • Glencat schrieb:


      Don Du bist noch nie so richtig einen Berg rauf ..... früh aufstehen .... hoch, die Natur geniesen, Geist und Seele auf dem Gipfel fliegen lassen .......... ;)


      Doch, doch, ich wurde jungen Jahren demaßen zum "Genießen" angehalten, dass ich es bis heute hasse. ;)

      @ Thomas
      Ich hoffe, du fühlst dich nicht angegriffen. Das Positive an der Berichterstattung über das Projekt ist immerhin die Tatsache, dass in dieser Sendezeit mal nicht der eine den anderen totschießt. Aber begeistern kann es mich halt so gar nicht.
      *** In Wahrheit liebe ich alle Menschen. Ich kann das nur nicht so zeigen. Denn ich bin schüchtern. ***
    • Don Jorge schrieb:

      ... @ Thomas
      Ich hoffe, du fühlst dich nicht angegriffen.


      Alles gut!
      :beerchug:
      Nachdem ich heute wieder mal 6 Stunden gegen die Wand geredet habe, kannst Du mich nicht erschüttern... ;)
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • @Thomas

      Das Interresse der Nachrichtenmedien wir wohl schnell wieder einschlafen und sich der üblichen Berichterstattung über belangloses Politikergeschwätz und dem Mord und Totschlag in der Welt zuwenden. Wissenschaft ist für die Nachrichtenmedien einfach zu langweilig, da werden ja nicht jeden Tag zig Menschen weggebombt :S

      @Nils

      Bis jetzt gibt es noch keinen Beweis, das es auf der Erde intelligentes Leben gibt.
      Om mani padme hum
    • Rosetta macht weiter, wie vor der Landung... :ok: :thumbup:

      Aber ein Bild solltet Ihr Euch mal anschauen! Entstanden eine Stunde vor dem ersten Aufsetzen...


      3D-Brille aufsetzen und mit STRG+Scrollrad an der Maus das Bild auf Vollbild vergrößern!
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Sir Dino schrieb:

      Rosetta macht weiter, wie vor der Landung... :ok: :thumbup:

      Aber ein Bild solltet Ihr Euch mal anschauen! Entstanden eine Stunde vor dem ersten Aufsetzen...


      3D-Brille aufsetzen und mit STRG+Scrollrad an der Maus das Bild auf Vollbild vergrößern!


      ....und wo soll ich jetzt auf die schnelle eine 3D-Brille her bekommen?

      da liegen bei mir leider nicht ganz so viele rum wie bei dir....bei mir nämlich gar keine....
      so long und Gruß

      Patrick


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
      .
      Der Teufel flüstert
      " Diesen Sturm wirst du nicht überleben"
      Der Krieger antwortet
      "ICH BIN DER STURM"

      .
      "Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“
    • Philae ist wieder da!

      Ich hatte es ja gesagt: Wir hören sicher mal wieder was von dem kleinen Kerl auf dem Kometen. :ok:
      Seit gestern Abend hat man wieder Kontakt! :top: :headbang: ./.) :dance:

      Grandiose Leistung! Ich bin schon ganz aufgeregt, was da wohl an Daten noch kommt... 8)
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Irgendwie alles so unglaublich, was alles möglich ist. :headbang:
      Wir leben in einer spannenden Zeit.
      Trotz allem!
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener
    • Nunja haupsache "Philae" kommt nicht als Künstliche Hyper Intelligenz (mit dem wunsch die Menscheit auszurotten) zurück. :rolleyes:
      "WAS IST DAS SCHÖNSTE FÜR EINEN MANN ?"

      "ZU KÄMPFEN MIT DEM FEIND, IHN ZU VERFOLGEN UND ZU VERNICHTEN,UND SICH ERFREUEN AM GESCHREI DER WEIBER."


      CONAN DER BARBAR
      X(
    • Navi schrieb:

      Nunja haupsache "Philae" kommt nicht als Künstliche Hyper Intelligenz (mit dem wunsch die Menscheit auszurotten) zurück. :rolleyes:

      Erinnert mich an "Star Trek - Der Film". So ist es dort ja mit einer Voyager-Sonde passiert :D .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Geduld wir haben müssen :taetschel:
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • Danke, hatte ich mitbekommen, aber ganz ehrlich, dieser Professor Chandra Wickramasinghe ist die Erwähnung nicht wirklich wert...

      Der wird manchmal als "Dänicken der Astrobiologie" bezeichnet... :rofl:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly