Witze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hauptsache Lustig oder :dance:
      Gern darf der Witz entsprechend adaptiert werden

      etwa so:
      Kommt ein Deutscher mit Vietnamesischem migrationshintergrund, eine Ossitante gebürtig in Hamburg, ein Schwuler und ein Rollstuhlfahrer :D
    • kohni schrieb:

      Hauptsache Lustig oder :dance:
      Gern darf der Witz entsprechend adaptiert werden

      etwa so:
      Kommt ein Deutscher mit Vietnamesischem migrationshintergrund, eine Ossitante gebürtig in Hamburg, ein Schwuler und ein Rollstuhlfahrer :D


      Ja, aber der taucht seit etwa 4 Wochen jeden Tag an anderer Stelle auf... Mal bei Facebook, dann hier, dann im Kollegenkreis, dann wieder bei FB...
      Mal sitzen die auf 'ner Parkbank, mal in 'ner Kneipe, mal auf Malle...
      Ich kann ihn nicht mehr hören... :pinch:

      Sorry, nicht böse gemeint, aber der hat sooooooooo einen Bart... :umarmen:
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly
    • Da hier einige Witze schon 3 oder 4mal gepostet wurden, empfehle ich vorher nach den entsprechenden Schlagworten zu suchen.
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Das perfekte Ehepaar ?
      Sie hat keine Lust , Er kann nicht !

      ( Heute auf einer Postkarte entdeckt mit wunderschönem Bildchen eines trübe dreinblicken Paares aus 1960 einfach köstlich, hab ich sofort gekauft )
    • kohni schrieb:

      Das perfekte Ehepaar ?
      Sie hat keine Lust , Er kann nicht !

      ( Heute auf einer Postkarte entdeckt mit wunderschönem Bildchen eines trübe dreinblicken Paares aus 1960 einfach köstlich, hab ich sofort gekauft )


      :rofl: :klatschen:
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener
    • Eine ältere Witwe möchte gerne einen neuen Freund und inseriert in der Zeitung:

      "75jährige Frau sucht Mann von ungefähr gleichem Alter; darf mich nicht schlagen, nicht fremdgehen und muss gut im Bett sein."

      Einige Tage später klingelt es an der Haustür.

      Als die Frau die Haustuer öffnet, sieht sie einen grauen alten Mann ohne Arme und Beine in einem Rollstuhl sitzen.

      Sie schaut ihn sich an und sagt:

      "Du denkst doch nicht, dass ich überhaupt etwas mit dir anfangen kann, du hast ja noch nicht einmal Arme!".

      Darauf antwortet der Mann: "Dann kann ich dich auch nicht schlagen!".

      "Ja, aber du hast ja auch keine Beine!", sagt die alte Frau.

      Der Mann antwortet: "Dann kann ich auch nicht fremdgehen!".

      Die Frau weiss sich hierauf keinen Rat und fragt: "Und? Im Bett? Funktioniert denn da noch alles?"

      Darauf antwortet der alte Mann: "Ich habe doch geklingelt, oder?!?"
      Though this be madness, yet there is method in't.
    • Ein Mensch fragt: "Wo geht es denn hier zum Bahnhof?"
      Es antworten:
      ein Sozialpädagoge: "Ich weiß nicht, aber es ist gut, dass wir darüber reden."
      ein Sozialarbeiter: "Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin."
      ein Gesprächstherapeut: "Sie möchten wissen, wo der Bahnhof ist?"
      ein Tiefenpsychologe: "Warum wollen Sie verreisen?"
      ein NLP-Therapeut: "Stellen Sie sich vor, Sie seien der Bahnhof. Welche Bilder kommen Ihnen dann - was spüren sie?"
      ein Psychoanalytiker: "Sie meinen dieses lange, dunkle Gebäude, wo die Züge rein und raus, raus und rein fahren?"
      ein Verhaltenstherapeut: "Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf. Sehr gut! Hier haben Sie ein Bonbon."
      ein Gestalttherapeut: "Du, lass das voll zu, dass Du zum Bahnhof willst."
      ein Bioenergetiker: "Machen sie mal sch....sch...sch...!"
      ein humanistischer Psychotherapeut: "Wenn Du da wirklich hin willst, wirst Du den Weg finden."
      ein Psychiater: "Bahnhof? Zug fahren? Welche Klasse?"
      ein Psychodramatiker: "Das spielen wir jetzt mal. Such Dir jemanden aus, der der Bahnhof sein wird."
      ein integrativer Therapeut: "Was empfindest Du dabei, wenn Du mir gerade diese Frage stellst. Spür mal genau hin! Was macht das mit Dir? Woran erinnert Dich das?"
      ein Transaktionsanalytiker: "Und wenn Sie nun die Frage klären: Was genau soll meine Rolle dabei sein?"
      ein Systemiker: "Was glauben Sie würde Ihr Freund antworten, wenn Sie ihn fragen würden: Wo geht es denn hier zum Bahnhof?"
      ein Qualitätsmanagementberater: "Bilden Sie eine Arbeitsgruppe und führen sie ein Brainstorming durch. Wir treffen uns hier wieder in einer Stunde."
      Though this be madness, yet there is method in't.
    • rngt schrieb:

      Ein Mensch fragt: "Wo geht es denn hier zum Bahnhof?"
      Es antworten:
      ein Sozialpädagoge: "Ich weiß nicht, aber es ist gut, dass wir darüber reden."
      ein Sozialarbeiter: "Keine Ahnung, aber ich fahre Sie schnell hin."
      ein Gesprächstherapeut: "Sie möchten wissen, wo der Bahnhof ist?"
      ein Tiefenpsychologe: "Warum wollen Sie verreisen?"
      ein NLP-Therapeut: "Stellen Sie sich vor, Sie seien der Bahnhof. Welche Bilder kommen Ihnen dann - was spüren sie?"
      ein Psychoanalytiker: "Sie meinen dieses lange, dunkle Gebäude, wo die Züge rein und raus, raus und rein fahren?"
      ein Verhaltenstherapeut: "Heben Sie den rechten Fuß, schieben Sie ihn vor, setzen Sie ihn jetzt auf. Sehr gut! Hier haben Sie ein Bonbon."
      ein Gestalttherapeut: "Du, lass das voll zu, dass Du zum Bahnhof willst."
      ein Bioenergetiker: "Machen sie mal sch....sch...sch...!"
      ein humanistischer Psychotherapeut: "Wenn Du da wirklich hin willst, wirst Du den Weg finden."
      ein Psychiater: "Bahnhof? Zug fahren? Welche Klasse?"
      ein Psychodramatiker: "Das spielen wir jetzt mal. Such Dir jemanden aus, der der Bahnhof sein wird."
      ein integrativer Therapeut: "Was empfindest Du dabei, wenn Du mir gerade diese Frage stellst. Spür mal genau hin! Was macht das mit Dir? Woran erinnert Dich das?"
      ein Transaktionsanalytiker: "Und wenn Sie nun die Frage klären: Was genau soll meine Rolle dabei sein?"
      ein Systemiker: "Was glauben Sie würde Ihr Freund antworten, wenn Sie ihn fragen würden: Wo geht es denn hier zum Bahnhof?"
      ein Qualitätsmanagementberater: "Bilden Sie eine Arbeitsgruppe und führen sie ein Brainstorming durch. Wir treffen uns hier wieder in einer Stunde."



      :klatschen: :klatschen: :klatschen:

      Ja das Leben könnte so einfach sein.
      Nur wollt IHR das, wenn man dies so liest! :thumbsup:
    • "Meine Freundin hat gesagt, ich solle ein paar Medikamente einkaufen, damit ich wieder einen hochkriege."

      "Und? hast Du es gemacht?"

      "Ja. Du hättest ihr Gesicht sehen sollen, als ich ihr die Diätpillen in die Hand gedrückt habe."

      :D :D :D
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Ein Offenbacher betritt mit seiner Angel die Eisfläche, geht ein Stück
      in die Mitte, holt ein Beil heraus, hackt ein 1m² großes Loch in das
      Eis, setzt sich hin und hält seine Angelrute in das freigelegte
      Eisloch. Auf einmal ertönt eine tiefe Stimme. "Hier gibt es keine
      Fische." Daraufhin blickt sich der Offenbacher um, sieht aber nichts
      und angelt weiter. Nach
      5Minuten wieder die Stimme: "Hier gibt es keine Fische!" Er blickt sich
      wieder um.... Nichts. Nach 10 Minuten wieder die Stimme, der
      Offenbacher bekommt Angst und er ruft: " Gott, bist Du das, sprichst Du
      mit mir?" Daraufhin die Stimme: " Nein, Trottel Ich bin es, der
      Sprecher vom Frankfurter Eisstadion!"
    • 2 Freunde stehen an der Küste.

      Der eine: "Was starrste denn so auf den Horizont"?

      Der andere: "Ich warte auf die Pornowelle aus Dänemark."
      Ich bin ein Blauer

      Je größer der Dachschaden, um so freier ist der Blick in die Sterne.
    • Ein sehr guter Freund schickte mir etwas mit der Aussage: Dir muss es seit Gestern ziemlich dreckig gehen! Aufmunterung?

      Und dann kam dies:

      Der Talentscout von "Schalke04" entdeckt in Bagdad einen 17-jährigen irakischen Fußballgott und kann den jungen Mann überreden, mit nach Deutschland zu kommen.

      Der neue Spieler übertrifft alle Erwartungen und erzielt in seinem ersten Bundesligaspiel das 1:0 Siegtor. Überglücklich ruft er seine Mutter an: "Was für ein herrlicher Tag, ich habe ein Tor geschossen!"

      "Wunderbar dass es Dir so gut geht", antwortet die Mutter sarkastisch, "lass Dir erzählen, wie unser Tag aussah: "Dein Vater wurde auf offener Straße angeschossen, Deine Schwester und ich wurden vergewaltigt, und Dein kleiner Bruder ist jetzt Mitglied einer Straßengang."

      "Wie entsetzlich, wie furchtbar" jammert der Fußballer, "wie furchtbar, das tut mir so leid..."

      "Es tut Dir leid?!?", fährt die Mutter aufgebracht dazwischen. Es ist doch Deine Schuld, dass wir jetzt in Gelsenkirchen wohnen...!"
      Grüße

      Heinz

      "Wenn Dir eine Taube auf den Kopf sch**** dann freu Dich, dass Kühe nicht fliegen können."
      "Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
    • @TD
      Vielleicht trifft der Deinen Geschmack besser!

      Vier Mopedfahrer sitzen Donnerstagabend zusammen in der Kneipe und besprechen, dass sie sich am Wochenende zum Fahren, Feiern und Saufen auf einer Rennstrecke treffen wollen. Einer der Kumpel druckst den ganzen Abend rum und weiß nicht, wie er es seinen Freunden beibringen soll, dass er von seiner Frau voraussichtlich keinen Ausgang bekommt. Als er endlich damit rausrückt, wird er natürlich den Rest des Abends damit aufgezogen und verarscht.

      Völlig frustriert geht er nach Hause und wünscht den Kumpels noch ein schönes Renn- und Partywochenende. Die 3 Kumpel machen sich am Samstag in der Früh auf den Weg. Als sie an der Strecke ankommen, sehen sie ihren 4. Kollegen. Der sitzt dort im Klappstuhl, mit einer Dose Bier in der Hand.

      "Wo kommst du denn jetzt her? Du hattest doch keinen Ausgang?" Der Kollege darauf: "Tja, und ich bin sogar schon seit Freitag hier!"

      "Und, wie kommt das so plötzlich?"

      Der Kollege: "Ach so, ja, als ich am Donnerstag von euch nach Hause kam und mich gerade noch für ein Bier vor die Glotze setzen wollte, stand meine Frau hinter mir und hielt mir die Augen zu. Als ich ihre Hände von meinen Augen entfernt und mich rumgedreht hatte, stand sie dort in einem durchsichtigen Nachthemd und sagte:

      "ÜBERRASCHUNG!!!! Bring mich ins Bett, fessele mich und dann mach' was du willst!"

      Und, was soll ich noch sagen, Jungs :

      "HIER BIN ICH!"
      Grüße

      Heinz

      "Wenn Dir eine Taube auf den Kopf sch**** dann freu Dich, dass Kühe nicht fliegen können."
      "Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
    • Was ist der Unterschied zwischen Bayern München und einem Buch???














      Bücher haben einen Titel :duck_weg:
      "Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

      "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

    • LoQ123 schrieb:

      Was ist der Unterschied zwischen Bayern München und einem Buch???














      Bücher haben einen Titel :duck_weg:



      Steht ein Mann vorm Richter, der sagt: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte lautet, sie werden zum Tod durch Erschießen verurteilt."

      Fragt der Beklagte: „Und was ist die gute Nachricht?“

      Sagt der Richter: "Arjen Robben schießt."
    • Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly