Perseiden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach vielen Jahren mit 'super Wetter' in der Nacht vom 12. auf den 13. August ist es dieses Jahr mal eine wunderbare Aussicht, auch wenn es mit Taschenlampe in den Himmel leuchten so aussieht.

      Ich habe ~ein Dutzend Perseiden, 2 Lyriden, einen Iridis-Flash (@ 01:56 bestehend aus 4 Lichtblitzen, davon der erste extrem hell, der zweite sehr dunkel und die nächsten beiden mittelhell), einen 'normalen' Statelliten, und einen, der auch in Intervallen hell aufgeleuchtet ist, beobachten könnnen. Gegen 0200h wurde es richtig trübe (siehe obigen Link), ist aber nach einer Weile wieder klarer geworden, sogar besser als vor 0200, ~@0310 habe ich dann aber aufgegeben, da sich am Himmel lange Zeit nichts mehr getan hat.

      Während der Beobachtung gab es übrigens Glenfarclas 14yo, Refill Sherry Butts 7022+7080 59.9%, KPT-Abfüllung III

      Und jetzt geht's ab in die Heia
      Om mani padme hum
      Ein Leben ohne Teddybär ist möglich, aber sinnlos
    • Tipptopp, Bernd!
      Wenn ich nicht heute arbeiten müsste, hätte ich auch länger durchgehalten. So aber musste ich um 1:00 vernünftig sein und in die Horizontale.
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener
    • Leider war es an der Sieg zu trübe,
      gab nix zu beguggen ;(
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • linus schrieb:

      Leider war es an der Sieg zu trübe,
      gab nix zu beguggen ;(

      Tip von mir: Nachts die Sonnenbrille absetzen. Habe gehört, dass das Wunder wirken soll. :D :duck_weg: .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Das mit dem Wetter funktioniert hier auch schon seit Jahrzehnten. Auch wenn's vor und nach dem Perseidenmaximum Superwetter und klare Nächte gegeben hat - in DER Nacht zog es spätestens wenn's anfing dunkel zu werden zu. Die Luft war ja auch heute Nacht nicht besonders durchsichtig, aber zu Glück war kein Mond zu sehen, so daß es doch möglich war zumindest die hellsten Sterne & Sternschnuppen zu sehen.
      Om mani padme hum
      Ein Leben ohne Teddybär ist möglich, aber sinnlos