Rum Event im RumClub Köln 30.09.15

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rum Event im RumClub Köln 30.09.15

      Danke das ich in der "erfahrenen" Truppe vollumfänglich freundlich aufgenommen wurde,
      Gestern 19:00 wars dann soweit, Karte in VK 49,90 allicl.
      Also halb sechs in die Bahn, es dauert ja eine gute Stunde bis das Landei die Stadt erreicht.
      Mit vier RumCummunity Members am Hansaring verabredet, es klappt bestens. Tja mein Namensgedächnis? Eins weiß ich noch alle vier Jungs begannen mit -M- :D
      Also mit Glück den Eingang (Hinterhof) gefunden, Ausschilderung ganz klar verbesserbar!
      Rein in die location und den Blick schweifen lassen.
      Gut ein paar Stände, derer drei, aber ich will ja nur entdecken.
      Zwei zockeltn schon los. Nix wie hinterher.
      Stand: HSE bekannt für Agricole, also nix Melasse sondern gepresstes Zuckerrohr, dessen Extrakt etwas ruhen gelassen wird um dann destilliert zu werden.
      Klngt mir spannender las nur Melasseschnaps n den Hals zu kippen und wie recht ich habe :top:
      Dummerweise landeten wir gleich am richtgen Stand und meine Augen nahmen gleich HSE PX finished, Single Malt Cask und Single Islay Malt wahr.
      Der Sebastian am Stand (Laden in Berlin) ist ein ganz netter, man muss ihn halt knacken :thumbsup:
      Depaz VSOP
      Depaz Cuvee Saint Pierre XO
      zwei nette Starter nur, wohl da alles for free war, mag ich die homöopatisch gefüllten Tastinggläser ( knapp bis never mehr als 1cl) kritisieren.
      Was ich später als ich eine Überblick hatte mit einen Zweitglas kaschierte. O-Ton Sebastian: Warst Du nicht eben schon mal hier und wolltest das Gleiche :rofl:
      HSE PX finished als Sherrytunte ein Traum PX mal nicht Weihnachtsgewürzen
      Single Islay Malt Überraschung. Mein klarer Gewinner.Anmerkung ein Lagafass sollten die mal nehmen ../
      Single Malt Cask also Rum mit Whiksyeinfluß schmeckt mir klar besser als anders RUM :ok:

      Alle samt mein Favorit, leider waren diese in Kölle nicht zu erwerben also wird gleich online der shop des netten Herrn gesucht. Done PX 95 € 0,5l Islay 115 € 0,5l tja da ist er wieder der Hypepreis :flop:

      Nebenan bei Carlos seine Dos Ron 8,16,21 am kleinen Stand gesehen und den 16er ins Glas.
      Oh Dem. Pep. in kubanischen Händen, da kommt, zur Freude des Geniesser, nicht nur Süße sondern auch Kraft und Ausdruck hinzu :top: :top: :top:

      Über den Besuch beim Botucal Stand breite ich , für mich, den Mantel des Schweigens...nicht meine Welt :nein: selten habe ich extremer Süße empfunden die mehr als unangenehm war *schüttel*
      Als die Dame am Stand dann noch ihre Art diesen zu trinken nannt, bekam ich Bilder im Kopf die nie wollte
      erst Butter aromatisieren, dann erkalten lassen und später in den Rum geben,
      um dann das extrem süße Zeug durch die Butter zu "geniessen"
      Ohne Worte

      Also fix eine HSE Vieux Black Sheriff ins Glas zum neutralisieren und die Bilder aus dem Kopf verscheuchen :lol:

      Ein Genuß war das Pulled Pork mit verschieden Soßen, es gab drei Soßen also mussten drei Brötchen vertilgt werden :D

      Fazit: Klein und teils fein. Mit unbekannten Rumtrinkern kommt man schwer ist Gespräch, es sei denn bei der ab und zu Kippe, da klappts dann.

      Hier noch ein Bilder:
      Essenseck: Rum Event Köln VI.jpg
      Die Truppe aus der Rum Community Rum Event Köln I.jpg
      Rum Event Köln II.jpg Rum Event Köln III.jpg Rum Event Köln IV.jpg
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von linus ()