Das Whisk(e)y Handbuch - David Broom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Whisk(e)y Handbuch - David Broom

      Soll ein Führer zum Verkosten, Einkaufen und Reisen sein.
      Ein Buch in Deutsch aus dem Jahre 2001 mit 160 Seiten.
      Aufgeteilt in:
      Vorwort
      Ein Blick in die Whisk(e)y-Geschichte
      Whiskybereitung
      Single Malt Scotch (Beschreibung von 43 Destillerien)
      Blended Scotch (Beschreibung der wichtigsten Blender)
      Irish Whiskey (Beschreibung von 6 Destillerien und ihrer Marken)
      American Whiskey (Beschreibung von 10 Destillerien)
      Canadian Whisky (Beschreibung von 3 Destillerien)
      Besuchszeiten

      Schnell gelesen mit einigen Bildern
      ISBN 3-88472-493-2
      Kann man haben, muss man nicht.
    • Hogshead schrieb:

      Kann man haben, muss man nicht.

      Du sagst es.

      Ich hab es, weis aber nicht mehr woher (nicht selbst gekauft (würde ich auch nicht)). :duck_weg:


      Gut für Einsteiger und Interessierte.
      „Es gibt drei Arten Menschen: die Lebenden, die Toten und jene, die über das Meer fahren.“


      Platon
      427-347 v. Chr.
    • Ich habe dieses Büchlein auch.
      Irgendwo mal antiquarisch gekauft. Darauf gestoßen bin ich, weil Dave Broom einer der Mit-Autoren im großen Michael Jackson Whisky Buch war.
      Ich fand da seine Schreibe ganz unterhaltsam.
      Die Beschreibungen der Distillen in diesem Buch ist eher anekdotisch gehalten. Nicht übermäßig informativ aber ganz launig zu lesen.
      Man bekommt es gebraucht gut für sehr günstig.
      Und als kleine Whiskylektüre für zwischendurch ist es ok.
      Ich finde, es macht Spaß darin ein wenig zu blättern und zu stöbern, wer geballte und detaillierte Informationen sucht, ist mit diesem allerdings Werk nicht gut bedient.
      All we ever wanted was everything
      All we ever got was cold
      Bauhaus