Ein Mann, sein Motorrad und die Berge.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ein Mann, sein Motorrad und die Berge.

      Ich merke in letzter Zeit immer öfter, das mir Auszeiten gut tun. Sei es in Foren oder der realen Welt. Meist reicht ein geiler Konzertabend mit Freunden, oder einfach einen ganzen Tag mit dem Mopped durch die Gegend zu fahren.

      Aber das ist mir nicht genug, ich habe schon früher längere Touren in ganz Skandinavien unternommen und so reifte in mir ein Plan: Der Hunter erobert die Schweiz, und das nur mit seinem Mopped und ner Tasche. Übernachtet wird in irgendwelchen Berggasthöfen, die es noch herauszufinden gilt.

      Natürlich habe ich meine Frau gefragt was sie davon hält, ihre Antwort war: Du bist bescheuert, aber wenn du Bock drauf hast.......

      Angedacht sind 8 Tage im Juni nächstes Jahr.

      Anreise am ersten Tag wohl bis Schaffhausen und dann geht es in die Berge.
      Ich plane den Klausen-, Susten- und Grimselpass zu überqueren. Dazu noch Furka-, Gotthard- und Nutenenpass. Wie und in welcher Abfolge entscheide ich wohl vor Ort und danach wie ich Zimmer gebucht bekomme.

      Meine Zephyr geht vorher noch einmal zum gründlichen Check und ich traue ihr die Tour komplett zu. Grob geschätzt werde ich ca. 2500 Kilometer abspulen, inklusive An- und Abreise.
      Die Rückfahrt versuche ich ruhig und gemütlich anzugehen, eventuell über Strasbourg.

      Falls Interesse eurerseits besteht werde ich ein kleines Reisetagebuch führen inklusive Bildmaterial. Die Fotos werden aber eher vom Handy oder meiner Kompakten kommen, ich denke die grosse Fotoausrüstung wird zu hause bleiben.

      Ich freue mich jetzt schon auf eine tolle Landschaft, wunderbare Strassen und viel Zeit für mich.
      Was hat das mit Whisky zu tun......nichts, und doch so viel. Jeder Dram hält die Welt um dich herum für eine kurze Zeit an. Ich will versuchen die Welt für eine Woche anzuhalten.

      Gruss
      Christian

      PS: Falls jemand noch Ideen hat, was in der Gegend dort besuchenswert ist.....immer her mit den Tipps.
      Sie schnurrt in mein Ohr, wenn ich ihn reinstecke,
      den Schlüssel dreh' und meine Kleine wecke –
      mit 'ner Tasse, mit 'ner Tasse Benzin.
    • :klatschen: :klatschen: NEID
      Mopedfahren in den Alpen ist ein einziger Traum, abgesehen von den franz. Seealpen war ich früher fast überall, zuerst mit ner Güllepumpe CX500 C, später mit einer Transalp....
      Nachteil Schweiz sind leider nur die Preise...

      Aber warum erst in 2017??

      Auf jeden Fall besteht Interesse an einem Tourtagebuch, dämliche Frage.... :D

      Ich bin damals immer mit dem Nachtreisezug von Köln bis München-Ost gefahren. Vorteil: 2 gesparte Urlaubstage, man kommt streßfrei unten an und die Reifen sind nicht auf der Bahn eckig gefahren....
      In Deiner Ecke der Schweiz war ich noch nicht, mehr Richtung Osten... San Bernardino-, Umbrail-, Flüela-, Splügen-, Ofen-Paß usw..
      Ich hatte mich damals lieber in Österreich (mein pers. Traumpaß war dort Timmelsjoch), Italien, Slowenien aufgehalten...... aus rein finanziellen Gründen....
      Aber landschaftlich ist die Schweiz schon auch ein Traum!!

      Geil :klatschen: :klatschen:
      "I´m dirty, mean and mighty unclean" - Bon Scott
      "Will you let me go to hell the way I want to?" - Wild Bill Hickock
    • Ja....die Preise. Aber ich bin ja genügsam :rofl:

      Dieses Jahr wäre natürlich klasse, nur ist der Urlaub schon komplett anders verplant und es wäre ein wenig Gehetze.

      Das mit dem Reisezug hatte ich auch überlegt......nur hat die Bahn das Angebot mächtig abgespeckt, vielleicht sollte ich das Mopped als Paket vorwegschicken :huh:
      Sie schnurrt in mein Ohr, wenn ich ihn reinstecke,
      den Schlüssel dreh' und meine Kleine wecke –
      mit 'ner Tasse, mit 'ner Tasse Benzin.
    • Jo, sehe auch gerade, daß man auch hier die DB mittlerweile in die Tonne kloppen kann.
      Guck mal hier uship.com/LandingPages/custom/…wwodbugEZA&alwaysShowCCTA

      Vor allem wenn man nur 8 Tage hat insgesamt, da sollte man sich echt überlegen wie man bestens runter kommt. Auf der Bahn runter zu heizen ist echt stressig....
      "I´m dirty, mean and mighty unclean" - Bon Scott
      "Will you let me go to hell the way I want to?" - Wild Bill Hickock
    • Hallo Christian,

      Deine Reise wird der Hammer. Ich selber bin letztes Jahr im Super Seven ohne Dach oder Verdeck 4700 Km nur Landstraße und Serpentinen gefahren. Über Bodensee, Frankreich , Monaco, Monte Carlo, weiter nach Italien nur in den Bergen. Herrlich einfach nur traumhaft. Zurück über die Dolomiten, das werde ich nie vergessen.
      Eine Übernachtung hatte ich nie geplant, habe immer eine Unterkunft gefunden spontan. Habe dabei Land und Leute lieben gelernt, besonders in Italien.
      Also ich wünsche Dir einfach nur das Deine Kawa hält, der Rest wird unvergesslich. Ach, und natürlich unfallfrei. Bin gespannt auf Deinen Bericht.

      Gruß Ralf
    • Schorsch schrieb:

      :klatschen: :klatschen: NEID

      Nachteil Schweiz sind leider nur die Preise...


      Auf jeden Fall besteht Interesse an einem Tourtagebuch, dämliche Frage.... :D

      Ich bin damals immer mit dem Nachtreisezug von Köln bis München-Ost gefahren. Vorteil: 2 gesparte Urlaubstage, man kommt streßfrei unten an und die Reifen sind nicht auf der Bahn eckig gefahren....
      In Deiner Ecke der Schweiz war ich noch nicht, mehr Richtung Osten... San Bernardino-, Umbrail-, Flüela-, Splügen-, Ofen-Paß usw..
      Ich hatte mich damals lieber in Österreich (mein pers. Traumpaß war dort Timmelsjoch), Italien, Slowenien aufgehalten...... aus rein finanziellen Gründen....
      Aber landschaftlich ist die Schweiz schon auch ein Traum!!

      Geil :klatschen: :klatschen:


      Schorsch in der Schweiz muss man etwas suchen und es gibt da auch noch (für Schweiz) günstige Ecken.

      Wir haben Deine Tour 2014 gemacht und da war Schweiz günstiger als Italien in der Ecke. Die Pässe sind einfach der Hammer auch ohne Moped, aber offen muss sein, egal ob mit altem oder aktuellem Töfftöff ........ beware of the race control :headbang: :headbang: :headbang:

      Timmelsjoch, Jaufenpass ist ja für mich praktisch bis Meran und zurück eine nette Tagestour und unter der Woche einfach geil. ./.)

      @Hunter

      Mach die Tour. Ist jeden Kilometer wert und dann bitte ein nettes bebildertes Tagebuch hier. :top:
      Grüße

      Heinz

      "Wenn Dir eine Taube auf den Kopf sch**** dann freu Dich, dass Kühe nicht fliegen können."
      "Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)
    • Boaah, fuck.... hab ich Bock mich mal wieder auf den Hoppel zu setzen und ne geile Tour zu machen.
      Ich hab es immer geliebt, Karre voll bepackt wie´n Esel und dann drei Wochen ab dafür, egal wohin, morgens nicht zu wissen wo man abends landet.... der Weg ist das Ziel
      "I´m dirty, mean and mighty unclean" - Bon Scott
      "Will you let me go to hell the way I want to?" - Wild Bill Hickock
    • Schorsch schrieb:

      Boaah, fuck.... hab ich Bock mich mal wieder auf den Hoppel zu setzen und ne geile Tour zu machen.
      Ich hab es immer geliebt, Karre voll bepackt wie´n Esel und dann drei Wochen ab dafür, egal wohin, morgens nicht zu wissen wo man abends landet.... der Weg ist das Ziel

      Lange her.
      Das letzte Mal als ich sowas gemacht hab, landete ich in Göteborg, damals mit meiner Harley.

      Hunter, du machst alles richtig-
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • Hallo Christian!
      Da ich ein wenig südlicher lebe :D ,
      bin ich schon einige Male zu den Schweizern rüber.
      Am besten wäre es, wenn Du westlich vom Furkapass eines der schönen, und preislich passablen, Motorradhotels aussuchst. Dann kannst Du einige schöne Touren machen. Gotthard, Grimsel, Furka, Nufenen, Oberalp, liegt ja alles sehr nahe beieinander 8o

      Kannst von einer meiner Touren ein paar Bilder auf meiner Homepage ansehen (Touren 2005).

      Ich wünsche jetzt schon viel Vergnügen beim Vorbereiten und dann Fahren!!!

      Keep on riding :headbang:

      Horst
      --------------------
      Als Gott die Zeit schuf, hat er genug davon gemacht - Gottseidank auch genug Whisky!
    • irish_rover schrieb:



      Kannst von einer meiner Touren ein paar Bilder auf meiner Homepage ansehen (Touren 2005).

      I


      :top:

      Norwegen mit dem Mopperd muss auch geil sein, Ralf.

      Zurzeit bin ich immer noch in der groben Planung. Zumindest habe ich den Zeitraum schon angepeilt, soll 12.06 bis 23.06 nächstes jahr passieren.
      Ich werde wohl auch die An- und Abfahrt mit einbinden und nicht blind über die Bahn runterfetzen........lieber auf 2 Tage verteilt über Landstrassen runtercruisen.

      Gruss
      Christian
      Sie schnurrt in mein Ohr, wenn ich ihn reinstecke,
      den Schlüssel dreh' und meine Kleine wecke –
      mit 'ner Tasse, mit 'ner Tasse Benzin.