Vitrine für Whisky Sammlung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vitrine für Whisky Sammlung

      Hi Leute,

      ich beschäftige mich aktuell mit einer Aufgabe die mit meiner Sammlung seltener Whisky Falschen zu tun hat.
      Und zwar bin ich leidenschaftlicher Sammlung und habe eine Sammlung von mehreren 100 Whisky Falschen die ich gerne angemessen präsentieren möchte.
      Mir schwebt da eine Vitrine komplett aus Glas vor die eine helle Beleuchtung integriert hat, wie in einem Museum.
      Im normalen Laden ist es etwas schwer aufzutreiben aber bei einigen Firmen habe ich geschaut und die bauen diese Art von Virtinen auf Kundenwunsch.
      Ich habe mir schon etwas in dieser Art ausgeguckt, allerdings bin ich mir nicht sicher ob sich sowas für eine Mietwohnung anbietet oder es mehr für Ausstellungsräume konzipiert ist.
      Es soll den Gast ja auch nicht erschlagen oder als Fremdkörper wirken.

      Hat jemand Tipps worauf ich beim Kauf so eines Möbelstücks achten muss?
      Empfiehlt es sich vorher beim Hersteller vorbei zu fahren und sich alles genau anzusehen?
      Bin mir etwas unsicher wie ich bei so einer Investition vorgehen sollte.

      Vielleicht hat jemand ja auch eine solche Sammlung und eine Vitrine und kann mir eine Kaufempfehlung aussprechen - das wäre optimal!
      Freue mich auf euern Input.

      BG
      Lars
    • Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber das klingt alles sehr nach Whisky als Wertanlage.
      Die meisten die sich hier tummeln trinken das Zeug eher als es sich nur anzuschauen.
      Klar kann man die (an)gesammelten Flaschen auch in ein schönes Regal stellen usw. aber in erster Linie geht es doch darum das Zeug zu trinken, denn dafür wurde der Schnaps gebrannt.

      Und bei einer Vitrine komplett aus Glas die dann irgendwo in der Wohnung steht sollte darauf geachtet werden dass der Schnaps nicht voll in der Sonne steht, die beste Lagerung für Whisky ist dunkel und kühl.
      "Ein Stock im Arsch ist noch lange kein Rückgrat" ---- Die Lösung des Problems ist niemals die Gewalt; doch manchmal hilft es wenn es auch mal knallt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sardine ()

    • Hallo Lars,

      Es steht natürlich jedem frei seinen Whisky so zu lagern und zu präsentieren wie er/sie das möchte.
      Sicherlich gibt es optisch ansprechende Flaschen, bei denen es eher schade ist, wenn man selber und andere nie die Flasche richtig zu Gesicht bekommen.

      Wie aber hier schon erwähnt wurde, vertragen sich Whisky und direkte UV Einstrahlung eher nicht.
      Du musst also abwägen, ob der Vorteil die Flaschen zu präsentieren (für dich) das Risiko das sich Geschmack und Farbe eventuell negativ verändern, aufwiegt.

      Da vermutlich fast alle hier im Forum ihren Whisky eher dunkel und kühl lagern, wird es leider nicht viele konkrete Tipps zu der Art und Beschaffenheit von Glasregalen geben.


      Gruß
      Andreas
      Alba gu bràth
    • Larse40 schrieb:

      Sammlung von mehreren 100 Whisky Falschen die ich gerne angemessen präsentieren möchte.

      Am besten lassen sich Whisky meiner Meinung nach in
      kleinen "Glencairn"-Vitrinen präsentieren :D
      Whisky trinken ist gut für mich...
      ... Whisky sammeln ist gut für meine Erben !

      ICH BIN, WIE ICH BIN!
      DIE EINEN KENNEN MICH, DIE ANDEREN KÖNNEN MICH!
    • Also dann will ich Dir mal weiter helfen und zum Thema zurück kommen.
      Ich habe sehr viele Vitrinen wo ich meine Flaschen unter gebracht habe. Meine sind für Sammlungen von Autos und Spielzeugen gedacht und haben viele Glasböden drin.
      Diese habe ich umgebaut das nur noch 2 Glasböden drin sind. So kann man ohne Probleme 18 - 24 Flaschen pro Vitrine unterbringen.
      http://www.schneider.de/schneider/de/Buero/Vitrinen/Sammlervitrine-mit-Schloss-L/produkt/l2156962?fromSearch=true&ctp=cG9zPTYmb3JpZ1Bvcz05JnNpbWk9OTUuMTk

      Der Preis ist aber Netto, also kostet dort so eine Vitrine 225 €. Sie gibt es aber auch öfters günstiger Bei Norma und Real.
      Ich finde Sie sehen sehr schön aus und sind auch noch abgeschlossen.

      Von dieser Vitrine habe ich auch mehrere. Der Vorteil ist, Du brauchst hier nichts umzubauen, weil die Höhe der Einlegeböden reicht um Flasche rein zu stellen.
      Ich habe es nur noch etwas abgesichert, in dem ich mir auf Maß Plexiglasrohre schneiden lassen habe die ich zwischen die Glasböden gestellt habe.
      http://www.ebay.de/itm/Glasvitrine-Sammelvitrine-Vitrine-Beleuchtung-Spiegel-Weiss-Regal-Glas-177x67x33-/271100284793?hash=item3f1ed60f79:m:mWL38QUqDdXQcITb7ICbJTQ


      Was ich auch noch habe ist das Ikea Bücherregal Billy mit Glastüren. Vorteil Du kannst die mehrere Schränke so über einander stellen, das Du fast an Deine Zimmerdecke kommst und Sie sind sehr hoch belastbar. Da die Einlegeböden aus Holz und nicht aus Glas sind. Nachteile finde ich Sie sehen nicht so schön aus.

      Ich hoffe ich konnte Dir mit meinen Aussagen weiter helfen. :top:
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Kann ich nur unterschreiben,
      es sah(sieht) gut aus.

      Gruß von dem der Blicke werfen durfte :umarmen:
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • Tja Lars,

      vielleicht hilft dir meine Lösung des Problems weiter.

      Auch ich hatte vor Jahre das Problem wohin mit den ganzen Whiskyflaschen, zum einen möchte man sehen was man hat und zum anderen auch präsentieren.
      Platz für mehrere Whiskyvitrinen habe/ hatte ich nicht wirklich.
      Also was tun, in einem Design-Möbelhaus fand ich dann einen riesigen Barschrank.
      Der war mal richtig cool nur eben der Preis von 5600 Euro ließ mich da zurückschrecken. Also auch keine Lösung des Problems.

      Danach noch einmal in Ruhe nachgedacht. Das bereits empfohlene Austrinken besagter Flaschen würde das Problem in einen überschaubaren Zeitraum auch nicht lösen, zumal mit Folgeproblemen zurechnen wäre.
      Dann kam mir die Lösung für alle meiner Probleme in Bezug auf meine Whiskyflaschen.
      - Lichtgeschützt
      - Trocken (normale Luftfeuchtigkeit)
      - Stehend
      - Sichtbar
      - Präsentabel
      - außerhalb der Reichweite von Kindern
      - platzsparend

      Kurzum im Flur immer an der Wand entlang oberhalb der Türstöcke ein Regal 12 cm breit (aus einer 4 cm starken Multiplexplatte (Buche Natur; gibt es im Holzfachhandel 3,5 x 2 Meter für rund 300 Euro)).
      Die Frontkanten oben und unten mit einen 1cm Radius versehen (für's Auge).
      Das ganze verdeckt in die Wand mit Betonspanndübel verankert (die Spanndübel werden 12cm in die Wand eingeschlagen und vom Spannbolzen schauen dann exakt 11cm raus.
      In die Regalbretter in entsprechenden Abstand zu den Dübel passend eine 11 cm tiefe Schlitzbohrung eingelassen und die Bretter zum Schluß nacheinander auf die Bolzen aufstecken.
      Die Regalmeter sind untereinander mit Flachsteckkeilen passgenau verklebt.

      Ach ja Fassungsvermögen 250 Flaschen.

      Seitdem ist mein Flur kein ungenutzter Raum mehr, meine whiskytrinkenden Gäste halten sich gern in meinen Flur auf, bzw. ihr Gang zum WC dauert seitdem etwas länger.

      Nach der guten Erfahrung mit dem Regal im Flur habe ich mir auch ein Regal (nur 8 cm tief) für meine Küche bauen lassen, es gibt ja auch genügend Tee-, Gewürz- oder sonstige Dosen bzw. andere Küchenutensilien welche man sichtbar und griffbereit in der Küche rumstehen hat. Welche nun ordentlich und platzsparend ihren Aufbewahrungsort gefunden haben.
      „Es gibt drei Arten Menschen: die Lebenden, die Toten und jene, die über das Meer fahren.“


      Platon
      427-347 v. Chr.
    • Kann ich nur bestätigen, ein beeindruckender Wandabschluß nach oben hin!
      Und es hat noch einen Vorteil ... die Flaschen sind geschützt vor gierigen Besuchern,
      denn ohne Leiter kommt man nicht leicht an die Flaschen ran!

      Aber zum Glück gibt es immer guten Stoff in Reichweite!
      ::/..
      Whisky trinken ist gut für mich...
      ... Whisky sammeln ist gut für meine Erben !

      ICH BIN, WIE ICH BIN!
      DIE EINEN KENNEN MICH, DIE ANDEREN KÖNNEN MICH!
    • Käfer schrieb:

      denn ohne Leiter kommt man nicht leicht an die Flaschen ran!
      … was wiederum für die Gäste den Vorteil hat, es macht überhaupt keinen Sinn wenn sie versuchen sollten andächtig davor nieder knien zu wollen.
      Sie würden nicht wissen in welche der vier Himmelsrichtung und letztendlich würden sie doch nur die Regelböden von unten sehen. :taetschel:
      „Es gibt drei Arten Menschen: die Lebenden, die Toten und jene, die über das Meer fahren.“


      Platon
      427-347 v. Chr.
    • Nein!
      Zum einen sehe ich es täglich live.
      Und zum anderen wäre es ein Riesenaufwand es zu fotografieren (Schlechte Lichtverhältnisse, schlechte Perspektve (Leiter) und der Raumeindruck läßt sich fototechnisch auch nicht rüberbringen.
      „Es gibt drei Arten Menschen: die Lebenden, die Toten und jene, die über das Meer fahren.“


      Platon
      427-347 v. Chr.