ERLEDIGT! Probleme bei Videoschnitt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ERLEDIGT! Probleme bei Videoschnitt

      Ich habe hier 2 Rechner stehen, weitgehend identisch...
      In dem einen werkelt eine Nvidia GT740, das ist unser Videoschnittrechner. Auf diesem Rechner rendern wir die Videos für unsere Filme im Planetarium mit Premiere Pro CS6. Die Filme sind ziemlich groß, etwa 2300x2300 Pixel.
      Der andere Rechner im Planetarium ist die Abspielstation im Planetarium. Dort arbeitet eine AMD Radeon HD7800 und gibt die Videos an die Beamer aus.

      So weit, so gut.

      Jetzt zum Problem: Wenn ich mir am Rechner 1 das fertige Video auf dem Bildschirm anschaue, dann sieht das perfekt aus.
      Gebe ich die Videos über Rechner 2 an die Beamer aus, dann habe ich mitunter "Klötzchengrafik", sieht aus wie Kompressionsartefakte. Ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine...
      Gebe ich meine Filme einem Kollegen eines anderen Planetariums, dann hat der bei Ausgabe die gleichen Probleme. Verwende ich seine Filme auf meinem Ausgaberechner, dann habe ich das Problem nicht... ?(

      Woran könnte das liegen?
      Vielleicht hat ja wer eine Idee... ?(

      Edit meint: Auch hier konnte ich mich auf geballte Kompetenz verlassen. Die NVidia GT740 ist einfach nicht für Videoschnitt ausgelegt. Klingt zwar prima, ist aber bei der Bandbreite der Speicheranbindung zu schmalbrüstig. Das erklärt die Klötzchen...
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Dino ()