Portwein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      neben meiner doch noch sehr "jungen" Leidenschaft zum Whisky habe ich schon vor längerer Zeit durch eine Portugalreise und einen Besuch in Porto, verbunden mit Weinkeller-Besichtigungen, Portwein für mich entdeckt.

      Nach aufmerksamen und neugierigem Lesen in verschiedenen Threads im Forum bin ich nun hier gelandet und wollte einmal wissen, ob es Leute gibt, die sich genauso für den Port begeistern können, wie ich.
      :)


      Beste Grüße
      Dustin
    • Bei so einem Besuch in einem Weinkeller in Porto kann man schon mal anfangen, für Portwein zu schwärmen, da stimme ich dir zu. Bei mir war das ebenfalls der Fall. Wir hatten damals Taylor besichtigt. Aus dem Urlaub wurden ein paar Flaschen mitgebracht, die nun jedoch mittlerweile alle geleert sind, mein Favorit war der 10-jährige Tawny. Ganz allgemein fand ich die Tawny aufgrund der ausgeprägten Eichennote am besten. Da kommt dann doch der Whisky-Genießer durch.
      Tiefer eingestiegen in die Materie bin ich jedoch nicht.
    • Bei Taylor war ich damals unter anderem auch!
      Sehr zu empfehlen, das Ambiente der Bar und der Außenenterasse sind einfach stilvoll und haben einen nostalgischen, ungefälschten Flair.
      Besichtigt habe ich außerdem noch Croft und Graham's. Beides Häuser, die tolle Ports hervorbringen.
      Besonders angetan haben es mir hier die Tawny von Graham's.

      Habe hier auch gleich nach Verkostung die Tawny 10, 20, 30 und 40yo mit ins schöne Deutschland gebracht.:) :) :)
      Einfach unglaublich wie sich der Geschmack über die Jahre hinweg weiterentwickelt und verfeinert.

      Bezüglich der Eichennote gebe ich dir absolut recht Tom!
    • Ich mag Portwein auch gelgentlich, aber zumeist dann zum Kochen! :) Sonst ist der mir dann doch etwas zu schwer. Rote Weine trinke ich meistens sehr selten und bevorzuge dann einen leckeren Weißwein. Der Gewürztraminer, hier ein Link für´s Verständnis, ist z. B. eine Rebsorte, die ich liebend gerne trinke. Die passt auch gut zu diversen Fischspeisen oder anderen Speisen mit hellem Fleisch und hellen Saucen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von optimus ()

    • Ich habe 4 Portweine versucht. Zuletzt einen, den Ben Nevis meiner Frau schenkte.
      Souza 10 Years old.
      Ich sach ma so...der ging ...einigermaßen.
      Portwein ist schon speziell....ich bekomme mich selbst nicht so dafür begeistert.
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • Alter Portwein ist schon geiles Zeug, wobei 20 Jahre für einen Port nicht wirklich alt ist. Vintage Abfüllungen schaffen es bei vernünftiger Lagerung auf 60-80 Jahre. Die auf den Liter umgerechneten fast 100g Zucker nimmt man gar nicht mehr so süß wahr, sind wunderschön eingebunden und fast dezent im Hintergrund.
      Für medizinische Zwecke geeignet...