Bonner Pfeifen & Zigarrenhaus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bonner Pfeifen & Zigarrenhaus

      Ein neuer Abfüller, der dieses Jahr ein paar schöne und leckere Fläschchen auf den Markt gebracht hat.
      Es lohnt sich, von dem Abfüller mal was zu probieren. :top:

      pfeife-tabak-zigarre.de/Eigenabfuellungen-832/

      Leider muss man sehr schnell sein mit dem Bestellen, da die ganzen Abfüllungen natürlich limitiert und
      schnell vergriffen sind. Bisher wird dort nur in 0,35l Bottles abgefüllt
    • Habs mal unter Neuheiten abgelegt,
      Dazu kann ich noch sagen das die Chefin im Laden sehr freundlich und auskunftsfreudig ist/war.
      Als es den Bunna dort gab, habe ich ein paar Flaschen eingepackt und damit einige Forumianer versorgt.
      Bis dato haben die ein gutes Händchen gehabt.
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • linus schrieb:

      Habs mal unter Neuheiten abgelegt,
      Dazu kann ich noch sagen das die Chefin im Laden sehr freundlich und auskunftsfreudig ist/war.
      Als es den Bunna dort gab, habe ich ein paar Flaschen eingepackt und damit einige Forumianer versorgt.
      Bis dato haben die ein gutes Händchen gehabt.
      So sehe ich das auch. Die scheinen recht gute Fässer und auch das richtige Gespür zu haben, wann der Whisky
      abgefüllt werden muss.
    • Das stimmt alles.
      Der Laden hat nur einen wirklich großen Nachteil. Da es auch ein Tabakgeschäft ist wird dort den ganzen Tag über extrem geraucht. Flaschen, die in eine (Papp-)Tube dort gekauft werden, kann ich kaum bei uns zu Hause lagern. Der Zigarren- und Zigarettenqualmgeruch ist unerträglich. Zum Teil habe ich die Tubes schon wochenlang draußen auf der Terrasse gelüftet, mit zum Teil mäßigen Erfolg.
      Ich kaufe dort nur noch Flaschen ohne Tubes.
      Aber wie gesagt, sonst ein klasse Laden mit wirklich guten Eigenabfüllungen.
      "Sie dürfen nicht alles glauben, was sie denken."
      (c)Heinz Erhardt

      "Der Elekrolytmangel ist der größte Feind des Trinkers. Von der Dehydrierung einmal abgesehen"
      (c)Herr Lehmann, Sven Regener
    • Nosferatu68 schrieb:

      linus schrieb:

      Habs mal unter Neuheiten abgelegt,
      Dazu kann ich noch sagen das die Chefin im Laden sehr freundlich und auskunftsfreudig ist/war.
      Als es den Bunna dort gab, habe ich ein paar Flaschen eingepackt und damit einige Forumianer versorgt.
      Bis dato haben die ein gutes Händchen gehabt.
      So sehe ich das auch. Die scheinen recht gute Fässer und auch das richtige Gespür zu haben, wann der Whiskyabgefüllt werden muss.
      Hmmm.... Den Bunna fand ich persönlich nicht ganz so gut und habe auf die weiteren Abfüllungen verzichtet... Mal sehen, vielleicht kommt da ja mal wieder etwas das mich interessiert.
      Islay? I think it`s Heaven!
    • Ostfriese schrieb:

      Nosferatu68 schrieb:

      linus schrieb:

      Habs mal unter Neuheiten abgelegt,
      Dazu kann ich noch sagen das die Chefin im Laden sehr freundlich und auskunftsfreudig ist/war.
      Als es den Bunna dort gab, habe ich ein paar Flaschen eingepackt und damit einige Forumianer versorgt.
      Bis dato haben die ein gutes Händchen gehabt.
      So sehe ich das auch. Die scheinen recht gute Fässer und auch das richtige Gespür zu haben, wann der Whiskyabgefüllt werden muss.
      Hmmm.... Den Bunna fand ich persönlich nicht ganz so gut und habe auf die weiteren Abfüllungen verzichtet... Mal sehen, vielleicht kommt da ja mal wieder etwas das mich interessiert.
      Ist halt wie immer Geschmackssache!!
    • Ich habe sie alle und finde sowohl den rauchigen als auch nicht-rauchigen Bunna sehr gelungen. Auch der Arran ist genial und mich wundert, daß ausgerechnet der nicht vergriffen ist, während man den Glenfarclas nur kurze Zeit bekam.

      Der Glenfarclas ist nicht schlecht, aber trotz des relativ geringen Alters bleibt von Glenfarclas' Brennereicharackter (den ich eigentlich sehr mag) wenig übrig. Für mich schmeckt er etwas als wäre da eine nicht allzu kleine Pfütze Port im Faß "vergessen" worden. Man möchte fast sagen der Whisky schmeckt nach Port mit Glenfarclas.

      Die kleinen Flächschen gefallen mir optisch ganz gut und eigentlich finde ich auch gut nicht immer gezwungen zu sein gleich 0,7 Liter abnehmen zu müssen. Was mich, als jemand der inzwischen nur noch ungefärbte Whiskies mit Altersangabe kauft, etwas stört ist, daß das Alter nicht auf dem Frontetikett ausgewiesen ist. Bei der allerersten Abfüllung dem nicht-rauchigen Bunna ist sogar gar kein Rücketikett mit Altersangabe vorhanden. Formal ist es also eine NAS-Abfüllung, auch wenn das Alter bekannt ist. Außerdem stört mich etwas, daß die Flaschen keine Korken haben.

      Die beiden Bunnas und den Arran finde ich fair bepreist. Den Glenfarclas würde ich nun nicht als Fehlkauf bezeichnen, aber ich denke er ist sein Geld nicht ganz wert.

      Ich werde jedenfalls mit Spannung verfolgen was noch kommt.
    • So sehe ich es auch, letztes mal hatte ich keine Zeit bzw Lust vom Venusberg runter zu fahren,
      lag auch daran das ich mit Ferkel port nix anfangen kann.
      Sicher werde ich im Februar nochmal vorbeischauen.
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • linus schrieb:

      So sehe ich es auch, letztes mal hatte ich keine Zeit bzw Lust vom Venusberg runter zu fahren,
      lag auch daran das ich mit Ferkel port nix anfangen kann.
      Sicher werde ich im Februar nochmal vorbeischauen.
      Sag mal linus, darf ich dich mal Off-Topic etwas fragen? Bist du zufälligerweise auch im Rumclub/Forum vertreten?
    • Nosferatu68 schrieb:

      linus schrieb:

      So sehe ich es auch, letztes mal hatte ich keine Zeit bzw Lust vom Venusberg runter zu fahren,
      lag auch daran das ich mit Ferkel port nix anfangen kann.
      Sicher werde ich im Februar nochmal vorbeischauen.
      Sag mal linus, darf ich dich mal Off-Topic etwas fragen? Bist du zufälligerweise auch im Rumclub/Forum vertreten?
      :ok: :ok: :ok: ==!
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge