Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990 als Start einer neuen Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glenmorangie Grand Vintage Malt 1990 als Start einer neuen Serie

      Neu von Glenmorangie ist der Grand Vintage Malt 1990, der mit 43 Vol% abgefüllt ist. Mit der - im übrigen sehr gefällig geformten - Flasche startet, wenn ich es richtig sehe, eine neue Serie: Glenmorangie Bond House No.1.

      Im Bondhouse No.1 wurden bis 1990 Fässer gelagert. Seitdem ist es ein Still House, in dem die größten Stills Schottlands stehen.

      Laut Pressetext war die Gersten-Ernte (sagt man das so?) 1989 schlecht ausgefallen und die Gerste nur sehr schlecht zu verarbeiten. Bei Glenmorangie konnte aber trotzdem eine gewisse Menge New Spirit gewonnen werden, der in den 25 Jahren danach zur Freude der Mannschaft zu einem sehr guten Whisky wurde.

      Gereift in Ex-Bourbon- und Ex-Sherry-Casks.

      Zu haben bei „specialist retailers“ für 495 Pfund.
      Ehret die Blends! Ohne sie hätten wir keine Single Malts!