The Revenant

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • The Revenant

      Meine Fresse, was ein .....
      ...toller Film!!!

      Endlich wird mal nicht so viel gelabert, fast komplett auf Schmalz verzichtet und es fließt viel Blut. An grausamen Szenen wird nicht gespart und diese elende Wild-West-Romatik wird hier völlig wegskalpiert.

      Da kann ich auch darüber hinweg sehen, das der Protagonist und Held dieses Streifens eigentlich zig mal hätte tot sein müssen....egal.

      Ist wie bei nem OA Whisky - ist Farbstoff drin, man weiß es, aber es ist einem egal.

      Frau und Tochter fanden den Film furchtbar (Tochter) und etwas arg überzogen (Frau) - ich feier ihn genau aufgrund dieser beiden Attribute.
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OdinNord ()

    • Ich hatte diesen Film sogar im Kino gesehen und fand ihn stinklangweilig.
      Es reiht sich eine grausame Szene (was mich eigentlich nicht stört) an die nächste. Im Grunde genommen hat der Film null Handlung, noch nicht mal Spannung. Man weiß ja, daß Leonardo di Caprio nach gerade erlittener Grausamkeit innerhalb der nächsten 30 Sekunden wieder die nächste erleiden wird.... auf die Fresse, sich quälen, aufstehen, weiter.... auf die Fresse, sich quälen, aufstehen, weiter....
      von Anfang bis Ende. Zwischendurch bin ich eine rauchen gegangen und war froh als die 2,5 Stunden endlich vorbei waren.
      "I´m dirty, mean and mighty unclean" - Bon Scott
      "Will you let me go to hell the way I want to?" - Wild Bill Hickock
    • Schorsch schrieb:

      . Man weiß ja, daß Leonardo di Caprio nach gerade erlittener Grausamkeit innerhalb der nächsten 30 Sekunden wieder die nächste erleiden wird.... auf die Fresse, sich quälen, aufstehen, weiter.... auf die Fresse, sich quälen, aufstehen, weiter....
      von Anfang bis Ende.
      Genau DAS hat mir gefallen. Wild-West-Romantik voll am A.rsch
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • bei dieser pro- und contra-Situation
      gibt's nur eines: selber gucken!
      Ich hatte ihn heute in der Hand, mich dann aber für die Mini-Serie "Weinberg" entschieden.
      Was Odin schreibt erinnert mich an einen meiner Lieblingsfilme "WALHALLA RISING", der aber neben seiner durchaus vorhandenen Brutalität vor allem mit Mystik, Spiritualität und seinem Hauptdarsteller (Mads Mikkelsen) überzeugt.

      Ich bin sehr gespannt auf "the Revenant"

      ruessel
      "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil ihnen keiner aufs Maul haut."
      (Klaus Kinski)
    • der_ruessel schrieb:

      bei dieser pro- und contra-Situation
      gibt's nur eines: selber gucken!
      Ich hatte ihn heute in der Hand, mich dann aber für die Mini-Serie "Weinberg" entschieden.
      Was Odin schreibt erinnert mich an einen meiner Lieblingsfilme "WALHALLA RISING", der aber neben seiner durchaus vorhandenen Brutalität vor allem mit Mystik, Spiritualität und seinem Hauptdarsteller (Mads Mikkelsen) überzeugt.

      Ich bin sehr gespannt auf "the Revenant"

      ruessel
      An "Walhalla Rising" musste ich dabei auch denken!!!
      clansman-malt-connection@gmx.de
      Neu eingetroffen....

      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Lemmy - never forget!
    • So - gestern gesehen und .... beinahe eingeschlafen!

      Die fehlende Wild-West-Romantik wird hier durch Helden-Epos-Quark ersetzt und das lässt mich,
      ganz anders als bei WALHALLA RISING, völlig unberührt und quasi teilnahmslos in der Couch verweilen.
      Es gibt ein paar wirklich tolle Szenen (u.a. der Bärenkampf), die mich dann doch so etwas wie mitgenommen haben,
      und die Kamera hat schon recht viele eindrucksvolle Szenen und Szenerien parat,
      aber der überwiegende Rest ist vorhersehbares Popcorn-Kino - wenn auch etwas düsterer vielleicht.

      Will jemand die BluRay? Brauch' ich nicht mehr.

      ruessel
      "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil ihnen keiner aufs Maul haut."
      (Klaus Kinski)
    • Genau das zeichnet einen guten Film aus: er wird geliebt oder gehasst! (Wie Laphroaig :D )

      Ich fand ihn klasse. Die Story ist jetzt nicht unbedingt originell, aber in Bild und eben auch in ganz wenig Worten genial umgesetzt!
      All we ever wanted was everything
      All we ever got was cold
      Bauhaus
    • willard schrieb:

      Genau das zeichnet einen guten Film aus: er wird geliebt oder gehasst! (Wie Laphroaig :D )

      Ich fand ihn klasse. Die Story ist jetzt nicht unbedingt originell, aber in Bild und eben auch in ganz wenig Worten genial umgesetzt!
      Sehe ich auch so. Fand ihn mal was anderes als die üblichen Verdächtigen mit guten Schauspielern und einer genialen Kameraführung.
      Grüße

      Heinz

      "Wenn Dir eine Taube auf den Kopf sch**** dann freu Dich, dass Kühe nicht fliegen können."
      "Ohne Gaudi is ois nix!" (Fredl Fesl)