Gute Einstiegswhisky

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gute Einstiegswhisky

      Hey Leute,

      ich bin hier neu und in der Welt des Whiskys noch nicht so bewandert. Habe bisher erst eine Erfahrungen gemacht (wenn auch mit guten Whiskys).
      Ich wollte einige alten Hasen von hier mal gerne um Rat bitten, was denn so gute Einsteiger Whiskys wären? Neben den klassischen Schottischen und Irischen Whiskys, bin ich generell auch ein Mensch der sehr "exotenfreundlich" ist und von daher können es auch Japanische bis Indische etc. sein
      Bin sehr gespannt und danke im vorraus :saint:
      "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." Mahatma Gandhi

      "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford
    • Schau mal in den Thread "Kaufberatung", der praktisch noch aktuell ist.

      Vielleicht findest du da schon mal erste Anregungen, die man dann um- und/oder ausbauen kann.

      Bei den Iren lande ich immer wieder beim Connemara mit seinem leicht rauchigen Aroma, aber da fehlen mir die Vergleichsmöglichkeiten.

      Erste Grüße
      Karl

      PS: Ein Besuch im Einwohnermeldeamt wird immer gern gesehen :)
      Ehret die Blends! Ohne sie hätten wir keine Single Malts!
    • Samples klingt prinzipiell sehr gut, doch habe ich das gleiche Dilemma, wie im Thread "Kaufberatung", dass ich einen Gutschein für einen Online Store habe bzw. Es als Guthaben auf meinen Benutzerkonto und es dort a) mir zu teuer ist für die Samples und b) nicht alle vorhanden sind.
      Aber danke für die Auswahl, den Laphroaig 10 Jahre habe bereits verkosten dürfen und habe ihn sehr genossen :lala:

      OdinNord schrieb:

      und am besten als Samples.
      "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." Mahatma Gandhi

      "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kenny.Schubert ()

    • Gute Exoten (also zB aus Japan oder auch Taiwan) sind oftmals auch verhältnismäßig teuer.
      Mein Rat wäre, mit dem Guthaben vernünftige Standards zu erwerben, und die Exoten zB hier im Forum als Sample zu organisieren.

      Wenn es was irisches sein soll, würde ich (je nach Budget) den Redbreast 12 oder 15 in den Ring werfen.

      Beim Laphroaig mag ich persönlich den Triple Wood deutlich lieber als den 10.....allerdings kostet der Triple Wood auch ca 40 €, während man den 10 yo vermutlich für 30 bis 35 bekommen würde. ;)


      Gruß
      Andreas
      Alba gu bràth