Etoile Fine Bretagne - Lambig

    • Etoile Fine Bretagne - Lambig

      Hey Leute,

      heute mal meine Taste Notes zu einem wundervoll fruchtigen und milden Calvados. Sein Alter sind ca. 4 Jahre und gereift ist er in einem Old Oak Casks & Fresh Limousin Oak Casks. Die Äpfel für die Produktion werden praktisch neben der Brennerei geerntet und sofort gepresst.

      Farbe: Im Glas erzeugt er eine wundervolle goldige Bernstein und Honigfarbe, welche an einen klaren Apfelsaft erinnern (na klar ist ja auch aus Äpfeln).

      Geruch: Auch hier ist natürlich die Grundzutat der Apfel wieder Motto des Ganzen. Sein Geruch verführt mit einer unglaublich fruchtigen Note und stoßt, schon weit bevor man an das Glas geht, in die Nase, mit seinem fabelhaften und schon fast einzigartigen Apfelaroma. Man fühlt sich sofort wie bei Oma im Garten, wo die frischen Äpfel zu Saft und Kompott verarbeitet wurden.

      Geschmack: Geschmacklich ist er, wenn man ein klein wenig Wasser hinzu gibt, sehr milde (jedoch nicht schwach). Er hat eine, wie der Geruch schon geteasert hat, fruchtige Apfelnote. Eine feine Süße und leichte Säure. Er gibt außerdem im ersten Moment ein tolles Prickeln auf der Zungenspitze. Der Abgang ist relativ kurz, doch dafür noch einmal voller Power, die sich in der Herzen-Lungenregion entfaltet.

      Normalerweise bin ich kein Freund des Eises bei Bränden und Whiskys, doch werde ich beim nächsten mal aufjedenfall ein paar Eiswürfel probieren, da ich denke, dass diese ihm sehr schmeicheln würden und seine Fruchtigkeit und Frische hervorheben werden.

      Ich hoffe euch haben meine Taste Notes gefallen.

      Und wie man in der Bretagne sagt "Santé"
      Dateien
      • IMG_2400.JPG

        (551,16 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." Mahatma Gandhi

      "Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." Henry Ford