Ich in Schottland die Dritte!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich in Schottland die Dritte!

      Ja es ist wieder soweit, ich fahre ins gelobte Land. (..)
      Es ist das erste mal, seit dem ich mit meiner geliebten Ehefrau zusammen bin,
      das ich alleine in Urlaub fahre. Meine Frau ist in dieser Zeit zusammen mit unseren Sohn,
      in einem Wikinger Lager.
      Ich fahre mit einer Reisegruppe von 24 Personen ab Limburg, Richtung Schottland.
      Ich werde versuchen wieder einen kleinen Bericht zu schreiben.
      Hier schon einmal der Ablauf der Reise:

      Reiseverlauf Schottland mit Tattoo und Hebriden 2017
      1. Tag: 06.08.2017 Limburg - Amsterdam/Ijmuiden
      Ab 9:00 Uhr morgens fahren wir von der Villa Konthor in Limburg mit einem Reisebus der Firma Erda Touristik nach Amsterdam/Ijmuiden.
      Am Nachmittag beginnt unsere kleine Kreuzfahrt mit einem Fährschiff der renommierten DFDS Seaways-Flotte. Wir stärken uns am hervorragenden skandinavischen Büfett und genießen anschließend das unterhaltsame Nachtprogramm an Bord. Wir werden in der Schiffbar auf eine wunderschöne Reise anzustoßen.
      Übernachtung in 2-Bettkabinen innen mit DU/WC.


      2. Tag: 07.08.2017 Newcastle - Edinburgh
      Wir genießen die Köstlichkeiten des umfassenden Frühstücksbüfetts in aller Ruhe, bevor das Schiff gegen 09.00 Uhr den englischen Hafen Newcastle erreicht. Nach der Ausschiffung reisen wir durch die herrliche Landschaft der schottische Borders. Nachdem wir die schottische Grenze überschritten haben, haben wir die Möglichkeit, Melrose Abbey zu besichtigen, deren Ruine ein Zeugnis der Jahrhunderte langen Feindschaft zwischen Schotten und Engländern ist. Anschließend erreichen wir die schottische Hauptstadt Edinburgh. Am Nachmittag haben wir ein wenig Zeit, das Athen des Nordens zu entdecken. Am Abend besuchen wir das Millitary Tattoo, die größte Millitärparade der Welt.
      Übernachtung/Halbpension in Holiday Inn Edinburgh City West in Edinburgh.




      3.Tag: 08.08.2017 Edinburgh - Boat of Gardens

      Am Morgen verlassen wir das Hotel in Edinburgh und werden in der Whisky Experience in die Welt des Whiskys eintauchen. Wie wäre es mit der Morning Masterclass Tour? Gegen Mittag verlassen wir Edinburgh und fahren in den hübschen Ort Pitlochry. Hier wartet der Besuch der Edradour Distillery auf uns. In der kleinsten Distillery Schottland werden wir bei einer Tour in die Geheimnisse der Whisky-Herstellung eingeführt. Die kommende Nacht werden wir in Boat of Garden verbringen.
      Übernachtung/Halbpension im The Boat Hotel (4*) in Boat of Garten (bei Aviemore).



      [/td]
      [/tr]
      [/table]
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • 4.Tag: 09.08.2017 Boat of Gartens – Raum Skye
      Heute fahren wir in Richtung Inverness. Nachdem wir gestern die kleinste Distillery erkundet haben, so werden wir heute eine der größten Distillerien Schottlands kennen lernen. Die Tomatin Distillery wurde 1897 gegründet und nach einigen Stilllegungen immer wieder vergrößert und umgebaut. Heute besitzt sie 24 Brennblassen! Über Inverness geht es nun zur Glen Ord Distillery auf der Black Isle Halbinsel. Hier werden wir bei einer der vielen Touren feststellen, dass auch im Norden Schottlands ein guter Whisky gebrannt wird. Nachdem wir nun auch diesen Whisky verkostet haben, fahren wir entlang des Loch Ness zum Urquhart Castlle. Noch heute kann man erahnen, welche Größe dieses Castle einst hatte. Nachdem wir nun einiges über die schottische Geschichte erfahren haben, geht es weiter zu unserem Übernachtungshotel im Raum Skye.




      5. Tag: 10.08.2017 Insel Skye

      Die Insel Skye steht heute auf dem Programm. Je nach Übernachtungsort werden wir über die Brücke Skye erreichen. Einzigartige Ausblicke auf die Bergmassive der Cuillin Hills und auf die wunderschönen Küstenabschnitte der größten Hebrideninsel machen den Aufenthalt unvergleichlich reizvoll. Die größte Insel der Inneren Hebriden verdankt ihre abwechslungsreiche und reizvolle Landschaft einer turbulenten geologischen Vergangenheit. Wir werden von zerklüfteten Vulkanplateaus im Norden bis zu grünen Weiden im Süden viele Gegensätze erleben. In der Inselhauptstadt Portree, was so viel wie "Hafen der Könige" bedeutet, werden wir einen Stopp einplanen. Am späten Nachmittag erreichen wir unser Hotel.




      6. Tag: 11.08.2017 Raum Skye - Tobermory
      Und noch einmal werden wir heute Insel-Hopping machen. Zuvor verlassen wir unser Hotel und fahren entlang der Road of the Isles, eine der bezauberndsten Panoramastraßen des Landes in Richtung Fort William. Wir passieren das am Nordende des Loch Shiel gelegene Glenfinnan Monument. Es erinnert an die Proklamation von Bonnie Prince Charles im August 1745, der hier die schottischen Clans zum Kampf gegen die Engländer vereinte. Die Weiterfahrt erfolgt über Fort William und weiter bis nach Oban. Von Oban bringt uns die Fähre von Caledonian MacBrayne um 14.00 Uhr von Oban nach Craignure (Mull). Nach 55 Minuten erreichen wir Mull und fahren auf direktem Weg zur Tobermory Distillery. Bei einer Führung können wir sehen, wie in alter Handwerkskunst dieser schmackhafte Whisky hergestellt wird. Überregional bekannt ist die Tobermory Distillery, die 1798 gegründet wurde. Als eine der ältesten Distillerien in Schottland wurde sie im Laufe der Zeit mehrfach umbenannt, geschlossen und wiedereröffnet. Seit 1983 wurde sie von Burn Stewart Distillers Ltd. übernommen und arbeitet seitdem kontinuierlich.

      Übernachtung/Halbpension im Park Lodge Hotel (3*) in Tobermory (Mull).




      7. Tag: 12.08.2017 Tobermory - Oban

      Gut ausgeschlafen starten wir in den Tag. Auf dem Weg zur Fähre besuchen wir zuvor Duart Castle. Das Schloss geht auf das 13. Jh. zurück und ist Sitz der Mac Leans. Nach der Niederlage der Jakobiten 1691 wurde auf der im Verlauf des Aufstands beschädigten Burg eine englische Garnison stationiert. 1751 wurde die Burg verlassen und verfiel bis zum frühen 20. Jh., als die Ruine von den MacLeans zurückgekauft und nach alten Plänen restauriert wurde. Duart Castle war 1969 Drehort des Films When Eight Bells Toll mit Anthony Hopkins und 1999 wurde hier ebenfalls der Film Verlockende Falle mit Sean Connery und Catherine Zeta-Jones gedreht. Mit der Fähre von Caledonian MacBrayne geht es zurück nach Oban. Am Nachmittag bleibt noch Zeit, die Oban Distillery zu besuchen. Diese Distillery liegt mitten im Ort und ist eine der ältesten Distillerien im Land. Bei einer geführten Tour werden wir erfahren, wie dieser Whisky hergestellt wird und schmeckt. Am Abend können wir noch einen Spaziergang entlang der Oban Bay unternehmen.

      Übernachtung/Halbpension im Oban Bay Hotel (3*) in Oban.



      8. Tag: 13.08.2017 Oban - Newcastle
      [/b]
      Obwohl nun leider der letzte Tag in Schottland gekommen ist, bekommen wir auf dem Weg nach Newcastle landschaftlich noch einiges geboten. Zunächst durchfahren Sie das beeindruckende Glencoe-Tal und passieren anschließend den Loch Lomond. Am größten Frischwassersee Großbritanniens können wir noch einmal die herrliche Landschaft genießen. Vorbei an Glasgow und Gretna Green, fahren wir nach Newcastle, wo unser Schiff zur Abfahrt ruft. Hier können wir das leckere Abendessen und das Nachtleben an Bord genießen bevor wir auf geruhsame Weise in Richtung Heimat schippern.
      Übernachtung in 2-Bettkabinen-innen mit DU/WC.


      9. Tag: 14.08.2017 Amsterdam/Ijmuiden - Heimreise

      [/b]Am Morgen erreichen wir den Hafen von Amsterdam/Ijmuiden. Beeindruckt von dieser Vielfalt des Landes und der einzigartigen Natur sind wir sicher - Schottland ist immer wieder eine Reise wert!

      Leistungen:

      Busfahrt mit Erda Touristik von Villa Konthor, Limburg und Zurück nach Limburg an der Lahn
      mit Reiseleiter Robin Pitz.
      Fährüberfahrt Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle und zurück mit DFDS Seaways
      Übernachtung in 2-Bettkabinen-innen (Betten übereinander) mit DU/WC
      Abendessen und Frühstück an Bord der Nachtfähre auf Hin- und Rückfahrt
      6 x Hotelübernachtung inkl. Schottischem Frühstück und 3 Gänge Menü in Hotels der sehr guten Mittelklasse, alle Zimmer mit Bad oder Du/WC


      Eintrittspaket Whisky-Distillerien und Castle`s:

      Eintrittskarte Military Tattoo, Urquhardt Castle, Melrose Abbey, Jedburgh Abbey, Duart Castle, Whisky Experience, Edradour, Tomatin Distillery, Glen Ord Distillery, Tobermory Distillery, Oban Distillery, Alle Whisky-Distillerien mit informativer Führung und verschiedenen Whisky-Proben. Es warten noch weitere Specials auf Sie.
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • hört sich nach einer guten fahrt an, aber bist du dir sicher daß du es schaffst jeden Morgen so früh aufzustehen?, ist doch sonst immer die zeit wo du erst zu bett gehst :D :duck_weg:
      so long und Gruß

      Patrick


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
      .
      Der Teufel flüstert
      " Diesen Sturm wirst du nicht überleben"
      Der Krieger antwortet
      "ICH BIN DER STURM"

      .
      "Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“
    • firstmajor schrieb:

      hört sich nach einer guten fahrt an, aber bist du dir sicher daß du es schaffst jeden Morgen so früh aufzustehen?, ist doch sonst immer die zeit wo du erst zu bett gehst
      Ja das wird richtig hart!!! Da ich die Woche eh sehr wenig geschlafen haben, wegen sehr viel Stress und morgen früh werde ich von der Arbeit kommen, mich frisch machen und den Rest einpacken und ohne Schlaf zur Reise aufbrechen. ;( Da weiß ich jetzt schon wie es mir geht. :S
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Eggi schrieb:

      Hast du diesmal das Upgrade für die Fähre schon im Vorfeld gebucht?
      das hatte ich vor, aber die wollten dafür 500 € extra, obwohl ich ja schon den Aufschlag für die Einzelkabine bezahlt habe. Also ich bin kein Sparbrötchen aber das finde ich schon sehr viel, für die paar Stunden auf dem Schiff.
      Ich werde versuchen mich vor Ort abzugraden, schauen wir mal.

      Natürlich werde ich wieder viele Bilder machen.

      Jetzt werde ich noch den Koffer packen und duschen und dann los fahren.
      Schlafen werde ich heute nicht, dass wird eh völlig überbewertet. 8)
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • viel Spaß. Und viel Glück beim Upgradeversuch
      so long und Gruß

      Patrick


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
      .
      Der Teufel flüstert
      " Diesen Sturm wirst du nicht überleben"
      Der Krieger antwortet
      "ICH BIN DER STURM"

      .
      "Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“
    • Es dauert leider noch etwas mit dem Reisebericht. Ich habe schon mehrere Tage überarbeitet, es fehlen noch 5 Tage und ich muss noch aus über 2200 Bilder die richtigen aussuchen.
      Jetzt muss ich mich aber um ein anderes Projekt kümmern, welches viel Zeit in Anspruch nimmt.
      Aber ich verspreche Euch mein Bericht kommt und das mit einigen Bildern.
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Wir haben Geduld mein Freund.
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • So ich habe den Reisebericht endlich zu Ende geschrieben!!! :dance:
      Ich habe auch wieder aus Wikipedia Informationen geholt, die habe ich dann in blau gekennzeichnet.
      Bei den Bildern ist es mir sehr sehr schwer gefallen, welche auszusortieren.
      Es wird also reichlich Bilder geben, ich hoffe Ich langweile Euch nicht so viel damit!
      So jetzt habe ich noch etwas Zeit und werde schon mal einen Teil posten, der Rest folgt dann später.
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Tag 1
      Es ist Sonntag und ich habe nicht geschlafen, weil ich direkt nach der Arbeit noch geduscht und den Rest gepackt. Ich bin aber zum Glück pünktlich angekommen und wir sind um 8:50 gestartet bei schönem Wetter. Wir sind eine Gruppe von 23 Personen, schöne Reise Gruppe. Einer, den ich schon von den letzten Beiden Reisen kenne, musste leider kurzfristig absagen wegen Krankheit.
      Wir sind jetzt schon mittlerweile in diesem Flachland, welches geschützt durch Dämme ist, weil es sonst untergehen würde, also in Holland .
      Wir werden in zwei Stunden am Hafen sein. Der erste Whisky wurde auch schon getrunken, es ist alles sehr schön und es scheint eine wirklich gute Reise zu werden. Wir sind pünktlich mit dem Schiff ausgelaufen um 17:25 Uhr bei herrlichen Sonnenschein. Einige aus unsere Reisegruppe haben schon den ersten Sonnenbrand bekommen. Wir waren alle zusammen auf dem Sonnendeck und da hat die Sonne so extrem geschienen, dass wir dachten wir wäre in einem Sommerurlaub.
      Dateien
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Ich habe versucht ein Upgrade zu einer, Commodores Kabine zu bekommen, aber das hat leider nicht funktioniert. Mir wurde dann mitgeteilt dass im ganzen August das Schiff hin und zurück komplett ausgebucht ist. Vielleicht sollte man sein Geld nicht in Whisky anlegen, sondern sich an Schiffsreisen beteiligen. Abendessen ist heute recht spät um 21:15 Uhr. Wir waren schon ausgiebig probieren im Shop und habe auch schon den ersten Whisky gekauft. Werde ich etwas Zeit über brücken und werde mal in die Bar gehen und vielleicht auch mal wieder ein Whisky trinken, weil wir sind ja nicht zum Spaß hier. Abends sind wir noch mal auf das Sonnendeck gegangen. Sonne war komischerweise um 23 Uhr nachts kaum noch welche zu sehen, aber dafür ein Vollmond und viele Sterne. Die Sternenbilder wurden wir von Mitfahrerinnen genau erklärt. Dabei trunken wir noch bei lauen Wetter einem Whisky und haben den Abend schön ausklingen lassen, ich glaube ich werde fast schon entspannt. So das war der erste Tag doch der zweite folgt zugleich.
      Dateien
      • IMG_1342.JPG

        (201,21 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1343.JPG

        (258,28 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1344.JPG

        (193,17 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1345.JPG

        (168,82 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1346.JPG

        (146,39 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1347.JPG

        (254,42 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1010239.JPG

        (252,25 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1010240.JPG

        (238,42 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P1010241.JPG

        (246,92 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • TomBombadil schrieb:

      Hallo Thomas,

      habe mich gerade angemeldet, um zu sehen was für Bilder Du ausgewählt hast. Muss sagen bis jetzt sehr schön und bin gespannt auf den Rest. Wenn ich sie sehe kann ich kaum glauben das es schon 5 Wochen her ist und würde am liebsten gleich wieder in den Bus steigen.

      Gruß Thomas und auf einen guten Dram am Abend
      Schön das Du jetzt auch hier bist :umarmen:
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • So jetzt werde ich noch ein paar Stunden posten!

      Tag 2

      Angekommen in Newcastle, nach einer sehr ruhigen Überfahrt bei Sonnenschein um 10:15 Uhr.

      Hier ein Auszug aus Wikipedia:
      Newcastle upon Tyne [ˈnjuːkɑːsəl‿əpɒnˈtaɪn], lokal: [njəˈkæsəl‿əpənˈtaɪn], ist eine Stadt im Nordosten von England am Fluss Tyne im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland. Die Stadt ist ein Metropolitan Borough mit dem Status einer City im Metropolitan CountyTyne and Wear. Newcastle liegt am Nordufer des Tyne, die Nachbarstadt am Südufer ist Gateshead.
      An der Stelle der heutigen Stadt stand früher Pons Aelii, eine der römischen Festungen entlang des Hadrianswalles. Nach dem 12. Jahrhundert, als hier ein normannisches Kastell von etwa 1080 ausgebaut worden war, entwickelte sich die Gemeinde zu einem wichtigen Kultur- und Wirtschaftszentrum. Kohle und Wollstoffe wurden bereits im 13. Jahrhundert von Newcastle aus exportiert, nach dem 16. Jahrhundert wurde Kohle der Hauptexportartikel. Daraus entstand die Redewendung „Carry Coals to Newcastle“ (Kohlen nach Newcastle bringen), welche die gleiche Bedeutung hat wie die deutsche Redewendung Eulen nach Athen tragen, also etwas völlig Überflüssiges und Unsinniges tun. Bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war auch der Schiffbau ein wichtiger Industriezweig. Auch die erste Fabrik für den Bau von Dampflokomotivenüberhaupt, gegründet von Robert Stephenson, befand sich in Newcastle.
      Vor 1974 war Newcastle upon Tyne Verwaltungssitz der Grafschaft Northumberland.

      Im Hafen lag auch das große Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff“. Es fing kurz an zu regnen und dann kam auch schon wieder der Sonnenschein, jetzt weiß ich wie es in England mit dem Wetter ist.
      Beim aus checken aus dem Schiff, bleibe ich erst mal länger in meiner Kabine und dann geht es mit dem Bus endlich nach Schottland. Beim Aussteigen habe ich gemerkt, dass ich der letzte Passagier auf dem Schiff war und nach mir die jeweiligen Schleusen geschlossen wurden. Aber der Kapitän verläßt ja immer das Schiff als letzter. Beim Einsteigen in den Bus ist mir mein Rucksack runtergefallen und die Flasche Whisky, die sich dabei hatte ist kaputt gegangen und komplett ausgelaufen. Der Rucksack mit dem Lebensmitteln und vielen anderen Dingen ist jetzt komplett naß und riecht nach Whisky, hätte ich nur vorher mehr davon getrunken! Das nenne ich mal ein guten Beginn für den Tag, ab jetzt kann es nur noch besser werden. Im Bus habe ich versucht mein Internet zu aktivieren und es hat nicht geklappt, ich wurde schon langsam etwas unentspannt. Noch was zum Thema Pech, bei mir ist das Armband von meinem Uhr gerissen, das bekomme ich natürlich jetzt im Urlaub auch hier nicht mehr repariert, langsam glaube ich es ist Freitag der 13 . Bei der Übergangsstadion nach Schottland war der Parkplatz so was von voll, wie ist noch nie erlebt habe. Wir mußten auf der Fahrstrecke mitten drin stehen bleiben und hinter uns kamen immer mehr Autos, die gar nicht mehr auf dem Parkplatz fahren konnten. Also da merkt man schon, dass sehr sehr viele Leute zum Tattoo nach Edinburgh und zum Urlaub nach Schottland fahren.
      Dateien
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Hier noch ein paar Fotos vom Schiff und der Einfahrt in den Hafen.
      Dateien
      • IMG_1348.JPG

        (215,88 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1350.JPG

        (127,43 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1351.JPG

        (102,55 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1352.JPG

        (215,94 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1354.JPG

        (226,36 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1359.JPG

        (169,85 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1364.JPG

        (255,67 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1361.JPG

        (396,87 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1369.JPG

        (222,05 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1375.JPG

        (293,67 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas
    • Noch ein paar Fotos
      Dateien
      • IMG_1378.JPG

        (208,67 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1380.JPG

        (327,63 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1382.JPG

        (217,07 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1384.JPG

        (237,89 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1385.JPG

        (238,41 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1390.JPG

        (122,15 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1391.JPG

        (204,27 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1392.JPG

        (375,93 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1393.JPG

        (167,13 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      SLÀINTE MHATH :trinken:

      Thomas