16.11.2017 - Donnerstag, der 320. Tag im Jahr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 16.11.2017 - Donnerstag, der 320. Tag im Jahr

      Guten Morgen Freunde!

      Puh..noch alles dunkel in der Küche. Ich nehme die Geräte mal in Betrieb.

      Getränke:

      Kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee: :kaffee:
      Tee: becher_tee: becher_tee: becher_tee: becher_tee:

      Wünsche allen einen schönen Tag :ok: .

      Unnützes Wissen des Tages: "Skoda" heißt übersetzt soviel wie "Schaden, Verlust, Beschädigung". X/
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • :kaffee: :kaffee: :kaffee:
      Brauch ich. Fünf Kartons mit Lebenswasser im Drempel eingelagert.
      Nun Pause
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • Moin.
      Danke für den Kaffee.
      „Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen auch wollen dürfen.“ (unbekannt)
    • loonie schrieb:

      Moin,

      bin noch nicht ganz fit, eigentlich wollte ich ja gestern kein Bier trinken, aber das hat ja mal wieder ganz toll geklappt...
      ...aber ein Konzert bei W.A.S.P. ohne Bier geht überhaupt nicht :beerchug:
      Falls ihr die Möglichkeit habt, geht zu denen, das Konzert war geil :headbang:
      morgen, in Oberhausen.
      Aber ohne Bier, muss fahren.
      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Speyburn - allgemeine Informationen zur Distille
    • linus schrieb:

      :kaffee: :kaffee: :kaffee:
      Brauch ich. Fünf Kartons mit Lebenswasser im Drempel eingelagert.
      Nun Pause

      da muß man erst im Neulandnetz nachsehen was Drempel bedeutet und findet dann heraus, daß es der Dachboden ist....hättest auch gleich sagen können. X(

      nehme noch einen becher_tee: für die gesundheit.
      so long und Gruß

      Patrick


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
      .
      Der Teufel flüstert
      " Diesen Sturm wirst du nicht überleben"
      Der Krieger antwortet
      "ICH BIN DER STURM"

      .
      "Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“
    • RavenNevermore schrieb:

      linus schrieb:

      Fünf Kartons mit Lebenswasser
      Ich weiß ja nicht. Auch wenns teurer ist: Ich nehme es lieber in Glasflaschen ...
      Kein Witz: In Indien gibt es den Whisky auch im Tetrapack :stirn: .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • firstmajor schrieb:

      linus schrieb:

      :kaffee: :kaffee: :kaffee:
      Brauch ich. Fünf Kartons mit Lebenswasser im Drempel eingelagert.
      Nun Pause
      da muß man erst im Neulandnetz nachsehen was Drempel bedeutet und findet dann heraus, daß es der Dachboden ist....hättest auch gleich sagen können. X(

      nehme noch einen becher_tee: für die gesundheit.
      Schlaumeiermodus on

      Naja, der Drempel ist nicht der Dachboden, sondern der Kniestock im Dachgeschoß (DG), genauer gesagt die Außenwand über DG-Sohle, auf der das Dach aufliegt. Und in den Kniestock kann man eben gut "Lebenswasser-Kartons" reinschieben :)

      Schlaumeiermodus off
    • Besser hätte man es nicht erklärbären können :top:
      Schlafzimmer = Lager Flaschen, da er ins Gebäude nordseitig weist und ncht ans Dach,sondern ans Treppenhaus grenzt. Daher falsche Drempel
      Küche = Devotionalien für FTs und sonstige, da unter dem Dach
      1900
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Trolle gibt es leider immer noch, auch wenn ich in natura noch keinen sah" (unbekannt)
      FT Theater:
      El Tren´s Theater: Bar & Lounge
    • ardenistle schrieb:

      firstmajor schrieb:

      linus schrieb:

      :kaffee: :kaffee: :kaffee:
      Brauch ich. Fünf Kartons mit Lebenswasser im Drempel eingelagert.
      Nun Pause
      da muß man erst im Neulandnetz nachsehen was Drempel bedeutet und findet dann heraus, daß es der Dachboden ist....hättest auch gleich sagen können. X(
      nehme noch einen becher_tee: für die gesundheit.
      Schlaumeiermodus on
      Naja, der Drempel ist nicht der Dachboden, sondern der Kniestock im Dachgeschoß (DG), genauer gesagt die Außenwand über DG-Sohle, auf der das Dach aufliegt. Und in den Kniestock kann man eben gut "Lebenswasser-Kartons" reinschieben :)

      Schlaumeiermodus off

      naja so schlaumeier wollte ich auch nicht sein, aber gelesen hatte ich es auch so.....
      so long und Gruß

      Patrick


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      forgive your enemies, but never forget their names (J.F.K.)
      .
      Der Teufel flüstert
      " Diesen Sturm wirst du nicht überleben"
      Der Krieger antwortet
      "ICH BIN DER STURM"

      .
      "Hüte dich vor einem Stier von vorn, vor einem Esel von hinten und vor einer dummen Frau von überall!“
    • Nehme mir noch einen :kaffee: .
      Endlich wieder daheim.
      „Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen auch wollen dürfen.“ (unbekannt)
    • Ein :beerchug: zum Abschied. Seit nunmehr 16 Jahren komme ich, mit einem Jahr Ausnahme, jedes Jahr mindestens einmal, eher aber 2x hier auf die Insel.

      Und trotz aller Durchhänger, wie auch dieses Jahr wieder, ist der letzte Abend immer sehr sentimental und ergreifend.

      Das obligatorische Abschiedsbier man Strand ist geleert, Auto weitgehend gepackt. Gedanken schon bei der Rückfahrt morgen - wird wieder nen ordentlicher Ritt. Aber ich will heim, spare mir die ursprünglich geplante Zwischenübernachtung. So der aktuelle Plan zumindest.

      Und dann, dann haut die Sonne hier nochmal einen raus. Erst tagsüber nochmal die Shorts aus der Tasche holen müssen weil es doch nochmal richtig warm wurde. Und dann der heutige Abgang der großen Heizung...

    • Egon schrieb:

      RavenNevermore schrieb:

      linus schrieb:

      Fünf Kartons mit Lebenswasser
      Ich weiß ja nicht. Auch wenns teurer ist: Ich nehme es lieber in Glasflaschen ...
      Kein Witz: In Indien gibt es den Whisky auch im Tetrapack :stirn: .
      In einem Thread von 2013 hatten wir schon mal dieses Thema und das Erstaunliche, man kann diesen Superwhisky sogar Online bestellen.
      "Show me the way to the next whisky bar"
      The Doors "Alabama Song" 1967