Speyside: Empfehlungen für Übernachtungen, Bars und Sightseeing gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Speyside: Empfehlungen für Übernachtungen, Bars und Sightseeing gesucht

      Liebe Forumsfreunde,

      nächstes Jahr steht nun endlich meine erste Schottland-Tour zusammen mit drei Kumpels an :) Nach bereits intensiver Hilfe im Forum (Schottland-Tour mit Fahrrad?, danke nochmal!) steht nun das Ziel final fest: Speyside!

      Einige generelle Ideen stehen schon mehr oder minder fest (siehe unten), dennoch freue ich mich über weitere Anregungen zur Tour und vor allem Tipps für Übernachtungen.

      Der generelle Plan sieht so aus: wir sind eine Woche unterwegs, davon 1-2 Übernachtungen zu Beginn in Edinburgh. Danach fahren wir mit Mietwagen in die Speyside, um uns dort zum Einen Distillen anzuschauen, ein bißchen Sightseeing zu machen, und abends auch mal in einen netten Pub zu gehen. Einen Tag davon wollen wir auf dem Speyside Way wandern gehen.
      Wir haben zwar einen Mietwagen, wollen die Destillen aber mit Taxi/Fahrservice besuchen, damit niemand von uns fahren muss. Dadurch sollten die Übernachtungen nicht so ewig weit entfernt von den Destillen liegen, also viel mehr als 10 Meilen Entfernung sollten es nicht sein.

      Wir werden sicherlich mindestens 1-2 Tage in Dufftown bzw. Umgebung sein, da wir auf jeden Fall Balvenie anschauen wollen, und in dem Zuge auch Aberlour und Craigellachie (inkl. Cooperage), sowie eventuell auch Glenfarclas, Strathisla, Glen Keith und Glenfiddich. Welche Destillen in 10 Meilen Umkreis von Dufftown lohnen sich eventuell noch aus eurer Sicht (oder welche sollte man weglassen, die ich aufgeführt habe?)? Und wo kann man dort nett übernachten (zwei Doppelzimmer werden gebraucht, die Betten sollten mindestens 1,80m breit sein. In einem 1,40m-Bett ist es mir mit den Kumpels doch etwas zu eng ;-))?
      Welche Bars sind abends nett? Ich hatte allerdings schon gehört, dass Dufftown abends nicht sonderlich überwältigend sein soll, daher benötigen wir noch mindestens eine weitere Station, die abends etwas mehr bietet (und in dessen Umkreis auch nette Distillen liegen, deren Besuch sich lohnt) und auch noch weitere Sightseeings bietet.
      Da habe ich bisher Gutes von Elgin gehört. Stimmt ihr dem zu? Und wenn ja, welche Übernachtungsmöglichkeiten empfiehlt ihr hier? Vom Sightseeing her wäre Elgin Cathedral natürlich gesetzt (und Glen Moray soll auch sehr schön sein), was lohnt sich außerdem in Elgin noch, wo kann man nett durch den Ort spazieren? Und welche Bars sind nett?

      Welche Orte würdet ihr eventuell noch dazunehmen? Dufftown bietet sich ja auch für den Speyside Way ganz gut an, oder kennt ihr da bessere Ausgangspunkte bzw. schönere Wanderstrecken als von Dufftown aus?

      Danke schon mal für eure Hilfe! Frank (trickykid) hat mir schon viele wertvolle Hilfen gegeben (die oberen Ideen sind hauptsächlich durch ihn inspiriert), aber eigentlich kennt er sich auf Islay noch besser aus. Daher freue ich mich auf weitere Tipps von euch Erfahrenen!
    • Ist ja schon vieles genannt worden.

      Aberlour lohnt sich auf jeden Fall.
      Solltet aber die Destillentour vorher buchen, sonst könntet ihr Pech haben und es wird nix damit. Begrenzte Plätze.
      Auf jeden Fall da auch noch ne Flasche vom Fass abfüllen.

      Elgin: den Laden von Gordon MacPhails aufsuchen.

      Wenn noch Zeit ist, bei Inverness kann man gut Delfine beobachten.
      Am besten am Chanonry Point. Der Aussichtspunkt liegt an der Spitze einer Landzunge, die an der Bucht von Moray Firth liegt. Zwischen Fortrose und Rosemarkie.

      Gruß Jörg

      "Die schärfsten Kritiker der Elche, waren früher selber welche."
      Arnold Hau

      www.ugowski.com
      J.U. Gowski - Berlin Krimi
      Berlin Krimi
    • Moin,

      ich war bisher im Fife Arms in Dufftown, war jetzt nichts besonderes aber OK, da sehr zentral. In Dufftown ist Balvenie sicher zu empfehlen, aber bisher habe ich leider keinen Termin dort bekommen, war immer schon ausgebucht. In Craigellachie waren wir im Speybank B&B, das war richtig Klasse, aber ob die Betten 180 cm breit waren kann ich nicht sagen. In Craigellachie ist mit dem Highlander Inn und dem Craigellachie Hotel mit Copper Dog und The Quaich sicher für gute Abendunterhaltung gesorgt. Ansonsten hatten wir noch ein Self Catering in Nairn, hatten wir als zentralen Ausgangspunkt gewählt für Ausflüge in die Highlands, Loch Ness, aber auch nach Elgin, Keith und Forres. Ich habe damals von dort aus Strathisla/Glen Keith und Benromach mit dem Zug besichtigt, auch Glen Moray hätte ich so erreichen können. Dazu lag unser Haus fast direkt am Meer... Elgin ist natürlich als zentraler Ausgangspunkt ähnlich gut geeignet...

      Gruß Frank
      "vorwärts nach weit" / "COYA" - C. A. R. D.


      q.e.d.
    • Ich würde in das von Frank empfohlene B&B in Craigellachie gehen. Zum einen ist das sehr, sehr schön und dann eignet es sich für Männergruppen prima. Wir waren dort vor fünf Jahren zu viert in zwei Zimmern.

      Craigellachie ist auch so sehr zentral gelegen für die Speyside. Nach Aberlour kann man abends bequem auf dem Speyside Way zur Mash Tun zum Essen gehen, Dufftown (für z.B. Balvenie) ist gut fußläufig über den Speyside Way zu erreichen und die Gastronomie in Craigellachie ist - wie schon angesprochen - sehr empfehlenswert. Einziger Wermutstropfen ist, dass das Fiddichside Inn nach Joes Tod geschlossen ist.
    • Ok, großartig!!! Damit ist Craigellachie statt Dufftown schon mal definitiv gesetzt. Das hört sich viiiel besser als Dufftown an, und das B&B scheint auch netter als das Five Arms zu sein. Dann hoffe ich mal, wir bekommen da noch zwei Zimmer, ich hab grad direkt dort nachgefragt.
      Danke schon mal für diesen tollen Tipp, auf Craigellachie als Standort war ich noch nicht gekommen (obwohl es für die geplanten Besichtigungen total perfekt liegt)!
      Die Destillentouren bei z.B. Balvenie werden wir definitiv jetzt bald buchen, sobald feststeht, wann wir genau in Craigellachie sind. 5 Monate vorher sollten hoffentlich genügen (erst recht, da die hohen Preise hoffentlich andere etwas abschrecken...).

      Dann wären nur noch Tipps für Elgin für Übernachtungen und Pubs klasse, falls sich da wer auskennt. Für Edinburgh hab ich schon vieles im Forum finden können (und frage ansonsten einfach mal Nimrod77, der mit vielleicht ein paar Tipps gibt, da er schon häufiger dort war), und Übernachtungen findet man für Edinburgh ja auch leicht im Netz.

      Edit: ich hab grad schon etwas geplant, wann wir welche Destille besichtigen. Am Ende bleiben Macallan, Glenfarclas und Glenfiddich übrig (wir haben nur noch für eine davon Zeit), welche würdet ihr von den dreien am ehesten empfehlen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alessandro1981 ()

    • Moin,

      für Edinburgh hätte ich auch noch einige Empfehlungen:

      • die Bow Bar für Whisky und wohl auch Craft Bier (leider kein Tennants :D )
      • das White Hart Inn am Grassmarket, häufig Live Musik, sehr schön auch zum draussen sitzen
      • in der New Town Abbotsford vom Ambiente sehr schön
      • das Milnes Rose Street, Ecke Hanover Street mit leckerem Pub Food
      • gemütliches Pub ist auch das Jolly Judge, ich glaube in der Writers Close
      • Als Restaurant kann ich noch das Wild Fire in der Rose Street empfehlen
      • die SMWS Kaleidoskope Bar in der Queen Street ist mittlerweile auch für Nichtmitglieder offen
      • Für den Snack zwischendurch natürlich noch das "Oink" (mittlerweile wohl schon 3 mal: Victoria Street, Canongate, Hanover St.)
      Gruß Frank
      "vorwärts nach weit" / "COYA" - C. A. R. D.


      q.e.d.
    • Edinburg:

      Albanach Bar. Reingehen, local Beer verlangen ( das ändert sich wöchentlich) und wenn grad Fussball läuft...nicht jubeln, wenn nicht alle anderen auch jubeln - Erfahrungswert, das kann schief gehen. :D
      Ansonsten ist der Laden zu empfehlen, die sind nett, das Bier ist gut und die Einheimischen saufen da.

      Royal Mile , am Anfang, direkt auf der Ecke, rechte Seite.
      Motörhead 1975 & Speyburn 1897
      Speyburn - allgemeine Informationen zur Distille
    • Hallo
      wir haben damals etwas außerhalb von Elgin gewohnt.
      Old Church of Urquhart, die Jungs machen abends auch ein leckeres Essen.
      Auswahl an Standardwhiskys und Bier ist auch vorhanden.
      oldchurch.biz/

      Falls es doch Dufftown sein sollte.
      Wir haben damals in Glenernan. Zu dritt das Haus gebucht.
      dufftown.co.uk/prov_accom_detail.php?id=144
      Das beste Essen in der Umgebung und Whiskybar ist Tannochbrae
      tannochbrae.co.uk/

      Dort kann man auch wohnen.

      Slainte Helmut