IV. Whisky-Messe Schloss Trebsen 19. bis 21. Januar 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IV. Whisky-Messe Schloss Trebsen 19. bis 21. Januar 2018

      Das neue Jahr startet in Sachen Whisky-Messe mit einer - wie ich finde - echten Perle und zwar der von Jens/altstadtkneipe organisierten Messe auf Schloss Trebsen.

      Vor zwei Jahren war ich mit zwei weiteren Hamburgern da und es war ein wirklich tolles Wochenende. Das Schloss ist eine ganz wunderbare Location, dazu tolle Würste, leckeres Bier, freundliche Aussteller, gut gelaunte Besucher, entspannte Atmosphäre und natürlich Whisky. Hier der Blick zurück nach 2016: 15. - 17. Januar 2016: Whisky-Messe (Tasting*Nosing*Smoking) im Schloß Trebsen

      Nachdem eine Wiederholung dieses schönen Ausflugs unsererseits im vergangenen Jahr leider nicht klappte, es aber erneut wohl wieder eine tolle Messe war, wie sich hier nachlesen lässt
      Whiskymesse in Trebsen macht sich dieses Jahr eine personell verstärkte Hamburger Abordnung auf den Weg nach Trebsen. Die Vorfreude steigt bereits!

      Hier noch ein aktueller Link Schloss Trebsen - Whiskymesse

      Bin mal gespannt, wem man dort dieses Jahr so über den Weg laufen könnte.

      Hierfür mal die folgende Liste:

      Freitag, 19.01.2018
      galgenfisch


      Samstag, 20.01.2018
      galgenfisch

      Sonntag, 21.01.2018
    • Wohl war ein Auftakt nach Maß ins Whiskyjahr.
      War die letzten beiden Jahre auch da, geniale Messe und nahezu frei von Rucksäcken.
      Highland Dinner am Freitag, diesmal im Rittersaal (der endlich fertig).

      Hierfür mal die folgende Liste:


      Freitag, 19.01.2018
      galgenfisch
      Käfer
      Herbrides


      Samstag, 20.01.2018
      galgenfisch
      Käfer
      Herbrides

      Sonntag, 21.01.2018
      Käfer
      Herbrides
      „Es gibt drei Arten Menschen: die Lebenden, die Toten und jene, die über das Meer fahren.“


      Platon
      427-347 v. Chr.
    • Ich freue mich auch schon....

      Hierfür mal die folgende Liste:

      Freitag, 19.01.2018
      galgenfisch
      Käfer
      Herbrides
      SvenHH

      Samstag, 20.01.2018
      galgenfisch
      Käfer
      Herbrides
      SvenHH

      Sonntag, 21.01.2018
      Käfer
      Herbrides
      Viele Grüße
      Sven

      "Wer will, findet Wege - wer nicht will, findet Gründe"
      (Zitat - Autor: unbekannt)
    • Etwaige Kleinigkeiten, die nicht so an der 100% Grenze waren, sind so unwichtig, dass sie unerwähnt bleiben sollten.

      Das Gefühl ohne Gewühl Menschen um sich zu haben, denen es nicht wichtig war den Unterschied eines ConBowBeg aus Fass 0815 zu dem aus Fass 4711
      zu erklären, erfragen oder zu bestimmen, war unbeschreiblich. Einfachnettes Volk, das wohl auch gerne guten Whisky mag. Kein >>dafehlen noch 0,00017cl...die Flasche ist sicher schon mehr als 345 Stunden offen...etc.<<. Was für eine entspannte Veranstaltung. Natürlich bringt das nicht die Umsätze von anderen Messen, aber allein die Anreise von nur 210km zu den sonst gewohnten 550km macht das alleswett...jedenfalls für mich.
      Ganz besonders ist die Hamburger Fraktion hervorzuheben, von denen sich ein großer Teil zu einer nicht ganz ungefährlichen Laphroaig Desensibiisierung einfand, die offensichtlich erfolgreich verlaufen ist. Leider waren nicht alle anwesend, offensichtlich litten sie unter dem als "Kölnschock" bekannten Krankheitsbild, das einen Alkoholgehalt von 0:2 Promille unter dem Normalwert aufweist. Das sollte man nicht unterschätzen, es könnte zu einem Abstieg führen...
      Der Ort als solcher war schon beeindruckend. Ein wirkliches Schloss, dem man ansieht, dass dort noch viel zu tun ist, auch wenn schon sehr viel getan wurde. Der Schlossherr daselbst strahlte nahezu immer eine fast geistliche Ruhe aus, ich werde ihn ab sofort Dumbledore nennen. Das mag auch daran liegen, dass der Rittersaal auch hätte in Hogwarts sein können. Beim Dinner am Vorabend der Messe fehlte nur der Hut, der zu entscheiden hätte, ob ich denn nun nach Griffindor oder Slytherin gehöre. Aber ich schweife ab...
      Der Sonnabend bot eine erstaunlich gute Zahl an Besuchern, der Sonntag ist sicher noch ausbaufähig. Hier zeigt sich aber wie auf fast allen Messen, dass der Sonntag eher Familientag ist. Man trinkt wenig, da man am Montag wieder zur Arbeit muss. Bisher haben das nur wenig Messen erkannt, der Vorreiter Whiskyherbst, die Hanse Spirit, die Just Whisky und das Whiskyfest.
      Die Tatsache, dass sich beim Dinner die Aussteller unter "das Volk" mischten, brachte sie untereinander näher, was zu angeregten, interessanten Gesprächen führte. Auch die angereisten Forenindianer zeigten sich meist gut gelaunt am Stand, wenn sie denn die Zeit fanden vorbeizukommen. Es gab für mich jedenfalls eine Menge neuer Gesichter zu Namen, die ich sonst nur vom Lesen her kannte.

      Fazit : Der Whiskyherbst kommt gerne wieder und mit ihm die vielen Laphroaig, denn schließlich muss eine Desensibilisierung jährlich wiederholt werden...

      Danke Jens und den vielen unsichtbaren Geistern für die gute Arbeit.
      Selbst an guten Tagen bin ich nur durchschnittlich...
      ROT ist BLAU
      und Ironie ist normal
    • Schöner Bericht :top:
      „Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen auch wollen dürfen.“ (unbekannt)
    • whiskykanzler schrieb:

      Ganz besonders ist die Hamburger Fraktion hervorzuheben, von denen sich ein großer Teil zu einer nicht ganz ungefährlichen Laphroaig Desensibiisierung einfand, die offensichtlich erfolgreich verlaufen ist. ......

      OdinNord schrieb:

      Ein schöner Bericht, Werner. Danke.
      Mich würde dazu ein Bericht der Hamburger interessieren......

      Oh ja, die Laphroaig Desensibilisierung verlief sehr erfolgreich :thumbsup:
      Bericht kommt noch die Tage. Nur soviel vorab: Eine tolle, total entspannte und schöne Messe in Trebsen..... anstoßen:
      Viele Grüße
      Sven

      "Wer will, findet Wege - wer nicht will, findet Gründe"
      (Zitat - Autor: unbekannt)