Whisky aus NRW, Gutsbrennerei Geuting, Münsterländer Whisky

    • Whisky aus NRW, Gutsbrennerei Geuting, Münsterländer Whisky

      Das Sample gab mir ein Kollege: "Probier mal, gar nicht so schlecht." ?(

      Okay, 43%, Single Malt Whisky, keine Altersangabe :whistling:
      Nase: Ich sage mal unreif, da ist eine Note, die ich nicht so mag. Ganz viel Eiche, offensichtlich großer Bourbonfasseinfluss, etwas Vanille, aber in der Hauptsache Eiche. Eventuell noch ein paar Kräuter, etwas Maggi?
      Mund: anfangs leicht bitter, da merkt man wieder die Eiche, dann kommt eine malzige Süße, eine Menge Vanille und zum Schluß ein Hauch von Schokolade, ehe es wieder in so eine leichte Bitterkeit übergeht. Aber nicht unangenehm!
      Nachklang: Das Holz und die Bitterkeit halten sich eine ganze Weile im Mund, auch die Vanille klebt recht lang.

      Fazit: Der ist wirklich gar nicht so schlecht. Den kan man trinken, ohne sich zu schütteln. :D
      Und ganz ehrlich, wenn der mir blind untergeschoben würde, ich bin mir nicht sicher, ob ich den als deutschen Whisky erkennen würde. :whistling:

      Edit: Wenn ich hier die offiziellen Tastingnotes dazu lese, könnte man meinen, ich hatte was anderes im Glas. Und dann steht da doch noch eine Altersangabe, nämlich 3 Jahre.
      Was ich mich frage, wo kommt ein Nachklang nach Rosinen her, wenn das Zeug im Bourbonbarrel lag?
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Dino ()

    • Ich merke nur überhaupt nix von Rosinen... ;)
      Da ich Rosinen sehr gern esse, bemerke ich Rosinen immer recht deutlich.
      Slainte!
      Thomas
      "Balvenie is Viagra in a glass" - Robin Laing im Speyside Whisky Song
      "Some people believe football is a matter of life and death, I am very disappointed with that attitude. I can assure you it is much, much more important than that." Bill Shankly