Wolfburn und Maltman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wolfburn und Maltman

      Eingetroffen sind die neuen Maltmänner:
      Der Erste im Bunde ist ein 10-jähriger Ardmore aus einem Sherry Fass. Er zeigt die rauchige Seite von Ardmore Single Malt mit perfekt ausbalancierten Sherry Einfluss. Noten von Honig, Orangenmarmelade, Ingwer, Schokolade und Torfrauch wechseln sich ab.
      Von Islay stammen gleich zwei Abfüllungen in diesem Bottling. Ein 15-jähriger Bruichladdich überzeugt mit reichlichen Fruchtaromen von Granatapfel und reifer Birne. Maritim im Charakter folgen Vanille, weißer Pfeffer und Marzipan. Ein Klassiker, wenn auch etwas exklusiv.
      Beim zweiten Islay Malt handelt es sich um einen Caol Ila aus 2007. Nach zwölf Jahren im Bourbon Hogshead präsentiert er gut ausgereift genau das, was von einem Caol Ila erwartet werden darf: Torfrauch, medizinische Noten, Seeluft und salzige Lakritze, aber auch feine Vanille und Mokka.
      Einem Sherry Butt entstammt der Inchgower und dieses Fass hat nach 18 Jahren Reifung deutliche Spuren hinterlassen: vollmundig zeigen sich Toffee, Honig und tropische Früchte – ein Gedicht. Das Ding ist tiefdunkel. Schon ausverkauft
      Ebenso lecker ist der Miltonduff mit 11 Jahren. Er erhielt eine Schlussreifung im Madeira Fass und so ist er wahrlich fruchtig im Antritt. Sehr weich folgen weiße Schokolade und Milchkaffee. Lecker ist hier beinahe untertrieben.

      Ferner von Wolfburn:
      Beim Wolfburn „Batch 155“handelt es sich um ungetorftes Destillat der Brennerei, welches zuerst für fünf Jahre in Bourbon Fässern reifte und dann für eine Schlussreifung in Port Fässer umgefüllt wurde. Diese Fässer lagen für weitere 6 Monate im Lagerhaus No.1 (Reihe 55) und gaben insgesamt 5300 Flaschen her. So präsentiert sich mit Wolfburn Batch 155 das erste Finishing der Brennerei sowie der erste Wolfburn Single Malt mit dem Einfluss von Port Fässern.
      wikinger: Nordfriesland - Gott schuf das Meer, der Friese die Küste.
      ______________________________________________
      www.einstein-husum.de
      www.whisky24.net
      email an: info at einstein-husum.de