Best Whisky ever tasted - Stand 10.09.2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Best Whisky ever tasted - Stand 10.09.2017

      INFO: Blau ist neu und falls es jemanden interessiert, hier eine kleine Erklärung zur Geschmacksbewertung

      100 Punkte
      obs so einen guten Whisky jemals geben wird???


      99 Punkte
      wäre schon fast ein Traumstoff, habe ihn aber noch nicht getrunken


      98 Punkte
      Port Ellen 26 Years 5th Release 1979 – 2005 5280 Bottles 57,4% OA


      97 Punkte
      Benriach 40 Years March 1971 – July 2011 Bourbon Hogshead Cask No. 1947 229 Bottles Batch 8 49,8% OA
      Bowmore 36 Years May 1966 – October 2002 Finest Collection 40% Hart Brothers
      Glenlossie 1969 – 1990 40% G&M CC


      96 Punkte
      Ardbeg 25 Years October 1975 – October 2000 702 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 27 Years March 1973 – October 2000 240 Bottles 50% DL - OMC
      Benriach 34 Years 1975 – June 2010 Ex – Bourbon Hogshead Cask No. 3061 348 Bottles for TWA 50,6% OA
      Highland Park 27 Years 22. February 1972 – 14. January 2000 Oak Cask No. 4337 175 Bottles 54,3% Signatory
      Millburn 25 Years 1975 – October 2001 61,9% Rare Malts Selection
      Port Ellen 23 Years May 1981 – August 2004 Sherry Butt DL Ref. 612 675 Bottles 50% DL – OMC
      Springbank 22 Years Refill Sherry Black Label Dumpy Bottle 26 2/3 Fl. Ozs. 80° Proof bottled ~1977 Cadenhead


      95 Punkte
      Ardbeg Provenance 1974 – 29. March 2000 55% OA
      Ardbeg 27 Years March 1973 – September 2000 228 Bottles 50% DL - OMC
      Benriach 31 Years 1980 – July 2011 Virgin American Oak Finish Cask No. 2531 171 Bottles Batch 8 49,8% OA
      Benriach 39 Years 1972 – July 2011 Hogshead Cask No. 802 169 Bottles Batch 8 40,1% OA
      Bowmore 32 Years 1968 – 2000 Anniversary Edition 1860 Bottles 45,5% OA
      Black Bruichladdich 32 Years 24. May 1969 – March 2002 Sherry Cask No. 2330 240 Bottles Old Train Line 47,5% JWWW
      Caol Ila 15 Years Ex Glen Grant Sherry Cask Raw Cask 57,3% Blackadder
      Drambuie Prince Charles Edwards Liqueur 70° Proof bottled ~1970 OA
      Glen Ord 10 Years March 2000 – 2011 „Süßes Vergnügen in Hülle und Fülle“ No. 77.22 Refill Hogshead 262 Bottles 54,1% SMWS
      Glenlossie 40 Years 1966 – 2006 Cask No. 3779 213 bottles 50% Adelphi
      Lagavulin 12 Years Pure Islay Malt Clear Glass 75cl Bottle ca. 1980´s 43% OA
      Laphroaig 28 Years 22. September 1967 – January 1996 Cask No. 2201 205 Bottles 50,2% Signatory
      Port Ellen 22 Years 1st Annual Release 1979 – 2001 6000 Bottles 56,2% OA
      Port Ellen 28 Years 6th Release 1978 – 2006 4560 Bottles 54,2% OA
      Port Ellen 24 Years January 1978 – May 2002 474 Bottles 50% DL – OMC
      Port Ellen 25 Years September 1980 – July 2006 Cask No. 2562 144 Bottles 54,2% Whiskyfreunde Essenheim


      94 Punkte
      Ardbeg Uigeadail 54,2% bottled 2005 OA
      Ardbeg 14 Years March 1991 – December 2005 Refill Hogshead DL Ref. 2252 358 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 32 Years March 1967 – January 2000 309 Bottles Cask Strenght 49% DL – OMC
      Ardbeg 15 Years 1973 – 1988 green glass with cork and with yellow/green label and red letters for Sestante 53,4% G&M
      Caol Ila 11 Years 1995 – 2006 Cask No. 12406 330 Bottles Authentic Collection 60,5% Cadenhead
      Benriach 35 Years 1976 – July 2012 Peated Hogshead Cask No. 8804 232 Bottles Batch 9 54,9% OA
      Brora 30 Years 1972 – 2002 1st Annual Release 3000 Bottles 52,4% OA
      Brora 27 Years November 1981 – July 2009 Cask No. 291 330 Bottles Rare Auld 51,3% Duncan Taylor
      Caol Ila 15 Years 1988 – 2003 Casks No. 4232, 4246 and 4248 to 4251 43% Ian MacLeod – Shieldaig
      Glenlochy 39 Years May 1965 – October 2004 Cask No. 706 194 Bottles Old Train Line 46,3% JWWW
      Highland Park 25 Years 1979 – 2004 Bourbon Cask 750 Bottles Mission Selection Number IV 46% MMD
      Highland Park 20 Years May 1991 – 2012 „Die Schürze eines Küfers auf einem Fischerboot“ No. 4.156 Refill Hogshead 252 Bottles 53,5% SMWS
      Laphroaig 10 Years Cask Strenght Red Stripe 55,7% bottled 2006 OA
      Macallan 1979 – 1993 Macallan – Glenlivet 46% Duthie´s
      Old Pulteney 17 Years October 1967 – August 1985 Black Label – 75cl Dumpy Bottle 46% Cadenhead
      Port Ellen 31 Years 10th Release 1978 – 2010 3000 Bottles 54,6% OA
      Port Ellen 34 Years 13th Release 1978 – 2013 Refill American and European Oaks casks 2958 Bottles 55% OA
      Port Ellen 1981 – 2008 Cask No. 1301 Feis Ile 2008 54,7% OA
      Port Ellen 24 Years 1982 – 2006 loose Faßware 43% „Martin´s Genuss Ecke“
      Port Ellen 20 Years 1978 – October 1998 60,9% Rare Malt Selection
      Port Ellen 24 Years October 1982 – May 2007 Sherry Butt 509 Bottles 59,6% TWF
      Springbank 10 Years House & Tree Label 319 Bottles 46% bottled ~1995 OA
      Springbank 16 Years Rum Wood June 1991 – August 2007 5100 Bottles matured 8 Years in Bourbon Wood + 8 Years in Fresh Rum Wood 54,2% OA
      Springbank 1966 – 1999 Cask No. 507 Local Barley 55% OA
      Springbank 27 Years 16. July 1969 – 4. December 1996 Sherry Casks 632 Bottles 51,8% Signatory
      Tomintoul 1967 – 2003 Rum Cask Finish The Nightcap Special 10th Anniversary Bottling 46% Art of Whisky


      93 Punkte
      Ardbeg Airigh Nam Beist 1990 – 2006 for the UK Market 46% OA
      Ardbeg Kildalton 1980 – 2004 57,6% OA
      Ardbeg 17 Years 'The Ultimate Whisky Experience' in GOLDEN Letters 40% bottled 2004 OA
      Ardbeg 15 Years March 1991 – June 2006 Refill Hogshead DL Ref. 2681 329 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 25 Years October 1975 – May 2001 363 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 28 Years March 1972 – October 2000 222 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 28 Years August 1974 – February 2003 264 Bottles 50% DL - OMC
      Ardbeg 29 Years November 1972 – November 2001 234 Bottles Finished for Sherry Cask-Minimum 6 Months 50% DL - OMC
      Ardbeg 26 Years 1979 – 2006 43% G&M C.C.
      Ardbeg 10 Years May 1994 – October 2004 „Big boy in the kitchen“ No. 33.51 Refill Hogshead 293 Bottles 59,9% SMWS
      Banff 1974 Old Map Label 40% Gordon & MacPhail C.C.
      Benriach 12 Years Heredotus Fumosus 46% bottled 2009 OA
      Benriach 22 Years 1990 – July 2012 Tawny Port Finish Port Pipe Cask No. 2596 624 Bottles Batch 9 53,4% OA
      Benriach 29 Years 1976 – June 2006 Hogshead Cask No. 8084 richly peated 194 Bottles Batch 3 56% OA
      Benriach 33 Years 1976 – July 2010 Hogshead Cask No. 8795 221 Bottles Batch 7 53,2% OA
      Benriach 33 Years 1977 – October 2011 Refill Bourbon Hogshead Cask No. 9119 175 Bottles for Asta Morris Belgium 45,7% OA
      Benriach 35 Years 1975 – May 2011 Sherry Hogshead Cask No. 7227 236 Bottles for Asta Morris Belgium 51% OA
      Benriach 19 Years 24. September 1991 – 22. October 2010 Bourbon Barrel Cask No. 110682 226 Bottles 46%A. D. Rattray
      Benriach 25 Years 1985 – 2010 Ex – Bourbon Hogshead bottled for Liquid Sun 48,1% TWA
      Bowmore 36 Years May 1966 – October 2002 Cask No. 3309 140 Bottles Old Train Line 40,2% JWWW
      Bunnahabhain 29 Years December 1977 – April 2007 Bourbon Hogshead 108 Bottles 45,2% TWF
      Caol Ila 22 Years 1984 – 2007 Bourbon Hogshead 246 Bottles Authentic Collection 55,5% Cadenhead
      Caol Ila 19 Years February 1981 – June 2000 793 Bottles Sherry Cask 50% DL - OMC
      Caol Ila 28 Years February 1979 – July 2007 Bourbon Cask No. 1724 only 120 Bottles limited handcrafted „Gentle Noses“ Limited Edition 55,9% JWWW
      Caol Ila 16 Years 2. July 1991 – 22. May 2008 Cask No. 8195 270 Bottles 54,8% SSMC
      Caol Ila 26 Years April 1982 – October 2008 Bourbon Hogshead Cask No. 2724 62,7% SSMC
      Clynelish 33 Years 23. July 1973 – 2006 Oak Cask No. 8913 439 Bottles for La Maison du Whisky 54,6% Prestonfield Highland Signatory
      Craigellachie 33 Years 1970 – 2003 Bourbon Cask Sample from Bottle No. 189 of 498 Mission Selection Number III 46% MMD
      Dailuaine 20 Years December 1985 – September 2006 Cask No. 0220/4566 262 Bottles 53,3% Clydesdale
      Glen Mhor 28 Years 1977 – April 2005 51,9% Rare Malt Selection
      Glenfarclas 11 Years April 1999 – 2011 „New York Cheesecake“ No. 1.156 First Fill Barrel 219 Bottles 63,2% SMWS
      Glenlochy 13 Years 1974 Old brown label 75cl Bottle 40% bottled ~1998 G&M C.C.
      Glenury Royal 32 Years November 1968 – February 2001 Sherry Cask 258 Bottles 49,4% DL – OMC
      Highland Park 18 Years Dumpy Bottle 43% bottled ~1999 OA
      Isle of Jura 21 Years April 1989 – 2011 „Ein Dram für die Inselarbeiter“ No. 31.22 Second Fill Hogshead 224 Bottles 56,5% SMWS
      Laphroaig 10 Years 75cl Bottle 43% bottled ~1987 OA
      Laphroaig 10 Years Cask Strenght Green Stripe 57,3% bottled 1995 OA
      Laphroaig 31 Years 4. April 1966 – 9. April 1997 Vintage Cask No. 1093 245 Bottles 50,3% Signaroty
      Laphroaig 16 Years October 1991 – 2007 „Vorsicht Gefahr!“ No. 29.62 Refill Butt 430 Bottles 57% SMWS
      Ledaig 32 Years 21. December 1972 – 21. November 2005 Oloroso Sherry Butt Cask No. 8721 396 Bottles 48,9% Alambic Classique
      Millburn 1971 – 1995 Old Map Label 40% G&M CC
      Millburn 1974 – 1998 40% G&M C.C.
      Port Ellen 24 Years 2nd Release 1978 – 2002 12000 Bottles 59,35% OA
      Port Ellen 24 Years 3rd Release 1979 – 2003 9000 Bottles 57,3% OA
      Port Ellen 30 Years 9th Release 1979 – 2009 5916 Bottles 57,7% OA
      Port Ellen 35 Years 14th Release 1978 – 2014 Refill American and European oak casks 2964 Bottles 56,5% OA
      Port Ellen 24 Years May 1982 – November 2006 Hogshead No. 1513 300 Bottles 59,4% Ian MacLeod – Chieftain`s
      Port Ellen 23 Years 9. August 1979 – 12. August 2002 Vintage Cask No. 5177 382 Bottles 43% Signatory
      Springbank 12 Years (over twelfe years old) 100 Proof Sikes bottled for Samaroli Import / Brescia / Italy 2400 Bottles 75cl 57,1% OA
      Springbank 15 Years December 1979 – January 1995 aged in oak casks 46% OA
      Springbank 31 Years February 1966 – October 1997 Casl No. 489 LOCAL BARLEY Sample from Bottle No. 75 52% OA
      Springbank 32 Years Recent Bottling, Black Label – White „S“ 46% OA
      Springbank 26 Years 16. July 1969 – August 1995 Sherry Casks 790 Bottles 51,7% Signatory
      Springbank 15 Years 1980 – 1995/1996 Bourbon Cask No. 15 over 200 bottles 58,5% Whiskykanzler – Werner Hertwig
      Tamdhu 10 Years Tamdhu – Glenlivet Limited 70° Proof 40% bottled ~1985 OA
      House of Peers Finest Scotch Whisky 100% Scotch Whisky 1/10 Pint – Miniatur
      Alloa (Single Grain) 40 Years July 1964 – August 2004 Cask No. 30294 114 Bottles Old Train Line 42,3% JWWW




      Leider musste ich dir Liste reduzieren da maximal 20000 Zeichen pro Beitrag zur Verfügung stehen.
      (c) by HIAS

      Dieser Beitrag wurde bereits 156 mal editiert, zuletzt von hias () aus folgendem Grund: UPDATE

    • Komme lange nicht an die verköstigten Whiskies von Matthias ran. Aber wird mit der Zeit schon werden. :ok:

      Begrenze es mal auf die TOP TEN: (Änderungen vorbehalten)

      The Crosshill Jack Wiebers LONGMORN 1975-2007 32Years 53,2% 130 Fl.
      Laphroaig Quarter Cask 48%
      Ardbeg 10 OA 46%
      Ardbeg Connoisseurs Choice 91-05 43%
      Adelphi Ardbeg 9 Years 58,5%
      Maximum Peat (Ardbeg) Dewar Rattray 49,5%
      Rare Malts Brora 20Years 82-02 58,1%
      Port Ellen DL OMC 79-06 514 Bottles 50%
      Longrow CV 46%
      Strathisla 1964 Dist.64 Bottl.06 43%


      Gruß Jörg
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
      Woody Allen





    • RE: Best Whisky ever tasted - Stand 6.5.2009

      Hallo hias,

      schön Dich auch hier zu treffen!

      Beeindruckende Liste. Ich hätte noch einen Vorschlag: Der neue Laphroaig von Rattray als 12er mit 60,3 %. Den hatte ich in Limburg im Glas und war spontan begeistert. Rangiert zumindest in meinen diesjährigen Proben ganz weit oben.
      Gruß,

      Aebbelwoikiller

      Hessisch by Nature, Äbbelwoi by Choice
    • Original von art-bett
      Komme lange nicht an die verköstigten Whiskies von Matthias ran. Aber wird mit der Zeit schon werden. :ok:


      Ach Jörg, mir gehts so mit denen von Serge....
      Aber Qualität steht jetzt vor Quantität und daher besorg ich mir nur mehr ganz selten Samples gegen früher :duck_weg:
      (c) by HIAS
    • 45 x mehr als 93 Punkte :

      Port Ellen Bottlers, Cask 1549, Sherry Refill 19 05.1981 07.2000 60,4%
      Port Ellen G & M Cask 1979, Casks 7238 + 7239 18 11.12.79 07.1998 61,1%
      Brora Signatory, Sherry Cask 1519, 270 bottles 25 01.12.81 15.01.07 60,1%
      Laphroaig OA 30yo, 0,7 Liter 30 ~2000 43,0%
      Port Ellen DL OMC, 19yo, 303 bottles, Dark Sherry Cask, For Alambic Classique 19 12.1982 07.2002 61,3%
      Port Ellen G & M Cask 1979, Casks 7244 + 7247 20 11.12.79 10.2000 60,7%
      Port Ellen DL OMC, 21yo, 636 bottles 21 09.1979 04.2001 50,0%
      Port Ellen JWWW Jumping Jack Production for Whisky Plus, 130 bottles 23 1982 56,1%
      Brora OA 1st Release, 3000 bottles 30 1972 2002 52,4%
      Brora OA 2nd Release, 3000 bottles 30 1973 2003 55,7%
      Brora OA 4th Release, 3000 bottles 30 1975 2005 56,3%
      Brora OA 5th Release, 2130 bottles 30 1976 2006 55,7%
      Caol Ila Berry Bros & Rudd, Retro Label, for LMDW, Cask 756, 248 bottles 26 1982 2008 55,4%
      Caol Ila Whisky Fair (DL OMC), Cask 1356, 212 bottles 26 05.1979 06.2005 57,2%
      Laphroaig JWWW Auld Distillers Collection, Sherry Cask, 180 bottles 17 1987 51,9%
      Port Ellen Art of Whisky "Da Capo", 120 bottles 23 1983 2006 56,8%
      Port Ellen Acorn Ltd. Natural Malt Selection 24 1982 2007 55,6%
      Port Ellen Bladnoch Distillery, Forum Bottling, Cask 2461, 644 bottles 24 13.10.82 11.2006 60,4%
      Port Ellen Signatory Straight From The Cask, Burgundy Finish, 425 bottles 24 09.08.79 20.01.04 58,8%
      Port Ellen Whisky Agency, 240 bottles 24 1983 58,4%
      Port Ellen OA 6th Annual Release, 4560 bottles 27 1978 2006 54,2%
      Ardbeg Douglas of Drumlanrig, Single Dark Sherry Cask, for SSMC 25 03.1976 09.2001 55,5%
      Ardbeg OA Lord of the Isles 25 2006 46,0%
      Ardbeg OA Committee Reserve, 3000 bottles 2002 55,3%
      Brora OA 6th Release, 2958 bottles 30 1977 2007 55,7%
      Caol Ila Signatory Vintage, Sherry Butt 16 1980 1996 59,7%
      Caol Ila Silver Seal 20 50,0%
      Caol Ila Whisky Fair (DL OMC), Sherry Cask, 287 bottles 22 04.1984 02.2007 55,9%
      Laphroaig DL OMC, Refill Sherry Butt 15 1989 50,0%
      Port Ellen DL OMC, 22yo, 150 bottles, Cask 2398, Whisky Festival Noord Nederland 22 02.1983 01.2006 54,3%
      Port Ellen OA 1st Annual Release, 6000 bottles 22 1979 2001 56,2%
      Port Ellen Signatory Vintage Cask 4756, 348 bottles 22 28.09.76 10.05.99 55,9%
      Port Ellen McGibbon's Provenance, Casks DMG 3402/3403, final vintage 23 Spring 83 Winter 07 46,0%
      Port Ellen Signatory Silent Stills, 285 bottles 23 14.01.75 05.06.98 56,1%
      Port Ellen Chieftain's Choice Ian MacLeod, Cask 1519, 300 bottles 24 05.1982 11.2006 59,4%
      Port Ellen Part Des Anges "Closed Distilleries" Sherry Cask PDA 359 24 1982 2006 58,7%
      Port Ellen Bladnoch Distillery, Forum Bottling, Cask 2037, 650 bottles 25 12.2007 56,2%
      Port Ellen DL Old & Rare Platinum Potstill Vienna, 512 bottles, Cask 3478 25 04.1982 06.2007 57,5%
      Port Ellen McGibbon's Provenance, Sherry Cask DMG 2121, for John Milroy 25 Winter 80 Spring 06 55,8%
      Port Ellen OA 5th Annual Release, 5280 bottles 25 1979 2005 57,4%
      Port Ellen SSMC, Sherry Refill, Cask 2542, 247 bottles 25 01.1983 03.2008 58,4%
      Port Ellen JWWW "MSW 2647" Sensenmann 26 55,3%
      Port Ellen OA 8th Annual Release, 6618 bottles 29 1978 2008 55,3%
      Port Ellen Signatory Cask Strength Collection, Cask 6756, 266 bottles 30 30.11.74 31.08.05 58,5%
      Talisker OA 20yo, 9000 bottles 20 1981 2002 62,0%

      Gruß
      Andre
      Gesendet von meinem Commodore 64
    • @ Matthias und Andre

      Was mir bei euch auffällt, dass zu 99 Prozent nur Abfüllungen vorkommen
      die im höheren Preissegment angegliedert sind und eine gewisse Altersstufe erreicht haben.

      Muß man daraus schliessen: " Es gibt in der neueren Zeit und in der Region um 50-60 Euro keinen Whisky mehr der an 93,94 oder 95 Punkte rankommt." ??

      Sprichwörtlich genommen: Früher war Alles besser !!??


      Gruß Jörg.
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
      Woody Allen





    • @art-bett

      hmm, schwer zu sagen, ich stehe halt total auf Port Ellen und Islay generell,
      die meisten Highlander, Lowlander usw., die ich bisher hatte, haben mir nicht SO SEHR zugesagt, aber im Bereich 91 und 92 Punkte habe ich einige Springbank, Clynelish, Macallan usw. und um die 90 Punkte bekommen bei mir auch "günstige" Standards wie Talsiker 10, Ardbeg 10, Laphi 10 usw.

      Es ging aber bei hias Erstposting doch um "DAS BESTE VOM BESTEN" und das ist für mich Port Ellen !!!!!!!!!!!!!!!1
      Gesendet von meinem Commodore 64
    • Das war das Stichwort für meinen Part:

      Ich trinke seit über 35 Jahren Malt Whisky und habe bestimmt an die 2.000 verschiedene gekostet.
      Noch heute finde ich zum Beispiel den Glenlivet, 18 Jahre, für einen der gelungendsten. Daneben sind andere im Segment 30,- 50,- Euro überaus spannend und gut. Die Crux heutzutage ist, dass immer wieder Steigerungen im Peis möglich sind, daie dann subjektiv auch als Qualitätsverbesserung wahrgenommen werden, oft unbewußt. Der menschlcihe Geist läßt sich mehr täuschen, als man ahnt. Der preis, name und das Alter spuken immer im Hinterkopf herum, ob man es will oder nicht. Und wenn man bei einem Blindtasting mal richtig liegt von der aufsteigenden Preisstruktur in Verbindung mit der empfundenen Güte, dann ist das äußerst selten und bestätigt die These.
      Ein Classic of Islay für 35,- Euro schmeckt bei weitem besser als manche Ardbegs und Port Ellens zum vielfachen Preis. Das kam zum Beispiel auch bei Blindtastings heraus.

      Sich von der gängingen These des Teurer = Besser zu lösen, erfordert aber ein Umdenken im ganzen Lebensbereich und wird daher selten gelingen.

      Beisspiele dafür:
      Ich fahre einen schlichten Polo. Kommentar(öfter gehört): Du hast doch ein gut gehendes Geschäft, Du musst doch BMW fahren. Frage: Warum?

      Ich schenke mir einen Laphroaig 10 Jahre ein. Kommentar: Warum trinkst Du sowas? Du hast doch ganz andere Sachen im Regal. Frage: Sind die anderen wirklich besser oder nur anders?

      Die Liste ließe sich beliebig fortführen.
      Ich will damit nicht die teuren Flaschen verteufeln, im Gegenteil, schließlich verkaufe ich sie auch und heuchel nicht herum wie manche, die den Hype verurteilen mit ihrem Sarkasmus, aber gleichzeitig vom Verkauf von alten Sachen leben.
      Aber, und das ist das Fazit:
      Oftmals sind teure Abfüllungen nicht besser und zweitens: Lasst Euch vom Geschmack leiten und nicht von den Preisen und der Limitierung auf seltene Abfüllungen.

      Wichtige Anmerkung dazu:
      Es soll kein Angriff auf Liebhaber alter Tropfen sein, sondern nur einfach mal eine Anmerkung zum Thema allgemein.
      Nordfriesland - der einzig echte Norden
      ______________________________________________
      www.einstein-husum.de
      www.whisky24.net
      email an: albert@einstein-husum.de
    • Original von whisky trinker

      Es ging aber bei hias Erstposting doch um "DAS BESTE VOM BESTEN" und das ist für mich Port Ellen !!!!!!!!!!!!!!!1


      Ja gut, da hat sich das mit dem Alter ja dann sowieso erledigt. :D

      Und mit dem Preis erst recht. ;)

      Gruß Jörg.
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
      Woody Allen





      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von art-bett ()

    • Original von Einstein-Husum
      Das war das Stichwort für meinen Part:

      Oftmals sind teure Abfüllungen nicht besser und zweitens: Lasst Euch vom Geschmack leiten und nicht von den Preisen und der Limitierung auf seltene Abfüllungen.



      Und das ist dann wohl auch der "Kasus Knaxus"

      Wenn man nen Port Ellen/Ardbeg/Springbank etc.... von 25 Jahren und mehr
      für viel Geld kauft und verköstigt, kann man ihm ja nicht nur 73 Punkte geben.

      Wäre ja dann quasi n Fehlkauf gewesen. :D ;)

      Da fällt es einem dann wohl leichter ne 30€ Standardabfüllung mit dieser Punkteanzahl zu bewerten.


      Gruß Jörg.
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
      Woody Allen





      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von art-bett ()

    • Ich habe doch wohl hoffentlich niemanden verschreckt oder verärgert mit meinem Kommentar?
      Vorher war ein reger Meinungsaustausch und nun gar nix mehr.
      Nicht, dass es falsch aufgefasst wird. ;)
      Nordfriesland - der einzig echte Norden
      ______________________________________________
      www.einstein-husum.de
      www.whisky24.net
      email an: albert@einstein-husum.de
    • Also ich trinke auch schon sehr lange Whisky, hab auch früher fleissig Tastingnotes notiert.
      Doch irgendwann stellte ich fest, daß mir ein und derselbe Whisky sehr unterschiedlich schmecken kann. Es ist eine Frage der Stimmung, der Gelegenheit, des Ortes usw.

      @ Albert: volle Zustimmung! Und ich liebe gerade die alten Tropfen! :ok:
    • Original von sandy
      Also ich trinke auch schon sehr lange Whisky, hab auch früher fleissig Tastingnotes notiert.
      Doch irgendwann stellte ich fest, daß mir ein und derselbe Whisky sehr unterschiedlich schmecken kann. Es ist eine Frage der Stimmung, der Gelegenheit, des Ortes usw.

      @ Albert: volle Zustimmung! Und ich liebe gerade die alten Tropfen! :ok:


      genau so geht es mir auch. Drum schreibe ich auch keine Tastingnotes mehr für mich. Es ist für mich immer wieder spannend einen eigentlich bekannten Tropfen neu zu entdecken. Da man mit jedem neuen Dram seinen Horizont sensorisch erweitert sieht man manchmal bekanntes in einem neuen Licht.
      Einige Standarts (z.B. CI 12, Talisker 10, HP 12) habe ich mittlerweile auf unser Boot ausgelagert und trinke sie da weiterhin mit hohem Genuß. Daheim wurden sie, ob der vielen Alternativen, immer stiefmütterlicher behandelt.
      Allerdings gibt es auch "Standarts" zu denen ich auch daheim immer wieder greife und die nie ausgehen dürfen (Ardbeg 10, Laphi Quatercask, HP 18 ).
      Slainte
      Rainer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von veloce ()

    • Hallo Albert,
      also mich hast du nicht verschreckt, aber um 0:10 Uhr habe ich schon fast 2 Stunden geschlafen ;)

      Ich sage ja nicht, dass alles was billig ist, auch schlecht sein muss, ich trinke gerne Islay Standards und habe noch 6 oder 7 Liter Ardbeg 10 und 2 Liter Quarter Cask in meiner "Bar" weil sie mir SEHR GUT schmecken.

      In meiner "Tastingdatei" habe ich Bewertungen zu ca. 500 Abfüllungen, davon 80 Port Ellen.

      Ich meine nur, dass es bei hias' posting um Abfüllungen geht, die NOCH BESSER sind, als SEHR GUTE Standards.

      Wenn ich die Gelegenheit hätte, würde ich nur alte fass-starke Port Ellen Sherry-Tunten trinken, aber wenn mir jemand Abfüllungen mit EINEM ÄHNLICHEN GESCHMACK für 50 Euro / Flasche besorgen kann, immer her damit... :ok:

      Gruß
      Andre
      Gesendet von meinem Commodore 64
    • Mir schmecken die gleichen Whiskys auch von Gelegenheit zu Gelegenheit unterschiedlich.
      Aber mir sind bisher nur zwei Whisky dauerhaft im gedächtnis geblieben als meine "Alltime Favourities":

      1. Platz: Bowmore Seadragon
      2. Platz: Ardbeg Lord of the Isles

      Beide leider sehr teuer ;( .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • geht mir auch so dass es auf die Tagesverfassung ankommt welcher mir gerade am besten schmeckt...
      aber immer wieder meine Favoriten sind/waren:

      Caol Ila Signatory 1984 - 2002
      Talisker 18y OA
      Ardbeg 17y OA
      Glenlivet 18y OA
      Mortlach 1970 - 2002 GM
      Lagavulin 16y OA
      ------------------------------------------------------------------------

      lg
      Wolfgang

    • Meine beiden "Best ever tasted Whiskys" nach dem Motto : Verrückte Menschen tun halt verrückte Sachen. Daran erkennt man ja auch, dass sie verrückt sind: :D
      Macallan-Glenlivet, dist. 1942, 43%, Pinerolo Import
      Brora Rare Malts dist. 1972, 58,7%
      Gruss,
      Geniesser
    • Wenn man nen Port Ellen/Ardbeg/Springbank etc.... von 25 Jahren und mehr für viel Geld kauft und verköstigt, kann man ihm ja nicht nur 73 Punkte geben.


      Doch, das kann man, ein paar Beispiele:

      - Strathmill, OMC, 1962, 39 y.o. / Urteil: fast untrinkbar, total überlagert, "Liquid Oak"
      - Talisker (ohne Namen), Secret Stills, 1955 - 2005 / Urteil: der bei weiten älteste Dram, den ich zu der Zeit probiert hatte und eine herbe Enttäuschung, da nicht mehr als durchschnittlich
      - Ardbeg 17, 40% / Urteil von Sundowner: "Er hat alles, was ein guter Ardie braucht, aber von allem zu wenig!" Ich hab den 17er mal geliebt, aber nach diversen anderen Ardies hat er seinen Zauber verloren
      - Einen 1957er Macallan, 18 y.o. habe ich mal, blindverkostet, für einen Rum gehalten, so "ausgeraucht" erschien er mir .....


      Es ist ja gar nicht so, dass alle Drams früher grundsätzlich besser waren, nur häufig ist es so, dass die Drams von früher heute besser sind. Das hängt sicher auch damit zusammen, dass Single Malts und insbesondere Single Casks früher etwas ganz Besonderes waren, wofür nur die allerbesten Fässer verwendet wurden. Heute wird sehr viel mehr davon abgefüllt, daher musste die Fassauswahl 'gelockert' werden. Die strengere Fassauswahl ist offensichtlich durch nichts zu ersetzen.
      Standards sind grundsätzlich nicht schlecht, aber allein dadurch, dass es sich um Batchabfüllungen handelt, sind die "ganz grossen Offenbarungen" nicht zu erwarten, denn durch die Verwendungen mehrerer oder vieler Fässer findet automatisch eine Nivellierung der Charakteriska statt. Andererseits gewinnen sie dadurch oft im Mundgefühl, werden weicher und angenehmer.

      ;) 8)


      Ach ja und verköstigen heißt immer noch füttern, bewirten, mit Nahrung versorgen, ..... Es wird auch durch häufiges Wiederholen nicht zu "verkosten" und wenn es als Witz gedacht ist, was anfangs sicher irgendein Schreiber mal so gemeint hatte, dann wird dieser durch inflationären Gebrauch auch nicht mehr lustiger.

      :stirn:
      Slainte

      Dein / Euer


      Peat-Chaser

      www.munich-spirits.de
    • Original von peat-chaser

      Ach ja und verköstigen heißt immer noch füttern, bewirten, mit Nahrung versorgen, ..... Es wird auch durch häufiges Wiederholen nicht zu "verkosten" und wenn es als Witz gedacht ist, was anfangs sicher irgendein Schreiber mal so gemeint hatte, dann wird dieser durch inflationären Gebrauch auch nicht mehr lustiger.



      Danke für die freundliche Aufklärung, Tommy.

      Wieder was dazugelernt. ;)

      PS. Als was es gedacht ist, kannst du dir aussuchen !!

      Frage: " Wie ist das eigentlich, wenn man den ganzen Tag mit/m Duden rumläuft" ??


      Gruß Jörg.
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
      Woody Allen





      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von art-bett ()

    • Hi Jörg,

      das kann ich nicht beurteilen, ich bin auch nicht immer so ;) aber es gibt ein paar Dinge, die gehen mir auf den Geist, vor allem dann, wenn man sie täglich z.T. mehrfach liest und genau das ist bei diesem Wort der Fall. Das betrifft ja nicht nur dich, sondern ca. 50 Leute in 4 deutschsprachigen Foren UND es ist kein Tippfehler, den man ja bekanntlich behalten dürfte .....

      ;)
      Slainte

      Dein / Euer


      Peat-Chaser

      www.munich-spirits.de
    • Original von art-bett
      @ Matthias und Andre

      Was mir bei euch auffällt, dass zu 99 Prozent nur Abfüllungen vorkommen
      die im höheren Preissegment angegliedert sind und eine gewisse Altersstufe erreicht haben.

      Muß man daraus schliessen: " Es gibt in der neueren Zeit und in der Region um 50-60 Euro keinen Whisky mehr der an 93,94 oder 95 Punkte rankommt." ??

      Sprichwörtlich genommen: Früher war Alles besser !!??



      Mein lieber Jörg,

      In meine Hit List oben sind nur die reingekommen von denen ich auch meine subjektiven Notes hier im Forum gepostet hab.
      Viele Junge, Standard´s und sontiges wartet noch verkostet und veröffentlich zu werden.

      Aber natürlich sind Faß-Alte Malts (natürlich i.d.R. auch teuer) "besser" als das junge Zeug das günstiger/preiswerter ist.
      (c) by HIAS
    • So dann werde auch ich mal meine Liste der bisher besten verkosteten Whisky´s posten:

      98 Punkte: Bowmore 1966, 40y, DT, Cask 3318, 43,9%, 165 Fl.

      97 Punkte: Clynelish 1971, 32y, Whsiky-Fässle, Bourbon Cask, 54,2%

      96 Punkte: Bowmore Seadragon, 43%
      96 Punkte: Strathisla 1969, 34y, ADC, 56,3%, 170 Fl.

      95 Punkte: Longmorn 1976, 32y, Whisky-Fässle, Bourbon Hogshead, 54,7%
      95 Punkte: Ardbeg 1975, 30y, Cask 4707, ex oloroso sherry, FeisIle 2005, 47,2%, 270 Fl.
      95 Punkte: Lagavulin 21y, 56,5%
      95 Punkte: Karuizawa 1972, 36y, Number One Drinks, Cask 7290, 65%, 528 Fl.
      95 Punkte: Inchgower 1980, 25y, ADC, 54,1%, 300 Fl.

      93 Punkte: Bruichladdich 1986, Dark Sherry No.1, 19y, Fresh sherry butt, 54,9%, 516 Fl.
      93 Punkte: Aberfeldy 1975 Cross Hill, 31y, 56,2%, 146 Fl.
      93 Punkte: Ardbeg Lord of the Isles, 46%

      92 Punkte: Royal Brackla 1966 Chairman´s Stock, 26y, 56,9%
      92 Punkte: Longmorn 1975 Cross Hill, 32y, 53,2%, 130 Fl.
      92 Punkte: Bunnahabhain 1976 OTL, 31y, Cask 3128, 46,5%, 324 Fl.
      92 Punkte: Glen Keith 1971 Cross Hill, 35y, 51,8%, sherry cask, 371 Fl.
      92 Punkte: Strathisla 1976, 30y, Whsiky-Fässle, 48,4% Sherry Cask
      92 Punkte: Ardbeg Corryvreckan 2008, 57,1%

      91 Punkte: Karuizawa 1977 Kamiasobi LMDW, 30y, Cask 7026, 62,8%, 528 Fl.

      90 Punkte: Bruichladdich 1986 Dark Sherry No. 2, 20y, Cask 2, sherry butt, 54,9%, 498 Fl.
      90 Punkte: Glen Grant 1974, 31y, DT, Cask 16569, 49,8%
      90 Punkte: Dailuaine 1973 Whiskyfair, 31y, Cask 14739, sherry butt, 47,8%, 204 Fl.
      Es geht doch nichts über einen guten Dram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus_ADC ()

    • Mein absoluter Lieblingswhisky

      Bin schon 5 Monaten hier im Forum dabei, komme aber jetzt erst dazu Threads außerhalb "Flaschenteilungen 2009 - Nur aktuelle" anzuschauen ;)

      Ich trinke schon seit über 20 Jahren Single Malt - und ich stimme Albert ganz und gar zu - es geht um den eigenen Geschmack ...
      und es gibt viele bezahlbare Spitzenwhiskys: Caol Ila, Allt-a-Bhainne, Talisker, Glenlivet Archive, Glenlivet Nadurra, Longrow, usw...

      Mein absoluter Lieblingswhisky bis jetzt war der Macallan 25J, getrunken 1994, Preis DM 325,- ABSOLUT TRAUMHAFT
      What whisky will not cure, there is no cure for.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scottie ()

    • andreas_k schrieb:

      Scottie hat schon recht. Es gibt viele Spitzenmalts, die auch bezahlbar sind.
      Aber der hier sticht für mich besonders raus:

      Caol Ila
      26 years
      57,2%
      May 1979 - June 2005
      Bourbon Hogshead 1356
      212 Bottles
      Douglas Laing OMC
      Bottled for Whisky Fair

      Ein absoluter Traumtropfen.
      Stimme dem voll zu und würde jederzeit noch ein Fläschen nehmen. Meiner ist fast leer ;(
      Slainte
      Rainer