Weißwein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir ist heute Abend erstmals ein Cuvée der Kellerei Tramin in Südtirol begegnet: "T" 2006 Cuvée aus Chardonnay, Sauvignon blanc und Pinot Bianco. Verkaufpreis 4,99 €.
      Preis- Genussverhältnis absolut überragend, kauft euch unbedingt mal eine Pulle zum probieren.
    • Ich hatte letzen Sonntag im PierHouse in Münster/Westf. einen tollen Weißwein aus Argentinien.

      Genau der richtige Sommer-Weißwein für mich!

      Es war eiin Trapiche Melodías Chardonnay.

      Farbe: Goldgelb bis ganz golden

      Geruch: Sehr fruchtig uns ausgewogen. Tolle Aromen nach allen möglichen Früchten. Ananas, Grüne Äpfel (Granny Smith) und vielen Mehr.

      Geschmack: Hier geht die Frucht-Bomben-Explosion gleich weiter. Sehr rund, sehr frisch, sehr spritzig. Toller Weißer für den Sommer. Wieder Ananas, ein bisschen süße Melone (Honigmelone!) und ein wenig Banane.

      Abgang: Lang, angenehm. Schönes Säurespiel am Gaumen.

      Übrigens: Das PierHouse in Münster ist eine absolute Empfehlung. Ich finde es dort klasse. Das Essen habe ich bisher noch nicht probiert, allerdings sehen die Portionen vielversprechend aus!

      Klick
      Quod licet Iovi, non licet bovi
    • Der nächste Chardonnay:

      Chateau Béthanie Fruitiere Vinicole D'Arbois

      Arbois Chardonnay 2006

      Umdrehungen: 12.5

      Farbe: Helles Sonnengelb mit leichtem Grünstich (=> Ja, meine Freundin als Ex-Kunst-LK'ler hat mir geholfen :D )

      Geruch: vollmundige, weiche Frucht. Ananas, Zitrusfrüchte (Limone u.a), Vanille, grüner Apfel, Honig. Eine saftige, frische Fruchtbombe

      Geschmack: leicht Bitter, Alkohol. Das bittere (Tannine?) und die Frucht ergibt für mich geschmacklich eine Ananas.

      Abgang: kurz, leichte Tannine. Ein wenig Frucht

      Alles in allem sehr lecker. Für etwas mehr als 5€ in einem Super U gekauft.
      Quod licet Iovi, non licet bovi