Wodka - Online- / Ferntasting - Blindtasting?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wodka - Online- / Ferntasting - Blindtasting?

      Hättet Ihr Interesse an einem Wodka Tasting? 4
      1.  
        NEIN (3) 75%
      2.  
        JA - als Blindtasting (1) 25%
      3.  
        JA (0) 0%
      Hallo zusammen,

      Wodka ist einer der beliebtesten Partydrinks und erlebt seit ein paar Jahren auch einen gewissen Hype.
      Inspiriert durch einen Freund hab ich mir gedacht, na warum nicht mal ein paar Flaschen kaufen und Querverkosten und da wollt ich gleich mal die Runde fragen ob jemand Interesse hätte mitzumachen.




      Geplant wäre es so wie bei unseren Whisky Tastings, jeder bekommt ein Set mit 5 bis 10 (oder so) je 4 oder 5cl Fläschchen und dann das bekannte Prozedere.
      Die Kosten für je ein Set all inclusive würde maximal € 35,- betragen.


      und hier gleich mal eine unverbindliche vorabinteressens Liste:

      hias
      (c) by HIAS
    • Hmmm ... trinke ja prinzipiell sehr gerne Wodka ... vor allem in Longdrinks! ;) :D :duck_weg:

      Allerdings dachte ich bislang immer, dass sich ein guter Wodka dadurch auszeichnet, dass er idealerweise neutral schmeckt und riecht ... ?(
      Mit anderen Worten: wenn er dann mit irgendwelchen Aromen versetzt wurde (wie das ja z.B. Absolut gerne macht), dann ist es eigentlich schon kein "klassischer" Wodka mehr. Trotzdem sind natürlich auch diese aromatisierten Teile unter Umständen interessant.

      Also ob ich hier mitmache, würde dann doch sehr stark von der Auswahl abhängen und ob sie mich interessiert. In jedem Fall nicht als Blind-Tasting.
      .
      NAS braucht man zum Datenspeichern ... nicht in der Flasche.
    • Luckylights schrieb:

      Allerdings dachte ich bislang immer, dass sich ein guter Wodka dadurch auszeichnet, dass er idealerweise neutral schmeckt und riecht ... ?(
      Mit anderen Worten: wenn er dann mit irgendwelchen Aromen versetzt wurde (wie das ja z.B. Absolut gerne macht), dann ist es eigentlich schon kein "klassischer" Wodka mehr. Trotzdem sind natürlich auch diese aromatisierten Teile unter Umständen interessant.
      Also ob ich hier mitmache, würde dann doch sehr stark von der Auswahl abhängen und ob sie mich interessiert. In jedem Fall nicht als Blind-Tasting.


      Ich persönlich hab mich noch nicht wirklich mit Wodka beschäftigt, aber wenn es Zustande kommt dann sind es nur "normale" Wodkas und keine mit Geschmack wie Vanille oder irgendwelche Früchte.
      Naja und Gerüchten zufolge sind sie nicht alle neutral im Geruch und Geschmack und daher würds mich schon interessieren weche Unterschiede es gibt.

      Einzig und allein will ich mir dazu nicht eine Menge Flaschen kaufen um durchzukosten und daher biete ich dies als Tasting an. ;)
      (c) by HIAS
    • hias schrieb:

      Naja und Gerüchten zufolge sind sie nicht alle neutral im Geruch und Geschmack und daher würds mich schon interessieren weche Unterschiede es gibt.


      Das ist schon richtig. Da brauchst Du nur mal einen Billig-Wodka aus'm Discounter gegen einen guten Standard (Smirnoff, Absolut, etc.) antreten zu lassen.

      Aber wie gesagt ... sobald er ungewöhlich riecht oder schmeckt, ist er entweder billig produziert ("fuselig") oder eben aromatisiert ... so zumindest meine bisherige Erfahrung, die sicherlich aber auch noch auf Beginner-Niveau ist, obgleich ich schon diverse russische und polnische Erzeugnisse gekostet habe.
      Und die waren alle entweder mehr oder weniger neutral ( = für mich "gut") oder fuselig ( = nicht mein Fall).
      .
      NAS braucht man zum Datenspeichern ... nicht in der Flasche.