The Glenlivet räumt auf den IWSC und TSWM Awards 2010 ab

    • The Glenlivet räumt auf den IWSC und TSWM Awards 2010 ab

      Fünf Mal Gold und zwei Mal Master lautet die diesjährige Medaillenausbeute des Single Malts, that started it all.

      „Klassenbester“ bei den IWSC Awards
      Was für Sportler die Olympiade bedeutet, sind für die Wein- und Spirituosenbranche die IWSC Awards. Die IWSC (International Wine & Spirits Competition) ist einer der wichtigsten internationalen Wettbewerbe der Branche, deren begehrte Medaillen erst nach umfangreichen Untersuchungen auf Basis von Blindverkostungen und technischer Analyse verliehen werden. Ziel des ausgefeilten Prüfprozesses ist die Erhaltung und Förderung der Qualität der weltweit besten Weine, Liköre und Spirituosen. So vergaben die Juroren in der Kategorie „Whisky Scotch“ gleich vier Mal Gold an The Glenlivet. Die höchst mögliche Auszeichnung „Gold Best in Class“ erhielten dabei:

      • The Glenlivet 15 year old French Oak Reserve
      • The Glenlivet Nàdurra Cask Strength.

      Jeweils eine Goldmedaille gab es für:

      • The Glenlivet 18 year old
      • The Glenlivet 21 year old.

      Die offizielle Preisverleihung wird in festlichem Rahmen auf der Gala der IWSC am 17. November 2010 in der historischen Londoner Guildhall zelebriert.

      Meisterhafte Ergebnisse bei den TSWM Awards
      Die Premium Qualität von The Glenlivet konnte auch bei den TSWM (The Scotch Whisky Masters) 2010 punkten, einem vom international renommierten Getränkefachmagazin „The Spirits Business“ initiierten Wettbewerb.

      Den “Master”, die höchste Auszeichnung dieser Awards, erhielten:

      • The Glenlivet 18 year old
      • The Glenlivet 21 year old Archive.

      Darüber hinaus gab es eine Goldmedaille für:

      • The Glenlivet XXV.

      Quelle: mer / Pernod Ricard Deutschland GmbH (auszugsweise)


      fàilte
      Heinrich