Welche Whisky-Samples für den Adventskalender?

    • Welche Whisky-Samples für den Adventskalender?

      Hallo alle zusammen,

      ich habe mich hier angemeldet, weil ich dringend euren Rat benötige. Ich bin auf der Suche nach Whisky-Samples für den Adventskalender meines Freundes. Er ist ein großer Whisky-Fan und da dachte ich, dass sich 4-6 Samples zwischen der ganzen Schokolade ganz gut machen würden ;). Leider habe ich (im Gegensatz zu meinem Freund) überhaupt keine Ahnung von Whisky ?(. Deshalb fällt es mir schwer, eine passende Auswahl zu treffen. Ich hab schon mal bei einem einschlägigen Online-Shop angefragt und folgende Empfehlungen bekommen:

      GLENGOYNE 1972 51,8 % VOL. BOURBON CASK
      *LEDAIG 2001 62,6 % VOL. HEAVY PEATED
      *CRAGGANMORE 1998 56,4 % VOL BOURBON CASK
      *ALLT A’BHAINNE 1992 58,5 % VOL REFILL SHERRY CASK
      *CLYNELISH 1995 53,2 % VOL BOURBON CASK
      CAOL ILA 1983-2010 54,5% VOL. 26 JAHRE BOURBON CASK
      *CAOL ILA 1983 55,1 % VOL SHERRY CASK
      *GLEN ELGIN 1984 49 % VOL BOURBON CASK
      LAPHROAIG 1996 12 JAHRE 56,5% VOL.BOURBON CASK
      LAPHROAIG 1998 10 JAHRE 57,5% VOL. BOURBON CASK
      LAPHROAIG 2001 8 JAHRE 59,1% VOL.BOURBON CASK
      GLEN ORD 1996 12 JAHRE 59% VOL. BOURBON CASK
      *BALLINDALLOCH 1970 54,7% VOL. 39 JAHRE DARK SHERRY BUTT

      Die mit Sternchen seien besonders zu empfehlen, sagte man mir. Welche würdet ihr nehmen? Die Zusammenstellung sollte ein möglichst breites (geschmackliches) Spektrum abdecken, denke ich.

      Es wäre toll, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

      Vielen Dank schon jetzt.
    • Hi,
      das ist wirklich ne feine Auswahl.

      Persönlich würde ich den Cragganmore gegen den 72er Glengoyne tauschen.

      Wenn ich die Malts dann in meinem Kalender hätte, wäre ich happy!

      Wer ist denn der Abfüller bzw bei welchem Shop hast du angefragt?
      "The Single Malt against which Ultimately all the others must be judged..."
      The Macallan 18 years old
    • Hallo Zöllner,

      wow, vielen Dank für deine schnelle Antwort! Das beruhigt mich ja schon mal, dass man mir keinen Mist andrehen wollte ;)

      Der Onlineshop ist "The Whisky Cask".

      Über den Glengoyne habe ich in "The Whisky Bible" auch nur Gutes gelesen und hatte den schon vorher mal ins Auge gefasst. Ich denke, den nehm ich statt dem Cragganmore, weil mein Freund schon mal einen Cragganmore als große Flasche hatte und der Adventskalender ja mal was Neues sein soll.
    • Die vertickern ja auch selber Samplesets wie z.B.
      CRAGGANMORE 1998 56,4 % VOL
      ALLT A’BHAINNE 1992 58,5 % VOL
      CLYNELISH 1995 53,2 % VOL
      CAOL ILA 1983 55,1 % VOL
      GLEN ELGIN 1984 49 % VOL

      Ich sehe es ähnlich wie Benni (Zöllner), allerdings würde ich dem Ledaig das Sternchen wegnehmen ;)
      Ist aber Geschmackssache und wie immer schwierig.
      Beste Grüße Axel
      "Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

      "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

      [img]http://smilys.net/rauchende_smilies/smiley7267.gif[/img]
    • Ja, dieses Sample-Set hatte ich mir auch schon angeschaut - konnte damit aber nicht wirklich viel anfangen :S Außerdem hab ich dann doch den Anspruch, mir mehr Gedanken zu machen. ;) Aber wenn ihr sagt, dass die alle ganz gut sind, dann werde ich wohl demnächst bestellen. Vllt. mach ich auch ein Blind Tasting aus den Samples... Meint ihr, die kleinste Größe (2 cl) reicht aus als Sample? Dann könnte ich 6 Fläschchen nehmen, bei 4cl wären es weniger.
    • In dem Sampleset sind alles Whiskys die in deinem ersten Beitrag ein Sternchen haben (vergleiche einfach mal die Daten ;) ).

      2 cl reichen um einen Eindruck zu einem Whisky zu bekommen, klar eine Momentaufnahme (könnte an einem anderen Tag anders ausfallen). Meine Drams (zuhause) sind meist so um die 3cl. Aber um die Vielfalt zu erhöhen würde ich auf die 2cl gehen.
      Beste Grüße Axel

      Edit sagt: ich habe mir einen Adventskalender hier in den Foren zugelegt (mit lauter Blindproben) und die haben auch nur 2cl
      "Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

      "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

      [img]http://smilys.net/rauchende_smilies/smiley7267.gif[/img]
    • LoQ123 schrieb:

      In dem Sampleset sind alle deiner zuerst genannten Whiskys die ein Sternchen haben (vergleiche einfach mal die Daten ;) ).

      Ja, das habe ich jetzt auch gemerkt. Aber bevor ich den guten Mann vom Onlineshop angeschrieben hab, hatte ich keine Ahnung, wie gut diese Sample-Liste ist. Wenn ich von etwas keine Ahnung hab, habe ich immer Angst, dass man mir ne Waschmaschine verkaufen will :wacko:

      Axel, Ralf und Benny, vielen Dank für eure (so schnelle) Hilfe! Ich denke, ich werde folgende Samples bestellen (sind beim Blick auf die Versandkosten jetzt doch nur fünf geworden):

      GLENGOYNE 1972 51,8 % VOL. BOURBON CASK
      ALLT A’BHAINNE 1992 58,5 % VOL REFILL SHERRY CASK
      CLYNELISH 1995 53,2 % VOL BOURBON CASK
      GLEN ELGIN 1984 49 % VOL BOURBON CASK
      BALLINDALLOCH 1970 54,7% VOL. 39 JAHRE DARK SHERRY BUTT

      Damit gibts dann jeden vierten Tag nen Whisky.
    • Hallo Guinevere,

      wenn ich mir hier anschaue, wie viel Mühe Du Dir machst, sehr gute Single-Malts für den Adventskalender Deines Freundes auszusuchen, dann kann ich nur sagen: Schöne Grüße unbekannterweise an Deinen Freund, 'ne wirklich tolle Freundin hat der! Whiskytechnisch haben Axel, Ralf und Benny natürlich schon alles gesagt.

      Gruß, Nils
      There are two things best taken naked, and one of them is whisky.
    • Nils schrieb:

      wenn ich mir hier anschaue, wie viel Mühe Du Dir machst, sehr gute Single-Malts für den Adventskalender Deines Freundes auszusuchen, dann kann ich nur sagen: Schöne Grüße unbekannterweise an Deinen Freund, 'ne wirklich tolle Freundin hat der!
      Ach, so viel Mühe ist es nun auch wieder nicht ;) Aber danke für die unbekannten Grüße.

      Kann ich den Thread eigentlich wieder löschen? Nicht, dass hier zufällig mein Freund mitliest. :duck_weg:
    • Also einen Anhaltspunkt hab ich nicht, dass mein Freund hier mitliest. Ich weiß ehrlich gestanden nicht, was er für Whisky-Seiten/-Foren liest. Prinzipiell hätte ich nix dagegen, den Thread stehen zu lassen (gerade für den Fall, dass noch mehr Frauen solche Sorgen haben :D ). Ich kann meinen Freund ja mal ein paar Tage beim Surfen beobachten und falls ich verdächtige blau-weiße Seiten sehe, meld ich mich bei dir, Einstein aus Husum.
    • Schick´ doch den Admins ein Bild. Die haben sich schon öfters als gnadenlose Türsteher betätigt :rofl: .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Hallo alle zusammen,

      wollte mich nochmal kurz melden und euch quasi das Ergebnis meiner Adventskalender-Aktion mitteilen: Mein Freund war total begeistert, jeden vierten Tag ein Sample Whisky vorzufinden und hat sich inzwischen schon einmal durch die meisten Samples durchprobiert. Ihm haben alle geschmeckt - bis auf den Glen Elgin, der hat ihm - soweit ich das recht in Erinnerung habe - im Abgang zu säuerlich geschmeckt. Der Knaller war wohl der Ballindalloch 1970 ("Der beste Sherry-Whisky, den ich bis jetzt getrunken habe.").

      Also alles in allem eine super Aktion. Kann ich nur weiterempfehlen für alle Partner/innen von Whisky-Liebhaber/innen.

      Vielen Dank nochmal für eure Hilfe und frohe Weihnachten!