5. Chieftain´s Whisky gegen Notes OT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da sind die Samples gestern ja gerade noch rechtzeitig bei mir angekommen. Vielen Dank, Dierk, für Deine Mühe und Deinen Einsatz und an alle für das schöne Online-Tatsting gestern abend. Es hat Spaß gemacht!

      Gruß, Nils
      There are two things best taken naked, and one of them is whisky.
    • Dem kann ich mich nur anschließen. War ja auch mein erstes Online-Tasting ;) .
      Slainte

      Jörg

      ___________

      Bibo ergo sum

      Ich trinke Alkohol nur an Tagen, die auf -g enden. Und mittwochs.

      Urmenschen hatten nur Biofleisch, viel Bewegung, keine Zigaretten, keinen Alkohol und sind dennoch nie älter als 35 Jahre geworden.
    • Moin Dierk,

      von mir auf diesem Wege auch nochmal ein herzliches Danke an dich und den Flaschenspender. Die Organisation von dir war perfekt, dass du in der Kürze der Zeit uns die Samples alle zugesendet hast und auch sonst ein sehr schönes Onlinetasting ausgerichtet hat Es hat sehr viel Spaß gemacht, vor allem in der lustigen Runde gestern. Das Aroma hat sich leider bei mir im Wohnzimmer verflüchtigt.

      Danke und Gruß,
      Hannes
    • Nabend...

      auch ich möchte es nicht versäumen mich an der Stelle bei Dierk für die Ausrichtung und Organistation und bei Michael für die kostenfreie Beistellung der Probanden zu bedanken. War ein unterhaltsamer Abend in sehr netter Runde.
      Was ich mit dem Aultmore anstelle weis ich noch nicht, aber dem Linkwood und dem Tomatin werde ich mich
      an einem ruhigen Abend auf dem Balkon nochmal in Ruhe widmen.

      Keine Ahnung woran es lag... (An den 3 kleinen Gläschen garantiert nicht) ... aber heute morgen habe ich dann erst mal ordentlich verschlafen. :D
      <Gruß Kay>


      Bernhardiner ist das letzte, was ich sein möchte. Dauernd die Flasche am Hals, und niemals trinken dürfen!

      Joachim Ringelnatz (1883-1934)